Zimeda-Stengelin hat sich der Co-med angeschlossen

Veröffentlicht von: Co-med GmbH & Co.KG
Veröffentlicht am: 22.01.2016 11:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Die Co-med GmbH&Co.KG prognostiziert eine weitere Umsatzsteigerung in 2016

Heusweiler, 21. Januar 2016 - Die Zimeda Gustav Stengelin Medizintechnikvertrieb Ärzteservice e.K., Passau, hat sich ab dem 01.01.2016 der Verbundgruppe Co-med angeschlossen. Davor war sie bereits Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft, die mit Praxisbedarf und Medizintechnik handelt.
Die Firma Stengelin Medizintechnik gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Cooperation medizintechnischer Fachgeschäfte (Co-med), die in 2015 ihr 50-jähriges Bestehen feierte. Seit Übernahme des traditionsreichen Unternehmens Stengelin durch Zimeda im Jahr 1994 wurde die Kernkompetenz um den Bereich Reha, Home Care sowie medizintechnische Einrichtungen und Geräte erweitert. Zimeda-Stengelin verfügt darüber hinaus über ein Sanitätshaus und eine angeschlossene Apotheke in Passau.
Aufgrund des breiten Sortiments- und Leistungsspektrums sowie eines umfangreichen Kunden-Service besteht seitens Zimeda-Stengelin eine hohe Identifikation mit dem Leitbild und der zukünftigen strategischen Ausrichtung der Co-med - Fachhändler. Als regionaler Dienstleister für Arztpraxen und Kliniken im süddeutschen Raum und in Österreich setzt das zertifizierte Unternehmen auf Kundennähe, Qualität, qualifizierte Beratung und Vollversorgung. Infolgedessen ist die Co-med darüber erfreut, mit Zimeda-Stengelin einen weiteren zukunftsorientierten, kompetenten und engagierten Fachhändler in ihren Reihen zu haben.
Zimeda-Stengelin wird über das Co-med - Logistikzentrum beliefert, das auch mit den über 200 führenden Markenlieferanten zentral für die angeschlossenen Fachhändler abrechnet. Darüber hinaus partizipiert das Passauer Unternehmen an den vielfältigen Marketingleistungen der Co-med - Verbundzentrale.
Die Co-med GmbH & Co.KG geht auch in 2016 von einer sehr guten Geschäftsentwicklung aus und peilt zum Jahresende einen Umsatz von ca. 47 Millionen Euro an.

Pressekontakt:

Co-med GmbH & Co.KG
Christian Tappe
Konrad-Adenauer-Str. 22 35440 Linden
06403901230
tappe@co-med.de
http://www.co-med.de

Firmenportrait:

Die Co-med ist mit mehr als 50 angeschlossenen Fachhändlern die größte Verbundkooperation medizintechnischer Fachgeschäfte in Deutschland. Über das eigene Logistikzentrum werden mehr als 100.000 niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beliefert. Das Sortiment umfasst über 20.000 Artikel vom Praxisbedarf bis zur Medizintechnik. Mit einem umfangreichen Eigenmarken-Sortiment bietet die Co-med preisgünstige Alternativen in den Bereichen Sprechstundenbedarf und Hygiene an. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum wie Fachberatung vor Ort, technische Einweisung und Service, Praxisplanung sowie Qualitätsmanagement runden das Angebot ab.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.