One Hit Wonder beliebter als Michael Jackson

Veröffentlicht von: Faktor 3 AG
Veröffentlicht am: 29.01.2016 02:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Deezer vergleicht die Nummer-1-Singles aus dem Jahr 1996 mit Streaming-Zahlen von heute

Die 90er sind zurück. Nicht nur modisch, sondern auch musikalisch. Die Spice Girls und Guns"N"Roses haben ihr Revival schon angekündigt, Oasis lassen ihre Fans noch zappeln. Grund genug für Deezer, genauer hinzuschauen, welche Stars vor 20 Jahren die Hitlisten anführten und wer heute in den Playlists des Streaming-Anbieters noch zu den Gewinnern gehört. In Deutschland führt "Gangsta´s Paradise" von Coolio die 90er-Chartliste an und weist damit sogar den King of Pop in die Schranken. Die Playlist der 90er-Stars findet ihr hier.

Der Streaming-Anbieter Deezer hat die Streaming-Zahlen der vergangenen 12 Monate für die erfolgreichsten Singles des Jahres 1996 untersucht. An der Spitze der meistgestreamten Songs von 1996 steht Coolios "Gangsta"s Paradise" und übertrifft damit seine ursprüngliche Chartposition um 16 Plätze. 20 Jahre nach ihrem großen Durchbruch stehen die Spice Girls auf Rang 2 und rutschen damit immerhin zehn Positionen nach oben.

Neben Stars mit nachhaltigem Erfolg wie Michael Jackson und den Spice Girls hat Deezer herausgefunden, dass sich selbst die One Hit Wonder von 1996 noch erstaunlicher Beliebtheit erfreuen: Mr. President war scheinbar nie ganz weg - "Coco Jamboo" steht auf Platz 3. Auch Fool"s Garden haben sich in der Gunst der Deutschen gut gehalten und landen - damals auf Platz 5 - heute immerhin noch an siebter Stelle.

Pressekontakt:

Faktor 3 AG
Daniel Hölzer
Kattunbleiche 35 22041 Hamburg
040
d.hoelzer@faktor3.de
www.deezer.com

Firmenportrait:

Musik

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.