Auftragung von UV-Klebstoff im Elektronikbereich

Veröffentlicht von: ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Veröffentlicht am: 27.01.2016 13:17
Rubrik: Industrie & Handwerk


UV-adhesive dispensing in the electronic components sector
(Presseportal openBroadcast) - Genaueste Dosierergebnisse bei schnellstmöglicher Prozessabwicklung

In den verschiedensten Anwendungsbereichen überzeugt die ausgereifte Technik von preeflow durch präziseste Dosierergebnisse. So zum Beispiel auch bei der Auftragung eines aushärtenden UV Klebstoffes im Bereich Elektronik Komponenten bei Sumida Components & Modules GmbH in Obernzell. Die Auftragung des DELO Dualbond erfolgt in dieser Anwendung durch einen preeflow eco-PEN. Die Spule einer Hochfrequenzlitze wird durch den aufgetragenen Klebstoff sofort in der Halterung befestigt. Der Vertrieb des Dispensers erfolgte über den preeflow Distributor Vieweg GmbH in Kranzberg.

preeflow Dispenser meistern Herausforderungen

Spezielle Herausforderungen der Anwendung von Sumida waren z.B. eine sehr schnelle Durchführung des Dosierprozesses. Auch genaueste Dosierergebnisse (hochpräzise bei vordefiniertem Gewicht) waren nach Kundenanforderungen unabdingbar. Und ungewolltes Nachtropfen des Klebstoffes aus der Düse musste unbedingt vermieden werden. Bei all diesen speziellen Anforderungen konnten die volumetrischen Dosiersysteme des Pumpen- und Dosiertechnikspezialisten aus Töging punkten.

Vorteile der preeflow Dosiertechnik

„Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die Dosiereinheit und die Möglichkeit, die Prozessparameter bei jeder Anwendung zu verändern (mithilfe der mitgelieferten Steuerung) waren wichtige Aspekte bei der Entscheidungsfindung.“ so Anatoli Esch, Manager Processes Polymers bei Sumida. Auch die mögliche Kombination mit einem UV-Modul, einwandfreie Prozess- und Maschinenfähigkeit sowie geringer Klebstoffverbrauch dank hoher Dosiergenauigkeit und präzisem Klebstoffauftrag beeinflussten die Entscheidung und überzeugten: preeflow steht für Mikrodosierung in Perfektion.

Pressekontakt:

Thomas Diringer, Leiter Geschäftsfeld Komponenten & Geräte
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13, D-84513 Töging a. Inn
Telefon +49 8631 9274-441
E-Mail: thomas.diringer@viscotec.de · www.preeflow.com

Elisabeth Lenz, Leitung Marketing
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13, D-84513 Töging a. Inn
Telefon +49 8631 9274-447
E-Mail: elisabeth.lenz@viscotec.de · www.viscotec.de

Firmenportrait:

ViscoTec – Perfekt dosiert!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit knapp 120 Mitarbeiter. Zahlreiche Händler weltweit erweitern das internationale Vertriebsnetzwerk. Neben technisch ausgereiften Lösungen auch bei kompliziertesten Aufgaben, bietet ViscoTec alle Komponenten für die komplette Anwendung aus einer Hand: von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Damit ist ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten garantiert. Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Für jede Anwendung gibt es eine umfassende Beratung und bei Bedarf werden – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden – umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt: bei Lebensmittelanwendungen, im Bereich Automotive, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und vielen weiteren Branchen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.