Ascott startet neue Partnerschaft mit der Onlinereiseplattform Alitrip

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 22.01.2016 19:10
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Frankfurt, 21. Januar 2016: The Ascott Limited erweitert seinen Zugang zu mehr als 100 Millionen chinesischen Reisenden innerhalb der weltweit aktiven Onlinereiseplattform Alitrip, Teil der chinesischen Alibaba Group. The Ascott Limited ist das erste Unternehmen für „Serviced Residences“ der Welt, das eine Partnerschaft mit Alitrip und damit auf den Trend bei vielen chinesischen Touristen, individuell zu reisen, eingeht.
Als erster Betreiber von „Serviced Residences“ überhaupt stellt The Ascott Limited (Ascott) sein globales Netzwerk auf Alitrip zur Verfügung, der Onlinereiseplattform des chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba Group.
Ascott stellt bereits jetzt mehr als 24 seiner chinesischen Häuser mit insgesamt 4.300 Wohneinheiten zur Buchung zur Verfügung, die auf Alitrip durch einen direkt betriebenen Online-Flagship-Store gelistet werden. Bis Juni dieses Jahres wird Ascott sein globales Netzwerk von mehr als 26.000 Wohneinheiten in mehr als 60 Städten auf der One-Stop-Onlinereiseplattform präsentieren. Die globale Partnerschaft ermöglicht Ascott den Zugang zu mehr als 100 Millionen chinesischen Reisenden, die Alitrip zurzeit nutzen.
Lee Chee Koon, Ascott’s Chief Executive Officer sagt: „Ascott freut sich, als weltweit erster Betreiber von „Serviced Residences“ eine globale Partnerschaft mit Alitrip einzugehen. Chinesische Reisende können sich auf noch mehr Reisemöglichkeiten in unserem Alitrip-Bereich freuen, da Ascott sein Portfolio bis zum Jahr 2020 auf 80.000 Einheiten weltweit erweitert. China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und die steigenden Einkommen steigern nicht nur inländische Reisen, sondern machen das Land auch zum weltweit größten Markt für Auslandsreisen. Dies sind potenzielle Kunden für Ascott und unsere Beteiligung am chinesischen Markt trägt zum Erfolg Ascott’s weltweit bei.“
China gehört zu Ascott’s globalen Federmärkten weltweit mit einem steigenden Umsatzplus von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ascott’s Partnerschaft mit Alitrip schließt sich an unsere jüngste Investition in Tujia.com International an, Chinas größter Online-Appartement-Sharing-Plattform, auf der unsere Objekte außerhalb Chinas bis zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres ebenfalls buchbar sein werden.
Lee Chee Koon ergänzt: „Mit 668 Millionen Bürgern online, hat China die weltweit größte Internetcommunity und Verbraucher nutzen zunehmend soziale Kanäle und Webseiten, um ihren Urlaub zuhause oder im Ausland zu beurteilen, zu buchen und zu bezahlen. Da chinesische Reisende zunehmend technisch versiert und unabhängig sind, wollen sie ihre Reiserouten dementsprechend anpassen: mit mehr als 70 Prozent Auslandsreisenden 2014, die ihre Reisen lieber auf eigene Faust als Gruppenreisen gebucht haben, gehen wir von einem weiteren Wachstum bei individuellen Reisen aus. Unsere strategischen Partnerschaften mit Alitrip und Tujia.com International verstärken Ascott’s Bemühungen, ein nahtloses O2O (offline-to-online und online-to-offline)- Erlebnis für unsere Gäste zu schaffen, indem wir Hunderte Millionen Internet- und Smartphone-Nutzer in China erreichen.“
Die neue Partnerschaft mit Alitrip folgt Ascotts jüngsten Kooperationen mit verschiedenen führenden Online- und Technologieunternehmen. Im August 2015 investierte Ascott in Tujia.com International, um Wachstumschancen im O2O-Bereich zu ermöglichen. Im April 2015 kündigte Ascott die Zusammenarbeit mit Samsung Asia Pte Ltd an, um seinen Gästen ein intelligentes Wohnerlebnis mit dem „Internet der Dinge“ zu bieten. In diesem Jahr will Ascott sukzessive Smart-Home-Technologien in „Serviced Residences“ in mehr als 20 Ländern weltweit bereitstellen.

Über The Ascott Limited und Citadines Apart´hotel
The Ascott Limited (Mitglied von CapitaLand) ist der weltweit größte Betreiber von „Serviced Residences“ mit Sitz in Singapur und mit mehr als 26.000 Wohneinheiten in Asien, Europa und den Emiraten. Derzeit plant The Ascott weitere 15.000 Wohneinheiten und damit sein Portfolio auf 41.000 in mehr als 200 Häusern in 92 Städten und 26 Ländern zu erweitern. Die Gruppe bedient die drei Marken Somerset, Citadines Apart’hotel und Ascott the Residence.
In Europa betreibt die Gruppe 42 Citadines Apart’hotels in sechs Ländern: 2 Citadines in Belgien (Brüssel), 27 Residenzen in Frankreich (darunter 16 Citadines in Paris und 11 Citadines in weiteren Städten), 1 Citadines in Georgien (Tiflis), 4 Citadines in Deutschland (Berlin, München, Frankfurt und Hamburg), 1 Citadines in Spanien (Barcelona) und 7 Residenzen in Großbritannien (darunter 1 Ascott the Residence, The Cavendish London, 5 Citadines in London).
www.the-ascott.com / www.citadines.com / www.somerset.com
Besuchen Sie Citadines auch auf Facebook (www.facebook.com/citadineseurope) und Twitter (www.twitter.com/citadineseurope)

Pressekontakt:

Pressekontakt:
global communication experts
Ulrike Hahn | Barbara Grüssinger
Tel: +49 (0) 1753 71 -048 | -044
presse.citadines@gce-agency.com
www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.