Texel Halbmarathon 2016: Anmeldestart am 1. Februar um 0.00 Uhr

Veröffentlicht von: VVV Texel
Veröffentlicht am: 29.01.2016 15:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Zur zehnten Ausgabe des beliebten Insel-Laufevents gibt es 500 extra Startplätze

Am 1. Februar 2016 um exakt 0.00 Uhr heißt es erneut "Start frei" zur Anmeldung für den Texel Halbmarathon. Zum mittlerweile zehnten Mal zieht dieses beliebte Sportevent Läufer von nah und fern auf die größte niederländische Watteninsel. Zur Feier der Jubiläumsedition am 25. September werden in diesem Jahr 500 zusätzliche Startplätze zur Verfügung gestellt. Nachdem die Startplätze im Jahr 2015 in weniger als fünf Minuten ausgebucht waren, heißt es auch diesmal: Gas geben!

Premiere "Inselstart"
Der Texel Halbmarathon ist traditionell der Höhepunkt des läuferischen Inseljahrs. Am letzten Sonntag im September starten dabei rund 1.650 Läufer direkt vom Deck der Fähre aus. Um 500 zusätzliche Startplätze anbieten zu können, haben die Organisatoren in diesem Jahr erstmals den so genannten "Inselstart" eingeführt. Inhaber dieser Startplätze beginnen ihren Lauf über die Landungsbrücke zum Oberdeck der Fähre, wo sie sich schließlich in den bunten Strom der Läufer einfädeln, die vom Schiff aus starten.

Online-Anmeldung
Der Startschuss für die 21,1 km lange Strecke fällt mit Erklingen des Schiffshorns. Sie führt über das südlichste Inseldorf Den Hoorn durch das Wald- und Dünengebiet an der Westküste bis zur Inselhauptstadt Den Burg. Neben einem verkürzten 10 km-Lauf, der 2016 alternativ als Fähren- bzw. Inselstart angeboten wird, gibt es seit dem vergangenen Jahr zudem auch eine 6 km lange Strecke, die von Den Hoorn direkt nach Den Burg führt. Die Anmeldung erfolgt online unter aanmelden.texelhalvemarathon.nl. Nach Vergabe der offiziellen Startplätze besteht die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

ATB-Highlight
Das Sportjahr 2016 läutet Texel am 14. Februar mit der ultimativen Herausforderung für alle ATB-Liebhaber ein: dem SuperSunday. Die Marathonroute von insgesamt 100 km Länge führt die Teilnehmer quer über die Insel - durch Wälder und Dünen, mitten durch Felder und Wiesen, über anspruchsvolle kleine Pfade und den Nordseestrand. Der Startschuss fällt um 8 Uhr vor der Jugendherberge Stayokay in Den Burg. Bis zum 7. Februar können sich begeisterte Mountainbike-Fans noch unter http://wstexel.nl/evenementen anmelden.

Pressekontakt:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14 50674 Köln
022192428140
piontek@forvision.de
www.forvision.de

Firmenportrait:

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto "ganz Holland auf einer Insel" wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt "Hoge Berg". Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, das Walfischfänger- und Strandräubermuseum und die Seehundeaufzuchtstation Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen "Runde um Texel" oder das Musikfestival "Island Samba". Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.