Haus am Meer kaufen als Geldanlage und für die Gesundheit

Veröffentlicht von: AM MEER WOHNEN
Veröffentlicht am: 25.01.2016 19:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Jetzt ist der Moment gekommen, ein Haus am Meer zu kaufen. Die Immobilien-Preise in Spanien haben sich in den letzten 8 Jahren halbiert und beginnen wieder zu steigen.

Nachdem die Preise von Immobilien in Spanien seit 2007 um bis zur Hälfte eingebrochen sind, beginnen sie wieder zu steigen. Alex Meierhofer, Gründer der Plattform 'Am Meer Wohnen' dazu: "Kleine und mittlere Investoren haben seit über einem Jahr wieder begonnen, Häuser am Meer zu kaufen. Wer weiter zuwartet, wird höhere Preise bezahlen müssen. Das Jahr 2016 bietet Käufern, die in Spanien ein gutgelegenes Haus am Meer kaufen wollen, besondere Chancen."

Haus am Meer als sichere Geldanlage

Wer Geld investieren will befindet sich im Anlagenotstand. Sparer erhalten auf ihrem Sparbuch kaum Zinsen. Auch Aktienanlagen versprechen zur Zeit kaum eine Wertsteigerung. Das Haus am Meer hingegen ist zu einer sicheren Geldanlage geworden. Schon während der Finanzkrise galt das Haus am Meer als eine der stärksten Währungen der Welt.

Haus am Meer für die Gesundheit

Neben der Geldanlage ist das Haus am Meer auch für immer mehr Mittel- und Nordeuropäer zu einem Hort der Gesundheit geworden und ermöglicht ein beschwerdefreies Leben beim Überwintern und später im Ruhestand in Spanien. Am Meer lebt man nachweislich gesünder (http://www.ammeerwohnen.com/gesuender-leben-am-meer/) . Wo sonst sind die Temperaturen in den Wintermonaten Dezember bis April durchschnittlich 11°C höher als in Zürich? Und wo kann man in den 5 Monaten verglichen mit Zürich über 59 Regentage einsparen? Hier finden Sie die Klimadaten der Costa Blanca (http://www.ammeerwohnen.com/leben-an-der-costa-blanca/) .

Spanische Banken finanzieren ein Haus am Meer großzügig

Nachdem die Krise ausgestanden ist, sind spanische Banken wieder dazu übergegangen, das Haus am Meer zu finanzieren. Der historisch tiefe Euribor in Spanien macht Finanzierungskosten attraktiv und damit Hypotheken erschwinglich. Wer heute ein Haus am Meer kaufen möchte profitiert davon, dass die Banken sich wieder mit guten Konditionen überbieten.

Ein Haus am Meer als zweite Heimat und für den Ruhestand

Wer ein Haus am Meer kauft kann es vorerst als zweiter Arbeitsplatz und für den Urlaub nutzen. Er kann überwintern, es vermieten und schließlich im Haus am Meer einen beschwerdefreien Ruhestand verbringen.

Das Haus am Meer über Makler suchen lassen, der im Auftrag der Käufer arbeitet!

Alex Meierhofer, Spezialist für Immobilien am Meer und erster Makler in Spanien, der im Auftrag der Käufer und nicht der Besitzer arbeitet, bietet Interessenten die Möglichkeit, via Wunschformular das passende Haus am Meer (http://www.ammeerwohnen.com/haus-am-meer-kaufen/) zu finden. Zum Nulltarif. Dank seiner Erfahrung und einem Schweizer Rundum-sorglos-Paket kann der Käufer, der ein Haus am Meer kauft, Ärger, Zeit und Geld einsparen.

Pressekontakt:

PM Strategie- und Marketingberatung
Peter Meierhofer
Apartado de Correos 92 03189 Orihuela Costa
0034 629 614 694
pmeierhofer@neuegeschaeftsideen.com
http://www.neuegeschaeftsideen.com

Firmenportrait:

Das von Alex Meierhofer gegründete Pionierunternehmen AM MEER WOHNEN geht neue Wege bei der Vermittlung von Wohneigentum am Meer. Es nimmt als erstes Unternehmen in Spanien die Interessen des Käufers wahr und unterstützt diesen beim Kauf seiner Traum Immobilie in Spanien am Meer mit einem Rundum-sorglos-Paket, das Ärger, Geld und Zeit spart. Ob für Urlaub, Auszeit, Arbeit, Überwinterung, Auswanderung oder für die Errichtung eines Wohnsitzes in Spanien am Meer. Das Unternehmen erfasst die Wünsche von Interessenten, sucht die passende Immobilie am Meer, sorgt für eine korrekte Kaufabwicklung, erbringt nach dem Kauf alle vom Kunden erwünschten Dienstleistungen vor Ort und stellt sicher, dass Kunden das Wohnen am Meer jederzeit in vollen Zügen genießen können.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.