1. Offener Bürgerabend am Institut für integrative Energiewirtschaft

Veröffentlicht von: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Veröffentlicht am: 26.01.2016 11:26
Rubrik: Umwelt & Energie


Rund 60 Bürger folgten der Einladung zum Bürgerabend an der SRH Hochschule Hamm - Foto: SRH
(Presseportal openBroadcast) - Der 1. Offene Bürgerabend der SRH Hochschule Hamm ist am Mittwoch (13.01.2016) erfolgreich verlaufen. Rund 60 Interessierte Bürger folgten der Einladung des Instituts für integrative Energiewirtschaft und hörten sich die Ausführung zum Thema „Energiepreisentstehung und -entwicklung“ an.

Prof. Dr. Michael Berger, Professor für Energiewirtschaft und Leiter des Instituts für integrative Energiewirtschaft, führte mit einem kurzen Impulsvortrag in das Thema ein, bevor die von WA-Redakteur Jan Schmitz moderierte Veranstaltung in die Diskussion mit Vertretern der lokalen Parteien, den Stadtwerken Hamm und der NRW-Verbraucherzentrale überging.

Im Durchschnitt zahlt der Bürger 29 Cent pro Kilowattstunde Strom“, so Berger. Dass die Betreiber an diesem Preis nur wenig ändern können, ergebe sich vor allem daraus, dass sich der Endpreis aus 52% Steuern, weiteren Abgaben und Umlagen zusammensetzt. "Faktoren wie der aktuelle Marktwert, der Ausbau der erneuerbaren Energien, Netznutzung und Konzessionsabgaben spielen dabei eine Rolle", so Berger.

"Die rege Bürgerbeteiligung zeigt, dass das Thema stets aktuell ist und der Bedarf an Aufklärung hoch", so der Dekan des Fachbereichs Energie, Prof. Dr. Hans-Friedrich Hinrichs. "Dies war der Auftakt. Wir werden weitere dieser Bürgerabende zu verschiedenen Themen anbieten."


Offizieller Imagefilm der SRH Hochschule Hamm

Pressekontakt:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Andre Hellweg (Marketingreferent)
Platz der deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Tel.: 02381/9291-121
Fax: 02381/9291-199
Mail: studienberatung@fh-hamm.srh.de
Internet: www.fh-hamm.de

Firmenportrait:

Die Hochschule bildet Wirtschaftsingenieure in den Zukunftsbranchen Logistik und Energie und Führungskräfte im Bereich Betriebswirtschaft und Management aus. Auf akademisch höchstem Niveau vermittelt die SRH Hochschule praxisnah technisch-naturwissenschaftliche und wirtschaftlich-sozialwissenschaftliche Inhalte. Sie werden gemeinsam mit vielen Partnern aus der Wirtschaft entwickelt. Durch eine kontinuierliche Anpassung der Lehrinhalte an die sich wechselnden Umstände der Wirtschaftszweige, gewährleistet die Hochschule ihren Absolventen hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.