Müllberge türmen sich trotz Recycling? Professionell löschen und recyclen

Veröffentlicht von: ACATO GmbH - Datenträgerlöschung
Veröffentlicht am: 29.01.2016 15:48
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Die ACATO GmbH bietet öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen die professionelle Löschung von Datenträgern sowie Smartphones. Dennoch gibt es immer noch viele Regionen in denen funktionierende Geräte im Müll landen. Warum?

Einige Regionen Deutschlands bemühen sich um eine Schonung der Umwelt. Leider findet man immer wieder ungenutzte Gelegenheiten zur Vermeidung von Müll. Einige Städte entsorgen funktionierende oder reparaturtaugliche Geräte aus Bequemlichkeit.

Auch auf einen umweltfreundlichen und arbeitsentlastenden Vorschlag hin, nutzen manche städtische Organisationen trotzdem nicht, stattdessen wird alles zusammen in die Presse geworfen. Umweltschutz sieht anders aus.

Die ACATO GmbH bietet öffentlichen Organisationen ein professionelles Löschen von Datenträgern (http://www.acato.de/index.php/services/secure-data-ersaure) an. Dadurch können gebrauchte Geräte unterschiedlicher Herkunft für gemeinnützige Zwecke in den Räumlichkeiten der Verwaltungen versteigert werden. Das Unternehmen schafft auch Arbeitsplätze für die Reparatur und Verwertung beschädigter Geräte (http://www.acato.de/index.php/services/secure-data-ersaure) . Dadurch können defekte Smartphones wieder einem neuen Besitzer zugeführt werden. So sinkt die Zahl der auf dem Hausmüll landenden Geräte.

Gerade das Thema Datenschutz ist im Bereich gebrauchter Geräte recht heikel. Auch defekte Geräte zu versteigern macht wenig sinn. Diese müssen erst aufwendig repariert werden. Die persönlichen Daten der einstigen Nutzer werden mit speziellen Systemen nach hohen Sicherheitsstandards zertifiziert gelöscht.

Betrachtet man diese umweltfreundliche und nutzerfreundliche Verfahrensweise, fragt man sich warum immer noch so viele Geräte im Müll landen und dennoch so viele menschen in Deutschland auch bei geringen Gehaltsforderungen keine Arbeit finden? Immer mehr umweltfreundliche Unternehmen zeigen, dass man mit Umweltschutz auch nachhaltig Arbeitsplätze schaffen kann.

Auch Unternehmen gehören zu den Kunden der ACATO GmbH, die ihre alten Festplatten, Smartphones oder Notebooks anliefern. Umweltschutz kostet sehr wenig und kann dennoch sicher datenschutzkonform (http://www.acato.de/index.php/services/datenschutzberatung) sein. Man muss sich nur die Mühe machen, die Geräte zu sammeln anstatt bequem in die Mülltonne zu werfen.

Es macht auch wirtschaftlich und gesellschaftlich wenig Sinn funktionierende Geräte zu Schreddern, wenn es viele Bürger gibt, die nur mit großer Mühe sich einen Computer oder ein Mobiltelefon leisten können.

Im Zuge der aktuellen Frage nach der langfristigen Integration von Langzeitarbeitslosen braucht die Bevölkerung durch alle Gesellschaftsschichten hindurch eine Zukunftsperspektive. Egal ob Langzeitarbeitsloser, Umschüler oder Flüchtling - sie alle suchen nach dem Glück - endlich gebraucht zu werden. Daher sucht die ACATO GmbH gezielt nach neuen Vertragskunden, um weitere Arbeitsplätze in dem Bereich "Datenträgerlöschung und Recycling durch Reparatur" langfristig zu sichern.

Vertragskunden können auf eine Vielzahl von Optionen zurückgreifen, um mit Hilfe der engagierten Mitarbeiter der ACATO GmbH eine effiziente und budget-schonende Lösung umzusetzen.

Pressekontakt:

ACATO GmbH - Datenträgerlöschung
Christian Bartsch
Heimeranstr. 37 80339 München
089-54041070
presse@acato.de
http://www.acato.de

Firmenportrait:

Die ACATO GmbH bietet öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen die professionelle Löschung von Datenträgern sowie Smartphones.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.