Verteiltes Energiemanagement von EnSync unterstützt stromnetzunabhängiges Agrarprojekt auf Hawaii

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 19.01.2016 16:24
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Energiemanagementsystem von EnSync integriert Solarenergie mit Batterien von Aquion Energy für zuverlässige und kosteneffiziente nachhaltige Energieversorgung

(Mynewsdesk) MILWAUKEE, WI -- (Marketwired) -- 01/19/16 -- EnSync, Inc. (NYSE MKT: ESNC), DBA EnSync Energy Systems, ein führender Anbieter innovativer Energiemanagementsysteme für gewerbliche, industrielle und Multi-Tenant-Objekte, informiert über den erfolgreichen, laufenden Betrieb eines verteilten Energieprojekts, welches das Energiemanagementsystem von EnSync gemeinsam mit einer Solar-PV-Anlage und den Aqueous Hybrid Ion (AHI(TM))-Batterien von Aquion Energy einsetzt, um eine landwirtschaftliche Anlage von Maris Garden in Mililani (Hawaii) mit Strom zu versorgen. Die Technologie von EnSync befindet sich bereits seit über vier Monaten unterbrechungsfrei vor Ort in Betrieb und liefert wichtigen Strom für Wasserpumpen, die rund um die Uhr die Hydrokulturen und die Fischzucht in Aquakultur mit Wasser versorgen.

"EnSync bietet ein Energiemanagementsystem, das mit einer Vielzahl von Batterietechnologien kompatibel ist, da viele Anwendungen am besten mithilfe von hybriden Speicherkonfigurationen versorgt werden, die Strom- und Energieapplikationen bereitstellen", sagte Dan Nordloh, Executive Vice President von EnSync Energy Systems. "In diesem speziellen Anwendungsfall war eine besonders zuverlässige Energieversorgung über 16 oder mehr Stunden erforderlich, weshalb die Lösung das erweiterte Energiemanagementsystem von EnSync mit den Salzwasserbatterien von Aquion Energy integrierte."

EnSync, der Projektentwickler NIDON und Aquion arbeiteten gemeinsam in der Werksanlage von EnSync zügig an der Entwicklung bis hin zur Testphase des Systems und konnten so eine reibungslose Integration der Batterien von Aquion und der erweiterten Stromregulierung von EnSync sicherstellen. Dieses kurzfristig ausgelegte Projekt konnte bereits eine Woche nach der Installierung in Betrieb genommen werden.

"Aquion sucht permanent nach innovativen Implementierungen in Wachstumsmärkten, um die Kompatibilität und Integration unserer Produkte unter Beweis zu stellen und damit den Kunden wirklichen Wert bieten zu können", sagte Matt Maroon, Vice President für Produktmanagement bei Aquion Energy. "Diese Projektpartnerschaft mit EnSync hat Aquion mehrere Geschäftsmöglichkeiten eröffnet und wir freuen uns enorm, dass der Kunde die Energie-Performance erhielt, die wir vorausgesagt hatten."

Maris Garden ist ein landwirtschaftliches Unternehmen, das einen höheren Energiebedarf besitzt aufgrund der vor Ort eingesetzten Aquaponik, die die Kultivierung von Nutzpflanzen in Hydrokultur mit Fischzucht in Aquakultur kombiniert. Die Nachhaltigkeit ist hier von besonderer Bedeutung, da Kultivierungs- und Zuchtmethoden zum Einsatz kommen, die hinsichtlich des biologischen Anbaus und der Lebensmittelsicherheit zertifiziert sind. Da Maris Garden auf Hawaii produziert, ist das Unternehmen mit hohen Strompreisen und häufigeren Stromausfällen konfrontiert. Maris Garden suchte nach Möglichkeiten der Stromerzeugung mit erneuerbaren Energieträgern, die nahtlos an Energiespeichersysteme angeschlossen werden konnten und die Zielsetzung des Unternehmens unterstützten, seine Produktionsanlagen unabhängig vom Stromversorgungsnetz zuverlässig mit nachhaltig erzeugtem Strom zu betreiben.

Das EnSync-System integriert derzeit 25 Kilowatt aus der Photovoltaikanlage und 40 Aquion-Batteriegruppen, die insgesamt 25 Kilowatt/92 Kilowattstunden an Energiespeicher bereitstellen. Mithilfe dieser Konfiguration ermöglicht die Leistungssteuerung durch EnSync es nun Maris Garden, den mit seiner PV-Anlage erzeugten Strom in Aquion-Batterien zu speichern und dann für den Energieverbrauch des Unternehmens zu Zeiten zu verwenden, wenn es für den Betrieb besonders wichtig ist und keine Versorgung durch das Stromnetz besteht. Es wird davon ausgegangen, dass die Stromversorgung durch das Photovoltaiksystem bis Anfang 2016 auf 75 Kilowatts gesteigert werden kann.

"Landwirtschaftliche Betriebs wie Maris Garden müssen besonders auf die Strompreise achten und erfordern eine zuverlässige und nachhaltige Stromversorgung, um den bestehenden Anforderungen gerecht werden zu können", sagte Nick Dizon, der in Hawaii ansässige Projektentwickler und Inhaber von NIDON Clean Energy. "Wir haben mehrere Systeme evaluiert, die eine angemessene Integration zur Unterstützung eines netzunabhängigen Konzepts wie das von Maris Garden bieten, und die technologische Zusammenarbeit von EnSync bei der Stromregulierung und insbesondere der Wechselrichter-Technologie mit den Batterien von Aquion erwies sich als die beste Lösung für unsere Bedürfnisse."

Über EnSync Energy Systems

EnSync, Inc. (NYSE MKT: ESNC), DBA EnSync Energy Systems, gestaltet die Zukunft der Elektrizität mit intelligenten Energiemanagementsystemen, die zunehmende Bedeutung für eine globale Wirtschaft haben, die immer mehr auf die Expansion regenerativer Energien angewiesen ist. Technologien von EnSync finden sich als Bestandteil von Übertragungs- und Verteilernetzen oder als Systeme hinter dem Stromzähler in gewerblichen, industriellen und Multi-Tenant-Gebäuden und bieten differenzierte Lösungen für Leistungsregelung und Energiespeicherung in Umgebungen mit hohen Anforderungen an die Elektrizität. Unsere Technologien dienen auch als Systemintelligenz in Mikronetzanwendungen, indem sie mehrere Stromerzeugungs- und Speicheranlagen nahtlos integrieren, um Strom in entlegenen Regionen bereitzustellen, die vom Stromversorgungsnetz nicht bedient werden, oder in Gebieten, in denen primär das Mikronetz und nur sekundär das Stromversorgungsnetz genutzt werden. EnSync nahm 2015 auch PPA-Abnahmeverträge (Power Purchase Agreements) in sein Portfolio auf und ermöglicht den Kunden damit Stromeinsparungen und gewährleistet den Investoren einen stabilen Finanzertrag. EnSync ist ein international engagiertes Unternehmen, das im chinesischen AnHui ein Gemeinschaftsunternehmen mit Meineng Energy sowie eine strategische Partnerschaft mit Lotte Chemical in Südkorea unterhält. Weiterführende Information finden Sie unter: www.ensync.com.

Safe Harbor-Erklärung

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in geänderter Fassung und von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in geänderter Fassung, welche durch die in diesen Abschnitten definierten "Safe Habor"-Bestimmungen gedeckt sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und beschreiben unsere künftigen Vorhaben, Strategien und Erwartungen. Sie können durch die Verwendung einer zukunftsgerichteten Terminologie identifiziert werden, die Ausdrücke und Wörter wie "glauben", "erwarten", "könnten", "werden", "sollten", "beabsichtigen", "planen", "zum Ziel haben", "schätzen", "voraussagen" oder ähnliche Ausdrücke und Wörter umfasst. Die zukunftsorientierten Aussagen in dieser Pressemitteilung können sich u.a. auf die folgenden Aspekte beziehen: Aussagen hinsichtlich ausreichender Kapitalressourcen, des erwarteten operativen Verlusts, des erwarteten Umsatzes, der erwarteten Ausgaben und unserer Erwartungen bezüglich unserer Geschäftsstrategie. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die bewirken können, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, infolge verschiedener Faktoren, einschließlich jener Risiken und Unabwägbarkeiten, die in den Abschnitten "Risk Factors" und "Managements Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" erwähnt und in unserem jüngsten Jahresbericht auf Formblatt 10-K und unseren darauffolgenden vierteljährlichen Berichten auf Formblatt 10-Q beschrieben werden. Wir bitten die Leser dieser Pressemitteilung, diese Risiken und Unabwägbarkeiten angemessen bei der Bewertung unserer zukunftsgerichteten Aussagen zu berücksichtigen. Wir empfehlen den Lesern zudem, diese zukunftsgerichteten Aussagen mit der notwendigen Vorsicht zu bewerten, da diese lediglich unseren Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Erklärung widerspiegeln. Sofern nicht in den Bundeswertpapiergesetzen vorgeschrieben, sind wir nicht verpflichtet, Aktualisierungen oder Änderungen der hier oder an anderer Stelle enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um eine Änderung unserer diesbezüglichen Erwartungen oder Änderungen hinsichtlich Ereignissen, Bedingungen oder Umständen bekanntzugeben, auf denen diese Aussagen basieren.

Kontaktinformation von EnSync:
Michelle Montague
262.735.5676

=== Verteiltes Energiemanagement von EnSync unterstützt stromnetzunabhängiges Agrarprojekt auf Hawaii (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/kqe3ya

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/verteiltes-energiemanagement-von-ensync-unterstuetzt-stromnetzunabhaengiges-agrarprojekt-auf-hawaii

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.