Förderkreis Kultur & Schlösser e.V. auf Schloss Loburg

Veröffentlicht von: PR Marketing Beratung - Künstlerin u. Journalistin
Veröffentlicht am: 25.01.2016 13:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Förderkreis Kultur & Schlösser präsentiert Programm: "MINT-Lab on Tour in Schlössern ohne Grenzen"

Neujahrsempfang auf dem historischen Wasserschloss Loburg
Förderkreis Kultur & Schlösser präsentiert Programm: "MINT-Lab on Tour in Schlössern ohne Grenzen"
Am Sonntag, 17.01.2016, reisten trotz des Wintereinbruchs an die 100 Mitglieder aus ganz Nordrhein-Westfalen, den angrenzenden Bundesländern und den Niederlanden ins schöne Ostbevern im Münsterland. Die Vorstellung eines innovativen, grenzüberschreitenden Programms stand im Zentrum des Neujahrsempfangs. Die MINT-Fächer Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind häufig unbeliebt. Sie gelten als schwer und stellen hohe Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler. Schloss Loburg ist als Gymnasium und Internat ein idealer Ort für die Vorstellung des Projektes, da man dort auf erfolgreiche Teilnahmen bei Mathewettbewerben und Jugend forscht stolz sein kann. Auch der grenzüberschreitende Charakter des Projektes passt, da Jugendliche aus 16 Nationen von China bis Mexiko und USA hier leben und lernen.
Die Mitglieder des Fördervereins Kultur & Schlösser und die Stiftung Jugend & Schlösser haben es sich seit mehr als zehn Jahren zur Aufgabe gemacht, besonders jungen Menschen die Geschichte und zeitgemäße Nutzung von Herrenhäusern nahezubringen. Begrüßt wurden sie von Dr. Oliver Niedostadek, Geschäftsführer der Bischöflichen Stiftung Collegium Johanneum im Schloss Loburg. Dr. Heinz Börger, Kreisdirektor des Kreis Warendorf und Susanne Festge, Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer des Hauses Nottbeck, Oelde wurden ebenfalls als Gäste begrüßt. Bei dem Jahresprojekt "MINT LAB on Tour im Deutsch- Niederländischen-Grenzraum" sollen bis 2020 weit über 1000 Schülerinnen und Schüler beiderseits der D-NL-Grenze aus Schulen auf Schlössern als Veranstaltungsorten mit MINT-Experimenten begeistert werden. Der VDI Verein Deutscher Ingenieure und die KIVI als Verein Niederländischer Ingenieure sowie Universitäten und Hochschulen auf beiden Seiten der D-NL-Grenze haben ihre Unterstützung zu gesichert.
www.kultur-schloesser.de (http://www.kultur-schloesser.de)
Pressekontakt: Monika Schiwy (+ 49 17610239113, kultur-schloesser@die-schiwy.de)

Pressekontakt:

Förderkreis Kultur & Schlösser e.V.
Monika Schiwy
Spiekerhof 31 48143 Münster
+ 49 17610239113
kultur-schloesser@die-schiwy.de
www.raum-muenster.de

Firmenportrait:

Neues Leben an historischen Orten -
FörderKreis Kultur & Schlösser.
Burgen und Schlösser sind wichtige Träger von Geschichte und Kultur und wertvoller Teil unseres kulturellen Erbes. Der gemeinnützig tätige Förderkreis Kultur & Schlösser e.V. hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, sich für den Erhalt dieser kulturhistorisch bedeutsamen Anlagen einzusetzen, sie durch Veranstaltungen unterschiedlichster Art zu Orten der Begegnung zu machen, mit neuem Leben zu erfüllen und in den Focus der Öffentlichkeit zu rücken. Aber auch Klöster und Stifte, Schlossgärten und Parks, Kunstgegenstände und historische Dokumente sind dem Verein förderungswürdig. Die Arbeit des Förderkreises beginnt dort, wo die herkömmliche Denkmalpflege aufhört. Dabei werden alle Aktivitäten des Förderkreises durch die Mitglieder selbst initiiert und organisiert, die so ihre Wünsche, Erfahrungen und Kenntnisse einbringen können.

Der FörderKreis Kultur & Schlösser e. V. wurde im Jahr 2005 gegründet. Ihm haben sich seitdem mehr als 250 Mitglieder angeschlossen.

Ein wichtiges Ziel des Förderkreises ist die Heranführung der Jugend an das nationale und europäische kulturelle Erbe. Mit Unterstützung des Förderkreises wurde 2008 das erfolgreich publizierte Buch "Schlösser & Kastelen" (Porträts von Schlössern und Burgen im deutsch-niederländischen Grenzraum) initiiert und finanziert.

Unter dem Motto "Geschichte hautnah erleben - Grundschulkinder in der Welt der Edelfrauen, Ritter und Mönche" wurden sechs Schulklassen im Jahr 2011 zu Erlebnistagen auf verschiedene Burgen, Schlössern und einem Kloster eingeladen.
Der FörderKreis ist offen für alle Menschen, die sich für Kultur begeistern, mit Gleichgesinnten zusammen kommen möchten, schöne Orte erleben und Musik und Kunst genießen wollen. Kultur & Schlösser finanziert sich hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen. Mit seinen Beiträgen möchte der Verein weitere Sponsoren aktivieren. Er bringt außer Geld vor allem Know how und Kontakte ein und hilft Nutzungskonzepte zu entwickeln.
www.kultur-schloesser.de
www.raum-muenster.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.