Basler Münzenmesse 2016: Degussa Goldhandel AG zeigt antike Basel-Taler und 2.400 Jahre alte Tetradrachmen

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel AG
Veröffentlicht am: 27.01.2016 15:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Zürich, 27. Januar 2015: Auf der 45. Internationalen Basler Münzenmesse, die am 30. und 31. Januar 2016 im Kongresszentrum der Messe Basel stattfindet, wird die Degussa Goldhandel AG eine besondere Reihe antiker Münzen, die sogenannten "Basel-Taler", präsentieren. Die Silber- und Bronze-Stücke aus dem 17. Jahrhundert zeigen in verschiedenen Variationen bekannte Motive der Stadt Basel.

Ausserdem wird die Degussa weitere ausgesuchte numismatische Münzen ausstellen, die auch vor Ort erworben werden können. So zum Beispiel eine komplette Sammlung der Schweizer Schützentaler sowie einzelne schweizerische Kantonstaler aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Darüber hinaus werden griechische Tetradrachmen des 5. Jahrhunderts vor Christus unter den Ausstellungsstücken sein. Ebenfalls zu bestaunen sein, werden original makedonische Tetradrachmen aus der Zeit Alexanders des Grossen mit einem Alter von über 2.400 Jahren sowie Denar-Silbermünzen, die vom 3. Jahrhundert vor Christus bis in das 3. Jahrhundert nach Christus die wichtigsten Münzen der Römer waren.

Die Degussa wird auch eine Auswahl an Anlagebarren und -münzen ausstellen und zum Verkauf anbieten. Messebesucher können sich am Degussa-Stand über verschiedene Themen wie Numismatik, Anlage in Edelmetalle, Altgold oder die sichere Lagerung in Tresorkundenfächern von Experten in aller Ruhe beraten lassen.

Die Basler Münzenmesse eröffnet jedes Jahr den Reigen der drei grossen Schweizer Münzenbörsen in Basel, Bern und Zürich. Die Besucher werden 2.500 Jahre numismatische Geschichte und verschiedene Veranstaltungen erleben können. Die Öffnungszeiten der Messe sind Samstag, 30.01.2016, 9.00 - 17.00 Uhr und Sonntag, 31.01.2016, 10.00 - 16.00 Uhr. Am Samstag kostet der Eintritt 8,- CHF, am Sonntag ist der Eintritt zur Messe frei.

Weitere Informationen zur Degussa AG finden Sie unter www.degussa-goldhandel.ch (http://www.degussa-goldhandel.ch)

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 61348 Bad Homburg
+49 61 72 / 27 15 9 - 0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de/

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2012 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel AG mit Sitz in Zürich und einer weiteren Niederlassung in Genf im Edelmetallmarkt aktiv. Darüber hinaus unterhält die Degussa Goldhandel GmbH in Deutschland, deren Zentrale sich in Frankfurt am Main befindet, derzeit Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim. International ist die Degussa Unternehmensgruppe zudem in Singapur, London und Madrid vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetallscheideanstalt in Pforzheim zur Degussa Unternehmensgruppe, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Im Büro Zürich werden zudem Schrankfächer angeboten, in denen Kunden ihre Edelmetalle gleich nach dem Kauf lagern können.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.