Ecobookstore setzt beim Umweltschutz auf grüne Energie

Veröffentlicht von: Ecobookstore, Macadamu UG
Veröffentlicht am: 26.01.2016 21:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Laut Ecobookstore sind Unternehmen gefordert, um Klimaschutzziele von Paris zu erreichen

nach dem Klimagipfel von Paris hallt das Thema Klimaschutz nach und rückt langsam wieder ins öffentliche Interesse. Doch ernst zu nehmende Lösungsansätze scheinen selten und die Umsetzung der hohen Ziele braucht ihre Zeit - zumindest in der Politik, wo die Entscheidungswege meist lang sind.

Wirtschaft und Unternehmen sind von daher besonders gefordert, sich im Klimaschutz zu engagieren und dem Klimawandel entgegenzuwirken. Entgegen mancher Behauptungen ist klimafreundliches Wirtschaften gar nicht so schwer umsetzbar, wie zum Beispiel das kleine Familienunternehmen Ecobookstore (https://www.ecobookstore.de/shop/action/) zeigt. Ecobookstore-Gründer Markus Danieli sieht jedes Unternehmen in der Pflicht, Verantwortung für Klima und Umwelt zu übernehmen.

Laut Markus Danieli hat jedes Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, sondern auch die Pflicht, nachhaltig zu wirtschaften und sich für den Klimaschutz einzusetzen: "Spätestens nach dem Klimagipfel von Paris sollte allen die Brisanz der Klimaschutzziele bekannt sein. Ausflüchte sollte es nicht mehr geben, denn jedes Unternehmen kann für sich selbst die besten Lösungen aus einer Vielzahl von Ansätzen herausfinden und für sich entscheiden, wie es sich engagieren oder was es umsetzen möchte", so Markus Danieli.

Ein Unternehmen erfolgreich führen geht auch grün

Um klimafreundlich zu wirtschaften, müssen nicht zwingend hohe Investitionen getätigt werden. Die Nutzung energieeffizienter und umweltverträglicher Stromversorgung oder Technologien lohnt sich in jedem Fall nachhaltig - nicht nur für die Umwelt, sondern mittelfristig auch finanziell. Das an Ökologie orientierte Familienunternehmen Ecobookstore (https://www.ecobookstore.de/shop/action/mymagazine/92562/co2_vermeidung.html) setzt bereits seit seiner Gründung 2012 auf Klimaschutz und erneuerbare Energien und übernimmt damit eine Vorbildfunktion nicht nur für kleine bis mittelständische Unternehmen. Nach Gründer Markus Danieli mangele es nicht an Möglichkeiten, auf nachhaltige Weise zu wirtschaften und geht mit gutem Beispiel voran: "Wir als mittelständisches Unternehmen beheizen zum Beispiel die Büroräume über einen Energiemix aus Gas, Holz und Solarthermie und nutzen zur Stromerzeugung eine firmeneigene Photovoltaikanlage, die zu einer jährlichen CO2-Vermeidung von durchschnittlich 25 Tonnen beiträgt."

Auf politische Vorgaben zu warten mache nicht viel Sinn, sondern sofortiges Handeln ist gefordert, denn verantwortlich für die Zukunft des Klimas sind Politik, Unternehmen und Konsumenten gleichermaßen. Möglichkeiten, sich einzusetzen gibt es viele: neben der Umsetzung von nachhaltiger Energiegewinnung oder Spenden für Umweltschutzprojekte wie beim Ecobookstore, kann beim Konsum auf nachhaltige Unternehmen und Produkte geachtet werden. Deshalb empfiehlt auch das Online-Magazin für Nachhaltigkeit Ecowoman (http://www.ecowoman.de/29-freizeit-reisen/4509-buecher-kaufen-ganz-nachhaltig-und-mit-gutem-gewissen-ecobookstore) Ecobookstore als grünen Online-Shop.

Pressekontakt:

Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19 13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Firmenportrait:

Über Ecobookstore: der grüne Online-Versandhandel ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Mit dem Online-Shop Ecobookstore, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH betrieben wird, wurde im März 2012 der Themenbereich E-Commerce eröffnet und Ende 2013 wurden diese Aktivitäten im Bereich des Online-Handels auf die faire Online-Plattform Fairmondo erweitert. Mit knapp 6 Millionen Artikeln, einer schnellen und versandkostenfreien Lieferung von Büchern und der Unterstützung des Klima- und Umweltschutzes bietet Ecobookstore eine faire und ökologische Alternative zu Amazon.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.