Schulterschluss: Aus Conceptbakery wird Zone

Veröffentlicht von: Zone
Veröffentlicht am: 21.01.2016 11:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die inhabergeführte Digital-Agentur Conceptbakery fusioniert mit britischer Digital-Agentur / Zone bündelt nun die Kompetenzen Strategie, Technologie und Content für internationale Kunden in Europa und den USA

Köln/London, 21.01.2016. Internationale Markenverantwortliche, die gemeinsam mit der Digital-Agentur Zone in Großbritannien arbeiten, werden ab sofort auch in Deutschland und den USA optimal beraten und unterstützt. Denn Conceptbakery, eine der führenden Social-Media- und Digital-Agenturen in Deutschland, firmiert seit heute unter Zone (http://www.zonedigital.com) . Der Zusammenschluss der inhabergeführten Agenturen vereint die Kompetenzen Strategie, Technologie und Content. Dabei bietet Zone mit einem hauseigenen Entwicklerteam Konzeption und Technologie aus einer Hand. Die digitalen Transformationsprozesse der Kunden können so noch gezielter vorangetrieben werden.

Zone zählt zu den führenden Digital-Agenturen in Großbritannien und ist eine der fünf Digital-Agenturen in Europa, die Teil des Coca Cola European IT Roster sind. Zone realisiert digitale Infrastrukturen, Webseiten oder Applikationen für den weltweiten Getränkekonzern. Bereits 2014 haben sich Zone und Conceptbakery angenähert, um gemeinsam Projekte für Coca Cola und andere internationale Kunden umzusetzen. "Die Zusammenarbeit verlief dabei so gut und erfolgreich, dass wir beschlossen haben die Agenturen zu verschmelzen", erklärt Felix Holzapfel, CEO Deutschland von Zone, der 2002 gemeinsam mit seinem Bruder Klaus Holzapfel die Agentur Conceptbakery mit Sitz in Köln und Denver gegründet hat.

Am Standort Köln arbeiten derzeit 25, für Zone insgesamt rund 220 Mitarbeiter. Die Ziele für 2016 sind klar gesteckt: "Wir wollen die 25 Mio. Umsatzgrenze knacken", so Holzapfel. "Die Digitalisierung ist für Unternehmen heute nicht mehr nur "nice to have", sondern aus unserer Sicht absolut kritisch für den Unternehmenserfolg. Das gilt sowohl für das Marketing als auch für das operative Geschäft. Diese Entwicklung kennt keine Ländergrenzen. Viele unserer Kunden - ob in Deutschland, Amerika oder England - sind auf Expansionskurs bzw. bereits international aktiv. Jetzt können wir sie noch besser betreuen und ihnen durch eine internationale Skalierung deutlich mehr Wettbewerbsvorteile verschaffen."

Kern der Zone-Strategie ist die zeitgemäße Beziehung von Kunde und Marke. Hier wollen die Experten den Unternehmen noch mehr Impulse geben. "Mit Conceptbakery haben wir uns ein Team ins Boot geholt, das unsere Agenturphilosophie teilt und mit dem wir unsere Kunden europaweit optimal strategisch, technologisch und inhaltlich auf ihrem Weg in die digitale Zukunft begleiten", erklärt James Freedman, Executive Chairman Zone. Conceptbakery ist bereits die fünfte Akquisition in der 16-jährigen Firmengeschichte von Zone. "Ein wichtiger Schritt für unsere weiteren Expansionspläne", betont Freedman. "Jetzt sind wir auch in Deutschland gut aufgestellt, einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Europa mit einem stark wachsenden Digitalmarkt." Der Firmengründer kann durch die Fusion auf agile Arbeitsteams setzen, mit den Schwerpunkten Strategie, Technologie und Content, die gleichzeitig ein weitreichendes Verständnis lokaler Märkte mitbringen. "Zone ist nun in der Lage, führende globale Marken noch besser zu unterstützen", ergänzt Freedman.

Als Werbeagentur für digitale Markenführung hat Conceptbakery Unternehmen wie Pilsner Urquell, Ravensburger oder DEVK im Gepäck. Diese Kunden betreut die Agentur auch weiterhin bei Online-, Mobile- oder Social-Media-Kampagnen. Daneben zählen soziale Marken wie Herzenslust oder UNICEF zu den Referenzkunden der kreativen Bäckerei. "Als Zone wollen wir jetzt einerseits unseren Wachstumskurs in Deutschland fortsetzen, andererseits mit UK neue Märkte erschließen. Wir sind überzeugt, dass bereits viele internationale Projekte auf eine professionelle Umsetzung warten", prognostiziert Holzapfel.

Bildmaterial zu Zone und den Geschäftsführern erhalten Sie unter
Zone_Pressematerial (https://www.thisiszone.com/documents/7/Zone-conceptbakery_Press_assets.zip)
Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis "Zone" auf.

Pressekontakt:

Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14 50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

Firmenportrait:

Über Zone
Zone ist eine inhabergeführte Digital-Agentur mit Sitz in London, Bristol, Denver und Köln. Gegründet 2000 unterstützt die in vielen Märkten führende Agentur bekannte Marken bei ihrem erfolgreichen Auftritt in der digitalen Welt. Das Team umfasst 220 Mitarbeiter und setzt sich zusammen aus 75 Strategie-Beratern, 80 Technikern sowie 65 Content-Experten. Zu den internationalen Kunden zählen beispielsweise Coca Cola, Pernod Ricard oder BNY Mellon. In Deutschland betreut Zone die DEVK, Ravensburger, Pilsner Urquell u.v.m. Zone ist ein Sunday-Times-Tech-Track-100-Unternehmen, ein Adobe-Solutions-Partner und wurde 2015 zum "EPiServer"s Premium Partner of the Year" ernannt. 2014 erhielt Zone die Auszeichnung "Independent Agency of the Year" von The Drum. 2015 folgte der Award "Online Agency of the Year" durch The Grocer.
Mehr zu Zone: www.zonedigital.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.