FMFM.de - Friseur Magazin Für Mich.

Veröffentlicht von: FMFM GmbH
Veröffentlicht am: 29.01.2016 14:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Neues Onlineportal für die Friseurbranche geht live

Friseuren eine virtuelle Heimat bieten! Mit diesem Anspruch wurde das neue Onlineportal der Friseurbranche, www.fmfm.de (http://www.fmfm.de) - Friseur Magazin Für Mich, entwickelt, das am 29. Januar 2016 live gegangen ist.

FMFM - Friseur Magazin Für Mich ist ein unabhängiges Online-Fachmagazin, das Friseuren und beautyaffinen Menschen aktuelle News und Infos in Sachen Haare, Kosmetik, Fashion und Lifestyle bietet. Dazu gehören Themen wie Trends, Frisuren, step by step-Looks, Haarpflege, Haarschnitt, Haarfarbe, Styling und Zweithaar ebenso wie Aus- und Weiterbildung, Events, Salonkonzepte sowie Marken und Produkte. Der Friseur erhält hier alle Informationen, die für seine tägliche erfolgreiche Salonarbeit relevant sind.

Darüber hinaus soll www.fmfm.de zur Kommunikationsplattform für die Zielgruppe werden mit Diskussionsforen, Blogs, Verlinkungen zu allen aktuellen Social Media Portalen wie Facebook, Twitter, Instagram & Co. Eine Jobbörse bietet die kostenlose Möglichkeit, qualifiziertes Personal zu rekrutieren bzw. eigene Stellengesuche aufzugeben. Den Salonfinder mit Bewertungsfunktion können Friseure nutzen, um ihren eigenen Salon zu präsentieren und Endverbraucher über Google auf sich aufmerksam zu machen. Durch die Integration des bereits bestehenden Portals friseur360.de (derzeit ca. 40.000 User pro Monat) garantiert www.fmfm.de von Anfang an Traffic.

In einem eigenen Blog können Friseure ihre Arbeiten, wie z. B. eigene Frisurenkollektionen oder Ausbildungs- und Salonkonzepte kostenlos veröffentlichen.

FMFM - Friseur Magazin Für Mich wurde von der Erhardt & Kellner GmbH in Berlin entwickelt. Chefredakteurin ist Gabriela Contoli, die bereits seit 25 Jahren als freiberufliche Fachjournalistin und PR-Beraterin für die Friseur- und Kosmetikbranche tätig ist. Firmensitz ist Leonberg.

www.fmfm.de - Friseur Magazin Für Mich ist seit 29. Januar 2016 online.

Pressekontakt:

Gabriela Contoli - Chefredakteurin
Gabriela Contoli
Albertus-Magnus-Str. 17 71229 Leonberg
07152-353170
gabriela.contoli@fmfm.de
http://www.fmfm.de

Firmenportrait:

FMFM - Friseur Magazin Für Mich

Friseuren eine virtuelle Heimat bieten! Mit diesem Anspruch haben wir "www.fmfm.de friseur magazin für mich" entwickelt. Wir, das sind Fachjournalisten und profunde Kenner der Friseurszene. Seit Jahrzehnten beschäftigen wir uns mit Friseuren und kennen Eure Wünsche, Ansprüche, Sorgen und Nöte.

Mit www.fmfm.de bieten wir ein aktives Branchenportal, auf dem wir Euch stets topaktuell mit allen wertvollen und exklusiven News versorgen, die interessieren, inspirieren und für Eure tägliche Arbeit im Salon wichtig sind: Ob step by step-Anleitungen, aktuelle und trendweisende Frisurenkollektionen, hochkarätige Aus- und Weiterbildung, Branchenevents, News aus der Produktszene rund um Haare, Haut und Make-up oder Fashion- & Lifestyle - mit www.fmfm.de surft Ihr vor der Welle!

Unser Ziel ist es außerdem, dass www.fmfm.de EURE Kommunikationsplattform wird: In unserem Forum könnt Ihr miteinander diskutieren, voneinander lernen, und Euch austauschen.
Im "Salonfinder" ist - wie der Name schon sagt - Euer Salon zu finden mit der Möglichkeit, diesen kostenlos besonders hervorzuheben und zu präsentieren, sodass die Kunden über Google auf Euch aufmerksam werden. Wir sorgen für eine permanente Suchmaschinenoptimierung und haben es uns zum Ziel gesetzt, DAS Bewertungsportal für Friseure zu werden.

Über die "Jobbörse" könnt Ihr qualifiziertes Personal suchen oder selbst unkompliziert kostenlose Stellenangebote und -gesuche eingeben.

Darüber hinaus steht Euch ein eigener Blog zur Verfügung, in dem Ihr über Euren Salon, Eure Arbeiten und eventuelle eigene Kollektionen berichten könnt.

Natürlich sind wir auch in allen wichtigen Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram etc. unterwegs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.