Orthopädische Hundebetten: Hilfe bei Arthrose

Veröffentlicht von: DoggyBed & CatBed
Veröffentlicht am: 31.01.2016 11:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Jeder zweite Hund ist betroffen und viele Rassehunde sind besonders gefährdet

Neben Allergien, Infektionskrankheiten und Parasiten gehört Arthrose zu den Hauptproblemen bei Hunden. Arthrose ist der Abbau des Gelenkknorpels, der den üblichen, altersgemäßen Grad überschreitet. Entweder handelt es sich dabei um primäre Arthrose (ohne vorherige Erkrankung des Knorpels und z.B. durch eine Stoffwechselveränderung) oder sekundäre Arthrose (Folgeerkrankung in einem bereits geschädigten Gelenk). Die Erkrankung selbst durchschreitet vier Entwicklungsphasen vom Früh- bis Spätstadium.

Arthrose entsteht durch schlechte Knorpelqualität oder falsche Belastung (zu viel oder zu wenig Bewegung), und tritt nicht zufällig auf. Deswegen lassen sich gerade in den ersten beiden Phasen viele Maßnahmen ergreifen, die Arthrose vermeiden, die Entwicklung verzögern, Symptome lindern oder Folgeerkrankungen verhindern können.

Dazu gehören etwa Wärme-Kälte-Behandlungen oder Massagen sowie homöopathische Mittel, die die Schmerzen des Hundes lindern. Eine abwechslungsreiche, frische Ernährung, die mit angemessenen Zutaten wie z.B. Olivenöl angereichert ist, sorgt dafür, dass der Körper des Hundes mit allen nötigen Nährstoffen versorgt ist.

Ein optimiertes Umfeld vom Treppenlaufen bis zur gesunden Fresshaltung ist ebenfalls von essentieller Wichtigkeit. Außerdem sollte natürlich ein Tierarzt aufgesucht werden.
Die Wahl des geeigneten Schlafplatzes kann darüber hinaus für schmerzfreien Schlaf und damit für eine ausgeruhte Verfassung sorgen: Die orthopädischen Hundebetten und Hundekissen der DoggyBed Manufaktur sind mit einem speziellen Viskoschaum ausgestattet. Dieser sogenannte "memory foam" passt sich der Körperform an und entlastet so Knochen, Muskeln und Gelenke. Diese Materialeigenschaften werden bereits erfolgreich für Menschen (besonders bei Sportlern und im Alter) eingesetzt. Alle orthopädischen Visko-Modelle sind unter www.doggybed.de zu finden.

Pressekontakt:

DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34 44534 Lünen
02306-206743
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

Firmenportrait:

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf - auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.