Wechsel auf LED-Leuchten durch Stromkostenersparnis finanzieren

Veröffentlicht von: LEDeXCHANGE GmbH
Veröffentlicht am: 30.01.2016 22:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - LEDeXCHANGE bietet Lichtkonzepte für nahezu jeden Einsatzbereich aus einer Hand

Auf der Umsetzung individueller Beleuchtungskonzepte liegt das Hauptaugenmerk der LEDeXCHANGE GmbH aus Rheinbreitbach bei Bonn. Während sich das Geschäftsmodell bisher vor allem auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb innovativer LED-Leuchtmittel konzentrierte, wird der Schwerpunkt künftig auf Konzeption und Umsetzung kompletter Lichtlösungen liegen. Dabei rechnet das Unternehmen mit einer durchschnittlichen Stromkostenersparnis von 70 Prozent durch die Umrüstung auf LEDs.

Stephan Boehme ist sich seiner Sache sicher. Bis zu 70 Prozent der Stromkosten können Unternehmen einsparen, wenn sie ihre komplette Beleuchtung von herkömmlichen Beleuchtungssystemen auf LED umstellen (http://www.led-ex.de/de/home/) . Dabei kann der Geschäftsführer des 2011 gegründeten Unternehmens LEDeXCHANGE, dass inzwischen einer der umsatzstärksten Händler von LED-Tubes in Deutschland ist, auf eine lange Liste namhafter Referenzen verweisen.

Der Austausch, den die Lichtexperten rund um Geschäftsführer Boehme komplett aus einer Hand betreuen, kann ohne Eigenkapitaleinsatz (http://www.led-ex.de/de/leistungen/finanzierung/) erfolgen. Das Unternehmen finanziert den Wechsel bei Bedarf im Rahmen des Contracting allein aus der Stromkostenersparnis. Dieses Modell ist sowohl für Wirtschaftsunternehmen als auch für Auftraggeber der öffentlichen Hand attraktiv. Die bilanzneutrale Finanzierung erfordert weder eine europaweite Ausschreibung noch aufwendige Vergabeverfahren. Der Auftraggeber zahlt über einen Zeitraum von 60 Monaten eine Gebühr an den Contractor, hier LEDeXCHANGE. Die Raten liegen unterhalb der vorherigen Stromkosten. Nach den 60 Monaten gehen die neuen Leuchtmittel in den Besitz des Auftraggebers über. "Der Kunde geht dabei praktisch kein Risiko ein", so Stephan Boehme. Auch bei herkömmlicher Finanzierung amortisieren sich die Kosten innerhalb eines Jahres. Die LEDeXCHANGE GmbH bietet ihren Kunden ebenfalls die Möglichkeit, die neuen Leuchten zu mieten oder zu leasen.

Die energieeffizienten LED-Leuchtmittel haben eine deutlich längere Leuchtdauer als herkömmliche Glühbirnen oder Leuchtstoffröhren und müssen seltener gewartet werden. Welche Leuchten aus dem Portfolio der Unternehmensgruppe jeweils zum Einsatz kommen, entscheiden die Lichtexperten nach den individuellen Erfordernissen (http://www.led-ex.de/de/leistungen/lichtplanung/) jedes Kunden. Am Anfang der Zusammenarbeit steht immer eine Analyse der Ist-Situation. Softwaregestützt wird die Beleuchtung gemessen, ein Idealwert bestimmt und die Kostenersparnis errechnet. Erst dann wird entschieden, welche Leuchte wo zum Einsatz kommt. Je nach Bedarf werden stimmungsvolle Lichtwelten geschaffen, wie zum Beispiel im Einzelhandel oder im Hotel- und Gaststättengewerbe. In anderen Branchen liegt der Schwerpunkt auf der Energieeffizienz; so etwa im Hallen- und Lagerbereich großer Logistikunternehmen. Das Aushängeschild in diesem Bereich, das selbstentwickelte Leuchtensystem Line Light Priamos, ist die stärkste LED-Leuchte am Markt. Sie ist dimmbar und mit Tageslicht- und Bewegungssensor ausgestattet.

Pressekontakt:

SC.L - Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Rolandsecker Weg 39 53619 Rheinbreitbach
02224.98 98 71-0
led-ex@sc-loetters.de
http://www.led-ex.de

Firmenportrait:

Über die LEDeXCHANGE Unternehmensgruppe:
Die LEDeXCHANGE Gruppe entwickelt von ihrem Hauptsitz in Rheinbreitbach bei Bonn individuelle Lichtkonzepte für nahezu jeden Einsatzbereich. Die innovativen und energieeffizienten LED-Leuchtmittel stammen aus eigener Entwicklung, sind VDE-zertifiziert und werden kontinuierlich überprüft und optimiert.

Zur Unternehmensgruppe gehören neben der LEDeXCHANGE GmbH die Tochtergesellschaften LEDeXCHANGE LED Lichtlabor GmbH, LEDeXCHANGE Montage GmbH und LEDeXCHANGE Netherlands B.V. Der Hersteller deutscher Markenprodukte bietet ein umfassendes Full Service Angebot rund um das Thema LED alles aus einer Hand: von der ersten Analyse bis zur Montage, egal ob Sporthalle, Lagerräume, Büro, Autohaus oder Supermarkt.

2011 mit drei Mitarbeitern gestartet, sind inzwischen rund 60 Mitarbeiter in Sachen Lichtplanung national wie international für die LEDeXCHANGE Firmengruppe tätig.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.