Digitale Marketing Trends 2016

Veröffentlicht von: Hilker Consulting
Veröffentlicht am: 27.01.2016 17:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Unternehmen investieren viel Geld in das digitale Marketing, um ihren Geschäftserfolg zu steigern. Laut eMarketer werden die globalen mobilen Werbeausgaben in 2016 etwa 100 Mrd. US-Dollar betragen. Die digitalen Marketing Trends haben einen großen Einfluss auf die Ergebnisse. Durch die Digitalisierung, neue technische Entwicklungen und veränderte Kunden-Erwartungen gewinnt das digitale Marketing neue Impulse. Welche aktuellen Trends für das digitale Marketing gibt es?

Die Customer Experience wird zum Schlüsselfaktor

Laut Gartner wird in Zukunft die Customer Experience zum neuen Schlachtfeld, wo 89 % der Unternehmen um positive Kundenerfahrungen buhlen. Im Jahr 2020 wird der Kunde 85% seiner Beziehung zu einem Unternehmen ohne menschliche Interaktion verwalten. Die digitale Kundenerfahrung wird somit zum Schlüsselwettbewerbsvorteil von Marken. Diese Zahlen sind alarmierend. Immerhin war bisher der Status quo im klassischen Marketing, ein Produkt zum richtigen Preis zu vermarkten und dafür einen konstanten Strom neuer Kunden zu gewinnen. Unternehmen müssen sich damit abfinden, dass dies nicht mehr so funktioniert, denn Verbraucher erwarten eine digitale Markenführung mit positiven Erfahrungen und sind bereit, mehr dafür zu zahlen. Customer Experience muss deshalb zum festen Bestandteil im Marketing werden.

Content-Marketing wird den Marketing-Mix dominieren

Corporate Blogs und die Content-Erstellung werden erfolgskritische Aspekte zur Online-Positionierung von Marken sein. Dabei werden dynamische Bild- und Video-basierte Inhalte eine größere Rolle spielen. Viraler Content wird für Marken als Berührungspunkt mit Konsumenten immer wichtiger. Gerade durch Video-Streaming-Anbieter wie Periscope, Meerkat und Blab gewinnen Marken neue Chancen, ihre Kunden im Content-Marketing mit viralem Content und Storytelling zu versorgen.

Die Social-Media-Erfolgsmessung gewinnt mehr Bedeutung im digitalen Marketing

Aktuellen Studien zufolge ist Social Media in Bezug auf Online-Aktivitäten von Nutzern die Nummer eins. Für zahlreiche Marken stellt Social Media ein wichtiger Bereich mit dem meisten Traffic dar. Digitale Marketing Maßnahmen sind eine Reaktion auf den wachsenden Trend der verstärkten Social-Media-Nutzung. In 2016 werden Social Media auch weiterhin die Online-Welt dominieren. Deshalb müssen Vermarkter Social Media in die Marketingstrategie integrieren. Zudem müssen sie eine Social-Media- Erfolgsmessung mit Monitoring und Prüfung der Kennzahlen für den ROI durchführen.

Handlungsempfehlungen für Unternehmen

Der hybride Kunde verbringt viel Zeit im digitalen Umfeld. Dies zwingt Unternehmen dazu, das Marketing daran anzupassen. Deshalb müssen Unternehmen stärker auf digitales Marketing setzen. Durch die gigantischen Datenmengen, die von Kunden in sozialen Netzwerken abgegeben werden, gewinnt die Datenanalyse zunehmend an Bedeutung. Mobile Marketing wird in 2016 dominieren und Vermarkter sollten darauf achten, im Ansatz mobil first eine positive Benutzererfahrung zu erzielen. Im Content-Marketing sollten im Crossmedia-Kampagnen-Management auch neue Plattformen getestet werden. Mit Analyse-Tools sollte die Social-Media-Erfolgsmessung erfolgen. BI-Analysen sollten erfolgen, um die Personalisierung der digitalen Marketing-Maßnahmen zu optimieren. Alle sieben Trends für digitales Marketing in 2016 (http://www.hilker-consulting.de/digitales-marketing-trends-2016/) lesen Sie online im Blog von Hilker Consulting.

Pressekontakt:

Hilker Consulting
Claudia Claudia Hilker
Bergerstrasse 23 40213 Düsseldorf
0211 6000 614
info@hilker-consulting.de
http://www.hilker-consulting.de

Firmenportrait:

Die Unternehmensberaterin Claudia Hilker berät Unternehmen in der digitalen Marketing-Kommunikation. Dabei geht es um die Optimierung der Wertschöpfungsprozesse durch eine integrierte Kommunikation mit Online-Marketing, Social Media und Reputationsmanagement. Hilker Consulting sorgt für die fachkundige Umsetzung durch Training, Seminare, Workshops und Interimsmanagement. Nebenberuflich schreibt Claudia Hilker Internet-Marketing-Bücher und eine Dissertation über Social Media. Zudem hält sie als Speaker Vorträge auf Konferenzen und als Lehrbeauftragte Vorlesungen an Hochschulen. Mehr Infos: www.hilker-consulting.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.