ISPO 2016: Sechs Auszeichnungen - ein Erfolgsrezept

Veröffentlicht von: W.L. Gore & Associates
Veröffentlicht am: 29.01.2016 21:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Produkte von Arc?teryx, Berghaus, Peak Performance, Salewa und Ternua mit GORE-TEX® Technologie erhalten ISPO Awards

Auf der diesjährigen ISPO, der weltweit größten Sportmesse, wurden gleich sechs Produkte verschiedener Markenpartner, die die GORE-TEX® Produkttechnologie einsetzen, mit ISPO Awards ausgezeichnet. Einen ISPO Award in Gold erhielt unter anderem die Milan Jacke von Peak Performance mit der innovativen GORE® C-KNIT(TM) Futtertechnologie.

Goldgewinner waren ebenfalls die Extreme 8000 Pro Jacke von Berghaus, deren GORE-TEX® Pro Konstruktion die geringste Wasseraufnahme aufweist, die es je bei einem Pro Shell gab, sowie die Terranova and South River Jacke von Termua aus recyceltem GORE-TEX® Material. Zum Gewinn eines ISPO Awards verhalf die GORE-TEX® Pro Membran auch der Marke Arc"teryx mit ihrer Alpha SV Jacke. Bei den Schuhen konnten der Ultra Train GTX und der Vultur GTX von Salewa dank integrierter GORE-TEX® Produkttechnologie punkten.

Mit den ISPO Awards werden jedes Jahr die herausragendsten neuen Produkte gekürt. Experten bewerten die Produktneuheiten nach Innovation, Design und Funktion.

Weitere Informationen erhalten sie unter gore.com.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 121 75 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Über W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte - Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten - in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:

news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.