Synthax auf den Norddeutschen HiFi-Tagen und der ISE 2016: Produkt-Highlights von Ultrasone, MicW, EVE Audio, RME und AppSys

Veröffentlicht von: Synthax GmbH
Veröffentlicht am: 27.01.2016 01:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Mit den Norddeutschen HiFi-Tagen und der Integrated Systems Europe stehen im Februar 2016 zwei Messen für HiFi-Interessierte und AV-Integration an. Distributor Synthax ist auf beiden mit einem umfangreichen Line-Up starker Marken vertreten.

Das Vertriebsunternehmen Synthax GmbH ist im Februar 2016 auf gleich zwei Messen vertreten: Die Norddeutschen HiFi-Tage sind die ideale Anlaufstelle für audiophile Musikliebhaber, um hifidele Produkte live zu erleben. Die Integrated Systems Europe ist Europas führende Messe für AV- und elektronische Systemintegration. Distributor Synthax stellt auf beiden ein umfangreiches Produktportfolio vor.

Norddeutsche HiFi-Tage mit Ultrasone-Hörstationen
Am 6. und 7. Februar finden die Norddeutschen HiFi-Tage 2016 im Holiday Inn in Hamburg (Billwerder Neuer Deich 14, 20539 Hamburg) statt. Die Besucher können hier eine Vielzahl audiophiler Produkte live erleben, der Eintritt ist kostenlos. Die Hersteller im Vertrieb der Synthax GmbH sind im 1. Stock zu finden, unter anderem stellt der bayerische Kopfhörer-Spezialist Ultrasone hier mehrere Hörstationen zur Verfügung. An diesen können die Besucher sich selbst von der exzellenten Klangqualität der verschiedenen Modelle überzeugen. So werden mit Performance 880 und Performance 860 zwei Modelle aus der Performance-Serie zu hören sein, die mit ihrem räumlichen Klangbild begeistern. Die Inspiration für diese Produktreihe war der vielfach ausgezeichnete Edition 8, den Ultrasone auf den Hifi-Tagen ebenfalls dabei hat. Hinzu kommen weitere Modelle wie etwa der handgefertigte, offene Referenzkopfhörer Edition 12.

Produkte von MicW, Mogami, EVE Audio, IsoAcoustics und Lehmannaudio
Neben Ultrasone sind zahlreiche weitere renommierte Hersteller im Vertrieb der Synthax GmbH auf den HiFi-Tagen vertreten. MicW zeigt das zertifizierte Messmikrofon i436 - die ideale Lösung, um den Klang von HiFi-Anlagen im eigenen Wohnzimmer professionell einzumessen. Mogami sorgt mit den HiFi-Kabeln der Excellence und Reference Serien für die perfekte Übertragung von Audio-Signalen, es stehen sowohl Interconnect- als auch Lautsprecherkabel zur Verfügung. EVE Audio ist mit dem kompakten Desktop-Lautsprechersystem SC203 vertreten, das als 2-Wege Master-Slave-System mit Passivmembran und vier Verstärkern für hervorragende Klangqualität auf kleinstem Raum sorgt. IsoAcoustics bietet Lautsprecherstative mit patentierter Entkopplung für optimalen Klang, auf den HiFi-Tagen wird die neue Aperta-Serie gezeigt. Mit dem Kopfhörerverstärker Linear begeistert Lehmannaudio seit 2004 audiophile Musikliebhaber, jetzt legt der Hersteller mit dem neuen Linear D, ausgestattet mit digitalem Interface, nochmals nach.

ISE 2016: Line-Up von Ultrasone und MicW
Auf der Integrated Systems Europe 2016 vom 9. bis zum 12. Februar im holländischen Amsterdam (Europaplein 2-22, 1078 GZ Amsterdam) ist Synthax ebenfalls mit vielen interessanten Produkt-Highlights vertreten. Das Vertriebsunternehmen und seine Marken sind an Stand 7-X190 in Halle 7 zu finden. Ultrasone ist wieder mit einem umfangreichen Line-Up vor Ort, inklusive der kompletten Performance-Serie und den Modellen PRO 900i und PRO 2900i für professionelle Anwender. MicW hat zahlreiche innovative Mikrofonlösungen im Gepäck: Das i3DMic Pro ermöglicht es, binaurale Aufnahmen für einen räumlichen Höreindruck so einfach und flexibel wie nie zuvor aufzuzeichnen. Das iGoMic Mini Shotgun ist die perfekte Mikrofonlösung für gerichtete Tonaufnahmen ohne störende Umgebungsgeräusche mit ActionCams und DSLRs. Zudem zeigt MicW die professionellen Messmikrofone der M-Serie.

RME zeigt Babyface Pro, AppSys präsentiert MVR-64
Auch der namhafte deutsche Hersteller RME ist auf der ISE vertreten, als Produkt-Highlight gibt es hier das Babyface Pro zu sehen. Das kompakte 24-Kanal Audio-Interface ist der Nachfolger des erfolgreichen Babyface, wurde aber von Grund auf neu entwickelt. Mit überragender 192 kHz AD/DA-Wandlertechnik, umfangreichen Anschlüssen und intuitiver Bedienung eignet es sich sowohl für den mobilen Einsatz als auch für Studioanwendungen.

Besuchern der ISE präsentiert der schweizer Hersteller AppSys ProAudio zudem den neuen multiverter MVR-64. Der multifunktionale 19-Zoll-Formatkonverter wurde erstmals auf der Musikmesse 2015 vorgestellt, jetzt zeigt AppSys das Seriengerät im hochwertigen Gehäuse in seiner endgültigen Form. Der MVR-64 erlaubt die Konvertierung zwischen gängigen Digital-Formaten wie MADI, DANTE/AES67, AES50 und ADAT. Auf Grund des durchdachten Designs, mit redundantem Netzteil und extrem niedrigen Latenzen, ist das vielseitige Gerät gleichermaßen bei Festinstallationen und im Live-Betrieb einsetzbar.

Besuchen Sie die Synthax GmbH auf den

Norddeutschen HiFi-Tagen am 6. und 7. Februar 2016
(Billwerder Neuer Deich 14, 20539 Hamburg, 1. Stock)

oder auf der

Integrated Systems Europe vom 9. bis zum 12. Februar 2016
(Europaplein 2-22, 1078 GZ Amsterdam, Halle 7, Stand 7-X190)

und erleben Sie die Highlight-Produkte aus erster Hand!

Pressekontakt:

rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90 90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.