Healthcare Werbeagentur mcs schaltet die Website für den Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. online

Veröffentlicht von: mcs marketing communication solution GmbH
Veröffentlicht am: 28.01.2016 12:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Perfekter Start ins digitale Jahr 2016: Mit der Online-Schaltung seiner neuen komplexen Website geht der Fachverband für professionelle Pflege im DRK mit bundesweit 33 angeschlossenen Schwesternschaften ambitioniert neue Wege.

Wegbereiter war dabei die Berliner Healthcare-Werbeagentur mcs, die das Online-Marketing als zentralen Bestandteil im Marketing-Mix versteht und sich in der Rolle des "digitalen Vorreiters" frühzeitig ins Spiel bringt. Mit strategischer Beratung, Workshops und Schulungen zum neuen CMS-System im Vorfeld ging die Website termintreu an den Start und wird von der Werbeagentur auch nachhaltig - sprich mit Analyse-Tools und Beratung zur Content-Entwicklung - weiter betreut.

Zugleich ist mit der neuen Website http://rotkreuzschwestern.de/ die Basis für das verstärkte Social Media Engagement des Verbandes gelegt, jetzt können die Inhalte - ob im YouTube-Channel oder auf der Facebook-Präsenz - folgen. Das Potenzial ist da, nicht zuletzt dank der insgesamt etwa 22.000 Rotkreuzschwestern, die vielfältige interessante Aufgaben weltweit erfüllen.

Pressekontakt:

mcs marketing communication solution GmbH
Manfred Summe
Friedrichstraße 125 10117 Berlin
030780899807
summe@agentur-mcs.de
http://www.agentur-mcs.de

Firmenportrait:

Die Healthcare Werbeagentur mcs inszeniert Unternehmen, Institutionen und Marken mit erfolgskontrollierten Marketing- und Kommunikationslösungen. Zu den Kunden der mcs GmbH aus Berlin zählen Kliniken, Pharmaunternehmen, Kassen, Verbände und Vereine sowie Dienstleister und Produzenten der Gesundheitsbranche. Fokussiert auf den Bereich Healthcare-Marketing, entwickelt mcs crossmediale Kampagnen, CI- und CD-Lösungen, Websites, Veranstaltungs- und Messekonzepte, promotionale Aktionen, Social Media Implikationen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.