Unified Telecom Appliance: Clavister stellt neues Security Gateway P80 vor

Veröffentlicht von: Clavister Deutschland
Veröffentlicht am: 21.01.2016 16:00
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - 4G- und LTE-Netze vor Cyberattacken schützen

Internetgebundene Mobilgeräte eröffnen Hackern neue Angriffswege. Auf die sich stetig verändernde Bedrohungslage hat Clavister (https://www.clavister.com/de/) (NASDAQ: CLAV) mit der Entwicklung der Unified Telecom Appliance P80 reagiert. Die Lösung bietet einen zuverlässigen Schutz vor LTE Backhauls & Co. und garantiert sicheres Mobile Data Offloading. Daher eignet sich die P80 vor allem für Mobilnetzwerkbetreiber und Hersteller von Telekommunikations-equipment.

In den heutzutage von Smartphones und Tablets hochfrequentierten 4G/LTE-Netzen existieren Backhaul-Verbindungen, die Hacker zum Abgreifen persönlicher Daten nutzen. Den sensiblen mobilen Datenverkehr schützt die neue Clavister-Appliance P80 mittels IPsec-Verschlüsselung. Die Lösung verhindert auch IT-Attacken in GPRS Roaming Exchange(GRX)-Netzen. Ein Argument für Mobilfunknetzbetreiber: Die P80 ermöglicht ein sicheres Data Offloading von Funknetzen in günstige WLAN-Netzwerke.

Interne Sicherheitslösungen konsolidieren
Durch die Integration der Clavister-Lösung sind Mobilfunknetzbetreiber in der Lage, die eingesetzten Sicherheitstechnologien verschiedener Hersteller zu konsolidieren und dadurch Administrationsaufwand und -kosten zu senken. Die P80-Technologie wartet mit einem Firewall-Durchsatz von bis zu 120 Gbps und einer VPN-Performance von 40 Gbps auf. Dabei unterstützen 10 GbE-Interfaces insgesamt bis zu 30 Millionen gleichzeitige Verbindungen. Die Clavister-Appliance lässt sich problemlos in einem Rack montieren und besitzt eine Höhe von zwei Rackeinheiten (2U).

John Vestberg, CTO bei Clavister, kommentiert: "Spätestens seitdem Mobilfunknetze IP-fähig sind, können sich die Betreiber keine Probleme mehr im Bereich Security oder Performance erlauben. Die P80 wurde gezielt für diesen Markt entwickelt und fußt auf erweiterten Sicherheitstechnologien für eine optimierte Netzwerkkontrolle und den Schutz vor raffinierten IT-Angriffen. Die Sicherheit von Clavister untermauert die Tatsache, dass wir in keiner unserer Lösungen sogenannte Backdoors eingebaut haben, wie es z.B. bei US-amerikanischen Produkten üblich ist."

Weitere Informationen unter www.clavister.com (https://www.clavister.com/) .

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter clavister@sprengel-pr.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.