"GreenCard zum Fundament der Talentschmiede Ruhr" verliehen

Veröffentlicht von: Kit Initiative - Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB
Veröffentlicht am: 01.02.2016 15:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) -

Essen, 01. Februar 2016**** Das gemeinnützige Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB) hat jetzt mit Dr. Christian Burisch, Dr. Frank Meetz, Christian Tubbesing, Alma Kuhn und Suat Yilmaz fünf besonders engagierten Bürgern aus dem Ruhrgebiet die "GreenCard zum Fundament der Talentschmiede Ruhr" verliehen. Der Gründer des NiBBs, OstD. Dipl.Ing. und Patent Ing. Hans-Georg Torkel, zeichnet damit Pioniere unter den Bürgern aus, die sich für die Talentförderung junger Menschen im Ruhrgebiet einsetzen. Seit dem Jahr 2000 verleiht das NiBB auch an engagierte und innovative Menschen den NiBB-Innovationspreis. Zu den inzwischen 60 Preisträgern der vergangenen Jahre zählen Persönlichkeiten wie Ranga Yogeshwar, Jean Pütz, Prof. Dr. Oliver Scheytt oder auch Prof. Dr. Hans Küng.

Dr. Christian Burisch wurde für seine Pionierarbeit zur Entwicklung von Strukturen in der MINT Talente Förderung am Leibnitz Gymnasium in Essen ausgezeichnet. Er hat das entdeckende, intuitive, eigenverantwortliche, ganztägige und lebensbegleitende Lernen gefördert.

Dr. Frank Meetz wurde die GreenCard für die Förderung von Talenten durch individuelles Coaching und den Aufbau und die Begleitung von Schulfirmen und einer Schülergenossenschaft am Leibnitz-Gymnasium verliehen.

Mit der Verleihung der GreenCard an Christian Tubbesing würdigte das NiBB dessen Leistung bei der Integration der sozialen Innovation "Juniorschule" in den regulären Unterricht des Erich-Brost-Berufskolleges (EBBK) und beim Aufbau des "Jugendzentrum EBBK-Juniorschule".

Alma Kuhn erhielt die Auszeichnung des NiBBs für die Entwicklung von Projekten zur Berufsorientierung am Erich-Brost-Berufskolleg wie das Projekt "Ab in die Ausbildung", in dessen Rahmen sie Schülerinnen und Schüler der höheren Berufsfachschule und des Wirtschaftsgymnasiums beim Weg ins Berufsleben betreute.

Suat Yilmaz, bundesweit bekannter Talentscout der Westfälischen Hochschule, gehört zu den Pionieren der Talenteförderung für den universitären Bereich. Er wird für seine konzeptionelle Arbeit in der Thematik ausgezeichnet und für die vielen bereichernden Gespräche mit Schülern, Eltern und Lehrern und der Talenteschmiede Ruhr.

Die Talentschmiede Ruhr ist seit der europäischen Kulturhauptstadt 2010 ein Projekt des NIBB, das wiederum rechtlich in dem MINT Verein KIT-Initiative Deutschland e.V. und der KIT-Initiative Essen e.V verankert ist. Das NiBB wurde im Februar 2000 von OstD. Dipl.Ing. und Patent Ing. Hans-Georg Torkel gegründet mit dem Ziel, die vielen nicht-organisierten, aber am Thema soziale und technische Innovationen interessierten Menschen interdisziplinär zu vernetzen.

BU: Hans-Georg Torkel, Alma Kuhn, Christian Tubbesing, Dr. Frank Meetz, Dr. Christian Burisch

Pressekontakt:

prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c 45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Firmenportrait:

NiBB
Das Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB) ist rechtlich in dem MINT Vereins KIT-Initiative Deutschland e.V. und der KIT-Initiative Essen e.V verankert. Das NiBB wurde im Februar 2000 von OstD. Dipl.Ing. und Pantent Ing. Hans-Georg Torkel gegründet mit dem Ziel, die vielen nicht- organisierten, aber am Thema soziale und technische Innovationen interessierten Menschen interdisziplinär zu vernetzen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.