Emerson Network Power erweitert die Trellis?-Plattform: Verbesserter Überblick, mehr Skalierbarkeit und ein neues Thermal Management-System

Veröffentlicht von: Emerson Network Power
Veröffentlicht am: 25.01.2016 14:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das modulare Angebot optimiert Überblick und Kontrolle der Stromversorgungs- und Kühlkapazität sowie der Fernwartung

München [25. Januar 2016] - Emerson Network Power (http://www.emersonnetworkpower.com/de-EMEA/Pages/Default.aspx) , ein Unternehmen von Emerson und ein weltweit führender Anbieter kritischer Infrastrukturen für Informations- und Kommunikationssysteme, gibt heute neue Features und Module für seine Trellis? (http://www.emersonnetworkpower.com/en-EMEA/Brands/Trellis/Pages/default.aspx) -Plattform bekannt - darunter auch den Trellis Thermal System Manager, ein umfassendes Umweltkontroll- und -managementmodul zur Verfolgung des Temperaturprofils auf Endgeräteebene in Rechenzentren. Der Trellis Thermal System Manager hilft, bei der Anlageninstallation Zeit zu sparen, ermöglicht eine höhere Kühlleistung (http://blog.emersonnetworkpower.com/efficiency/4-steps-to-optimizing-cooling-system-controls-for-maximum-efficiency/) und trägt zur Identifizierung und Beseitigung von Hotspots bei. Die neue Trellis-Plattform ist weltweit verfügbar.
Zu den weiteren neuen Funktionen dieser dritten, umfangreichen Aktualisierung der Trellis-Plattform für Data Center Infrastructure Management ( DCIM (http://www.emersonnetworkpower.com/en-emea/sites/DCIM/Pages/default.aspx) ), seit diese 2012 auf den Markt kam, gehören:

- Die Integration in die Site Management Software Avocent® DSView? (http://www.emersonnetworkpower.com/en-EMEA/Products/INFRASTRUCTUREMANAGEMENT/DataCenterPlanningandManagement/Pages/AvocentDSView4ManagementSoftware.aspx) von Emerson Network Power. Sie gewährleistet das sichere Fernmanagement von Rechenzentrumsinfrastrukturen.

- Die neue 2D-/3D-Anzeige. Sie ermöglicht es lokalen und dezentralen Benutzern, das Equipment auf Raum-, Rack- und Endgeräteebene zu überblicken, zu drehen und zu zoomen. Darüber hinaus gibt sie Aufschluss über die Lufttemperaturprofile auf Rackebene, um die Kapazitätsplanung und die Anwendungsaktivitäten zu verbessern.

- Die Benutzeroberfläche wurde verbessert, unter anderem durch eine benutzerfreundliche Landing Page und eine global gestaltete Kopfzeile.

- Eine optimierte Trellis-Stromversorgungsberechnung minimiert das Risiko von Ausfallzeiten aufgrund unsymmetrischer Phasen sowie nicht optimal genutzter Kapazitäten durch Lastausgleiche in allen drei Phasen.

"Diese neuesten Verbesserungen der Trellis-Plattform bieten existierenden und künftigen Kunden erweiterte Fernmanagementmöglichkeiten mit besserem Überblick und mehr Kontrolle über die Strom- und Kühlversorgung moderner Rechenzentren - eine Voraussetzung von zunehmender Bedeutung", so John Curran, Vice President vom Avocent Product Management, Emerson Network Power. "Die Updates unserer Trellis-Plattform untermauern die ständigen Bemühungen von Emerson, den Kunden die gesamte DCIM-Servicepalette zu bieten, aus der sie die beste Lösung wählen, ihre Abläufe straffen und daraus den größten Nutzen ziehen können. Wir verstehen das komplexe Tätigkeitsumfeld unserer Kunden und sind stolz, dass wir mit individuellen und maßgeschneiderten Lösungen zur Optimierung ihrer IT-Abläufe und Leistungen beitragen können. Emerson Network Power wurde kürzlich schon das zweite Jahr in Folge von führenden Wirtschaftsanalysten (http://info.emersonnetworkpower.com/dcimleader) , unter anderem von Gartner, als "Leader" im ersten Magic Quadrant (MQ) für DCIM-Tools1 und im letzten Bericht auch für technische Realisierbarkeit eingestuft."

Der Trellis Thermal System Manager ermöglicht die dreidimensionale Echtzeit-Temperaturkontrolle auf Endgeräteebene - einschließlich Schwenken und Drehen zum besseren Verständnis der Lufttemperaturprofile. Dadurch kann der Stromverbrauch gesenkt werden, weil keine Kühlenergie verschwendet wird. Stattdessen wird auf die Wärmezustände reagiert, um Ausfallzeiten zu vermeiden und durch präzisere Wärmemessung und Heizplanung die Betriebskosten zu reduzieren.
Durch die Integration der Trellis-Plattform in die Avocent DSView-Managementsoftware können Fernzugriff und Bestandsmanagement simultan erfolgen - eine Fähigkeit, die im DCIM-Umfeld einzig und allein die Trellis-Plattform aufweisen kann. Mittels eines vereinfachten Zugangs von jedem beliebigen Endgerät aus ermöglicht sie Benutzern Zugriff auf ein sicheres, IP-basiertes Fernmanagement und Kontrollfunktionen.

Weitere Informationen über die Trellis-Plattform finden Sie unter www.EmersonNetworkPower.eu/Trellis (http://www.emersonnetworkpower.eu/Trellis) . Mehr über das komplette DCIM-Sortiment von Emerson Network Power finden Sie unter www.EmersonNetworkPower.eu/DCIM (http://www.emersonnetworkpower.eu/DCIM) .

1 Gartner, Magic Quadrant for Data Center Infrastructure Management Tools, April Adams, David J. Cappuccio, Jay E. Pultz, Neha Kumar, Tiny Haynes, Federico De Silva, Henrique Cecci, Naveen Mishra, 21. Oktober 2015
Gartner unterstützt weder die in seinen Untersuchungsergebnissen genannten Anbieter, Produkte oder Services noch empfiehlt Gartner Technologienutzern, sich nur für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen zu entscheiden. Die von Gartner veröffentlichten Studien geben die Meinungen der Rechercheabteilung von Gartner wieder und dürfen nicht als Darstellung von Tatsachen ausgelegt werden. Gartner übernimmt bezüglich seiner Untersuchungen keinerlei Gewährleistung, ob ausdrücklich oder stillschweigend, insbesondere hinsichtlich der allgemeinen Markttauglichkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck.

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Marion Schwenk
Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München
+49 (0)89 41 95 99 65
marion.schwenk@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Firmenportrait:

Über Emerson Network Power
Emerson Network Power, ein Unternehmensbereich von Emerson (NYSE:EMR), maximiert Betriebssicherheit, Bereitstellungsgeschwindigkeit und operative Effizienz von Telekommunikationsnetzen. Als ein führender und verlässlicher Anbieter intelligenter Infrastrukturtechnologien liefert Emerson Network Power hoch moderne und schnell einsetzbare Lösungen für Effizienz und Betriebssicherheit ungeachtet der Netzwerkgegebenheiten. Die Lösungen werden weltweit durch lokale Emerson Network Power Service-Techniker unterstützt. Weitere Informationen über die Produkte und Services von Emerson Network Power sind im Internet erhältlich unter www.EmersonNetworkPower.eu.


Über Emerson
Emerson (NYSE: EMR) mit Hauptsitz in St. Louis, Missouri (USA), ist ein weltweit agierender Konzern, der Technologie und Ingenieursleistung zu innovativen Lösungen für Industrie-, Geschäfts- und Privatkunden verbindet. Mit den fünf Geschäftsbereichen Process Management, Industrial Automation, Network Power, Climate Technologies sowie Commercial und Residential Solutions erwirtschaftete Emerson im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 24,2 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.Emerson.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.