Inform implementierte Multi-Compound-Version von Syncrotess Vehicle Distribution

Veröffentlicht von: INFORM GmbH
Veröffentlicht am: 29.01.2016 23:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - BGL Italy steuert vier Compounds mit zentralem System

Der Aachener Software-Anbieter Inform hat für den italienischen Logistikdienstleister BLG Italy eine zentrale Multi-Compound-Anwendung der Automobil-Logistik-Lösung Syncrotess (https://www.inform-software.de/automotive/autoterminal-management) für Vehicle Distribution implementiert. BLG Italy steuert mit diesem übergreifenden System den gesamten Fahrzeugumschlag in vier Hafen- und Binnenland-Compounds.

Das System verschafft BLG Italy eine komplette Echtzeit-Übersicht über ihre landesweiten Logistikprozesse: Der Dienstleister weiß über die Software, wann welches Auto wo angeliefert wird, auf welchem Compound es sich gerade befindet. Vor der Einführung von Syncrotess war dieses Wissen über unzählige Excel-Sheets verteilt oder in den Datensilos der einzelnen Standorte verborgen und somit praktisch nicht verfügbar. Um diese Funktion als logistischer "Datenhub" erfüllen zu können, ist die Software mit Schnittstellen zu allen wichtigen Datensystemen ausgestattet - Kunden- und Partner-Systeme können einfach an die zentrale Syncrotess-Instanz angebunden werden.

Neben einer optimierten, zentralen Planung und Steuerung des Fahrzeugumschlags erleichtert die Dokumentation aller Zusatzservices die Rechnungsstellung gegenüber den Kunden.

Da das System im SaaS-Modus bei Inform betrieben wird, ist der Implementierungsaufwand gering: Die Anbindung eines Compounds in das System dauert nicht mehr als fünf Tage. Innerhalb von zwei Monaten - November und Dezember 2015 - haben BGL Italy und Inform vier Standorte an Syncrotess angekoppelt.

Mit dieser Implementierung adressiert Inform sowohl einen neuen Bedarf als auch eine neue Zielgruppe. Zumeist setzen Logistikunternehmen Syncrotess Vehicle Distribution für das intelligente Management der Compounds selbst ein. Mit der von BLG eingesetzten Version können jetzt auch die standortübergreifenden Umschlagprozesse zentral gesteuert, verfolgt, automatisiert und dokumentiert werden.

Der geringe Implementierungsaufwand macht das Vehicle Distribution System in dieser Konfiguration auch für Logistikunternehmen einsetzbar, deren Compounds selbst zu klein sind, als dass sich eine eigene Server-Implementierung mit der vollen Funktionalität des Compound Managements lohnen würde.


Über Syncrotess für Vehicle Distribution im Detail

Syncrotess in der Branchenvariante für Vehicle Distribution steuert die gesamte Logistikkette der Distribution von Neuwagen. Das System ist das erste vollintegrierte Vehicle Distribution System auf dem Markt, das den gesamten Weg eines produzierten Fahrzeugs vom Werk bis zum Händler transparent abbildet und in Echtzeit verfolgt, jeden Teilprozess optimiert sowie sämtliche Abläufe übergreifend synchronisiert. So wird es von Automobilherstellern ebenso eingesetzt wie von Zwischengliedern der Transportkette, Häfen, Yard-Betreibern und anderen Logistikdienstleistern.
Syncrotess managt und optimiert nicht nur Distribution, sondern übernimmt darüber hinaus die strategische und detaillierte Planung der komplexen, weltweiten Distributionsnetzwerke von Neuwagen. Dabei errechnen mathematische Verfahren auf der Basis der vorhandenen Knotenpunkte wie beispielweise Produktionsstätten, Hafen- oder Binnenland-Terminals optimale Transportstrecken. Für die strategische Planung können verschiedene Szenarien beliebig oft durchgespielt werden; auch, um neue Produktionsstätten oder Yards zu positionieren.

Das Yard-Management-Modul von Syncrotess steuert sowohl das Parken als auch das Verladen der Autos und koordiniert alle ein- und ausgehenden Transporte. Zum optimierenden Planen gehört, dass die Software das Berth Planning - also das Festlegen der Schiffsliegeplätze in Häfen - mit der Yard-Planung kombiniert. So können die Be- und Entladewege der Fahrzeuge minimiert werden. Durch den gleichzeitigen Einsatz eines "Yard Optimizers" steuert Syncrotess die rollende Fracht so, dass das Terminal einerseits optimal ausgelastet wird, andererseits der Weitertransport der Pkw ohne große Rangierarbeit sichergestellt ist. Mit den Planungsinformationen errechnet Syncrotess den idealen Einsatz der Yard-Mitarbeiter, die ihre individuellen Einsatzpläne mit der Entladereihenfolge auf Tagesbasis erhalten.

Speditionen, die die Pkw zu den Terminals bringen oder sie von dort abholen, sind über ein Webportal und EDI an Syncrotess angebunden, so dass sie nahtlos in die Yard-Management-Prozesse integriert sind.

Pressekontakt:

Publizistik Projekte
Hartmut Giesen
Faulenbruchstraße 83 52159 Roetgen
02471 921301
giesen@publizistik-projekte.de
http://www.publizistik-projekte.de

Firmenportrait:

Inform ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software "mitdenken" und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic und Operations Research, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion und der Material- und Warenwirtschaft. Die über 550 Mitarbeiter der Inform betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.