Citrix veröffentlicht Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2015

Veröffentlicht von: Citrix Systems GmbH
Veröffentlicht am: 28.01.2016 20:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Quartalsumsatz in Höhe von 905 Millionen US-Dollar, Steigerung um sechs Prozent zum Vorjahreszeitraum
Rekordsumme von 1,03 Milliarden US-Dollar beim operativen Cash-Flow
Board of Directors genehmigt 400 Millionen US-Dollar für Rückkaufprogramm

München, 28. Januar 2015 - Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS) hat am 27. Januar 2016 die Geschäftsergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2015 bekanntgegeben, das am 31. Dezember 2015 endete.



Die Geschäftsergebnisse auf einen Blick

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2015 erwirtschaftete Citrix Systems einen Umsatz von 905 Millionen US-Dollar, verglichen mit 851 Millionen US-Dollar im selben Quartal des Vorjahres. Das entspricht einem Umsatzwachstum von sechs Prozent. Im Geschäftsjahr 2015 hat Citrix einen Umsatz von 3,28 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Im Vorjahr waren es 3,14 Milliarden US-Dollar, das entspricht einem Wachstum von vier Prozent.



Ergebnisse nach GAAP

Der Reingewinn im vierten Quartal 2015 betrug 131 Millionen US-Dollar oder 0,84 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei 95 Millionen US-Dollar oder 0,58 US-Dollar pro Aktie.

Der Reingewinn für das Jahr 2015 betrug 319 Millionen US-Dollar oder 1,99 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im Vorjahr bei 252 Millionen US-Dollar oder 1,47 US-Dollar pro Aktie.



Ergebnisse (nicht auf GAAP-Basis)

Der Nicht-GAAP-Reingewinn im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2015 betrug 259 Millionen US-Dollar oder 1,66 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Reingewinn bei 180 Millionen US-Dollar oder 1,10 US-Dollar pro Aktie.

Der Nicht-GAAP-Reingewinn im Geschäftsjahr 2015 betrug 695 Millionen US-Dollar oder 4,34 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahr lag der Reingewinn bei 565 Millionen US-Dollar oder 3,30 US-Dollar pro Aktie.

Citrix hat zusätzlich zu den Quartalszahlen bekanntgegeben, dass das Board of Directors einem Aktienrückkauf im Wert von bis zu 400 Millionen US-Dollar zugestimmt hat. Zum 31. Dezember 2015 waren noch ungefähr 33 Millionen US-Dollar für Rückkäufe aus früheren Genehmigungen vorhanden.



Rückblick auf das vierte Quartal 2015

Ergebnisse im vierten Quartal 2015, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum:

- Umsatzsteigerung bei Produkten und Lizenzen um fünf Prozent
- Umsatzsteigerung bei Software-as-a-Service um 15 Prozent
- Umsatzsteigerung bei Lizenz-Updates und Wartung um sieben Prozent
- Bei den "Professional Services" verringerte sich der Umsatz um 24 Prozent. Dieser Bereich umfasst Beratung, Trainings und Zertifizierungen.
- In EMEA nahm der Umsatz um weniger als ein Prozent zu. In der Region Amerika betrug die Steigerung elf Prozent, die Einbußen in der Pazifik-Region lagen bei 13 Prozent.
- Der operative Cash-Flow lag im vierten Quartal 2015 bei 282 Millionen US-Dollar, verglichen mit 190 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.
- Die Bruttomarge nach GAAP lag bei 78 Prozent, die Bruttomarge auf Nicht-GAAP-Basis bei 86 Prozent. Nicht enthalten sind darin die Effekte von Abschreibungen auf produktbezogenes, immaterielles Anlagevermögen und Ausgaben für aktienbasierte Vergütung.
- Die operative Marge (nach GAAP) lag bei zwölf Prozent. Auf Nicht-GAAP-Basis lag die Marge bei 32 Prozent, ohne Berücksichtigung der Effekte von Abschreibungen auf produktbezogenes, immaterielles Anlagevermögen, Ausgaben für aktienbasierte Vergütung, Kosten für das Restrukturierungsprogramm und Ausgliederungskosten für den bereits angekündigten Spin-Off der GoTo-Produktfamilie.
- Das Unternehmen erhielt 4,3 Millionen Aktien aus Rückkäufen zu einem Durchschnittspreis von 73,84 US-Dollar.



Rückblick auf das Geschäftsjahr 2015

Ergebnisse im Jahr 2015 verglichen mit 2014:

- Umsatzeinbußen bei Produkten und Lizenzen um drei Prozent
- Umsatzsteigerung bei Software-as-a-Service um zwölf Prozent
- Umsatzsteigerung bei Lizenz-Updates und Wartung um sieben Prozent
- Bei den "Professional Services" ging der Umsatz um 16 Prozent zurück. Dieser Bereich umfasst Beratung, Trainings und Zertifizierung.
- In EMEA nahm der Umsatz um ein Prozent zu. In der Region Amerika betrug die Steigerung fünf Prozent, in der Pazifik-Region gab es Einbußen in Höhe von sieben Prozent.
- Der operative Cash-Flow lag im Geschäftsjahr 2015 bei 1,03 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 846 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.
- Die Bruttomarge nach GAAP lag bei 81 Prozent, die Bruttomarge auf Nicht-GAAP-Basis bei 85 Prozent. Nicht enthalten sind darin Effekte von Abschreibungen auf produktbezogenes, immaterielles Anlagevermögen und Ausgaben für aktienbasierte Vergütung.
- Die operative Marge (nach GAAP) lag bei elf Prozent. Auf Nicht-GAAP-Basis lag die Marge bei 26 Prozent, ohne Berücksichtigung der Effekte von Abschreibungen auf produktbezogenes, immaterielles Anlagevermögen, aktienbasierte Vergütung, Kosten für das Restrukturierungsprogramm und Ausgliederungskosten für den bereits angekündigten Spin-Off der GoTo-Produktfamilie.
- Das Unternehmen erhielt 11,4 Millionen Aktien aus Rückkäufen zu einem Durchschnittspreis von 70,38 US-Dollar.



Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten für das kommende Geschäftsjahr, welches am 31. Dezember 2016 endet, folgende Ergebnisse:

- Es wird ein Nettoerlös zwischen 3,31 und 3,32 Milliarden US-Dollar angestrebt.
- Beim Gewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 2,50 und 2,60 US-Dollar angestrebt. Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 4,65 und 4,75 US-Dollar.



Ausblick auf das erste Quartal 2016

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten für das erste Quartal 2016, welches am 31. März 2016 endet, folgende Ergebnisse:

- Es wird ein Nettoerlös zwischen 785 bis 790 Millionen US-Dollar angestrebt.
- Beim Gewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 0,28 und 0,31 US-Dollar angestrebt. Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 0,91 und 0,93 US-Dollar.

Die oben getroffenen Aussagen basieren auf aktuellen Zielen. Es handelt sich um zukunftsorientierte Vorhersagen, die von den tatsächlichen Ergebnissen wesentlich abweichen können.

Weitere Einzelheiten zu den Quartalsergebnissen finden sich in der englischsprachigen Originalmeldung unter folgendem Link: http://investors.citrix.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=952031

Pressekontakt:

LEWIS
Juliane Jerin
Karlstrasse 64 80335 München
089/ 17301930
citrixgermany@teamlewis.com
http://www.citrix.de

Firmenportrait:

Über Citrix

Citrix (NASDAQ:CTXS) führt die Umstellung auf Software-definierte Arbeitsplätze an und unterstützt neue Formen der effizienten Zusammenarbeit - mit Lösungen in den Bereichen Virtualisierung, Mobility Management, Netzwerk und SaaS. Citrix-Lösungen ermöglichen sichere, mobile Arbeitsumgebungen und erlauben Mitarbeitern, mit jedem Endgerät, über jedes Netzwerk und aus der Cloud direkt auf ihre Anwendungen, Desktops, Daten und Kommunikationsdienste zuzugreifen. Mehr als 400.000 Unternehmen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Technologien von Citrix. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,14 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen sind zu finden unterhttp://www.citrix.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.