Jetzt neu: Das Seminarprogramm 2016 der tec.nicum academy

Veröffentlicht von: K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 26.01.2016 04:24
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) -

Wuppertal, 25. Januar 2016. Zum 1. Januar 2016 hat die Schmersal Gruppe (http://www.schmersal.com) einen eigenständigen Geschäftsbereich Safety Consulting unter dem Namen tec.nicum gegründet.

Die tec.nicum academy - die nun als eine von vier Service-Sparten zum tec.nicum gehört - hat jetzt ihr detailliertes Seminarprogramm für das Jahr 2016 vorgestellt. Für die Zusammenstellung der Fortbildungsveranstaltungen war wiederum Siegfried Wolf verantwortlich, der bereits seit dem Jahr 2015 das Schulungszentrum leitet.

Für Konstrukteure und Betreiber von Maschinen und Anlagen sind jetzt ganz neue Seminare im Angebot - dazu zählen u.a.:
- Rechtliche Fragen beim Vertrieb von Maschinen innerhalb Europas sowie beim Export von Maschinen in Nicht-EU-Länder
- Im Themenbereich Normen wird die Gefährdungsbeurteilung unter dem Aspekt der neuen Betriebssicherheitsverordnung betrachtet
- Sicherheitsgerichtetes Konstruieren, Energieeffizienz im Maschinenbau und EMV in der Praxis sind drei neue Seminare für Anwender
- Zwei Produktworkshops erläutern die Funktionen und praktischen Einsatzmöglichkeiten der neuen Sicherheitssteuerung PSC1 von Schmersal

Die Seminare werden inzwischen an vier Standorten in Deutschland durchgeführt: Wuppertal, Bietigheim-Bissingen, Wettenberg und Hamburg. Die tec.nicum academy entwickelt auf Anfrage auch maßgeschneiderte Trainingsprogramme, die speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten sind. Alle Seminare werden auf Wunsch auch als Inhouse-Veranstaltungen beim Auftraggeber durchgeführt.

Das vollständige Seminarprogramm mit allen Angaben zu den Referenten, Terminen und Veranstaltungsorten steht ab sofort auf der folgenden Website zum Download bereit: http://www.tecnicum.com/academy/. Auch die Anmeldung zu den Seminaren kann bequem über diese Website abgewickelt werden.

Die Printausgabe der Seminarbroschüre kann ab sofort bestellt werden bei:
Brigitte Höhn, bhoehn@schmersal.com, Telefon: +49 202 64 74-862

Pressekontakt:

K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
Sylvia Blömker
Möddinghofe 30 42279 Wuppertal
+49-(0)202 / 6474-0
presse@schmersal.com
http://www.schmersal.com

Firmenportrait:

Im anspruchsvollen Aufgabenfeld der Maschinensicherheit gehört die Schmersal Gruppe zu den internationalen Markt- und Kompetenzführern. Auf der Basis von über 25.000 verschiedenen Schaltgeräten bietet die Unternehmensgruppe Systemlösungen für die Sicherheit von Mensch und Maschine.

Das 1945 gegründete Unternehmen ist mit sieben Produktionsstandorten auf drei Kontinenten sowie eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 60 Nationen präsent. Die Schmersal Gruppe beschäftigt weltweit 1.750 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Gruppenumsatz von ca. 210 Mio. EUR.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.