Kleidung kommuniziert

Veröffentlicht von: Nicola Schmidt Image-Impulse
Veröffentlicht am: 02.02.2016 04:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Kleidung kommuniziert, sie spiegelt unser Selbstbild wider. Sie haben "Ihren" Stil gefunden? Herzlichen Glückwunsch! Dann sind Sie auf der stilsicheren Seite. Gehören Sie zu denjenigen, die sich gerade neu entdecken? Wenn Sie eine Stilberatung aufsuchen, dann achten Sie darauf, dass man ganz individuell auf Sie eingeht. Lassen Sie sich nicht beirren: Es gibt weit mehr als nur acht Stiltypen (sonst würde jeder achte ja gleich rumlaufen) und es gibt auch viel mehr Farbtypen, als uns zum Beispiel durch die Medien suggeriert wird.
Ich selber analysiere die Best-of-Farben mit dem Kunden zusammen heraus und natürlich auch die optimalen Kombinationen. Als Stilexpertin biete ich selbstverständlich individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für meine Klientel an.
Es gibt für jede Figur dem optimalen Stil mit den passenden Materialien. Berücksichtigt wird in meinen Beratungen grundsätzlich Ihr persönlicher Lifestyle und auch das private sowie berufliche Umfeld.

Ich lade Sie hier auf einen kleinen Kleiderschrank-Check ein:

Kaufen Sie gezielt ein
Machen Sie jeden Modetrend mit oder kaufen Sie unabhängig von Trends das, was Ihnen wirklich steht? Nicht jeder Trend steht jedem. Im Gegenteil, bei vielen Frauen sehen manche Trends eher unvorteilhaft aus.
Wenn Sie jedoch nicht drauf verzichten möchten, kaufen Sie am besten Accessoires und peppen vorhandene Garderobe damit auf. Machen Sie sich vorher eine Einkaufsliste und schreiben auf, was fehlt. Das kann ein Gürtel zu einer bestimmten Hose sein oder eine Jacke zu einem bestimmten Kleid.

Machen Sie Platz im Kleiderschrank
Kostet es Sie Überwindung Sachen wegzugeben, die nicht mehr passen oder die Sie ohnehin nicht tragen? Nostalgie ist zwar romantisch, allerdings in Ihrem Kleiderschrank hinderlich. Der Schrank ist voll und doch haben Sie nichts zum Anziehen.
Machen Sie Platz für Neues! Geben Sie hochpreisige Sachen in einen Secondhandladen, auch Verkaufsplattformen im Internet erweisen sich als lukerativ. Alles andere werden Sie auf dem Trödel quitt.

Stil kennt keine Konfektionsgröße
Stil ist keine Frage der Figur, sondern der Persönlichkeit. Kleiden Sie sich nach Ihrer Figur oder verhüllen Sie sich weiten und dunklen Gewändern? Finden Sie Ihren Look langweilig und eintönig? Finden sich immer die gleichen langweiligen Kleidungsstücke Ihrem Kleiderschrank?
Stellen Sie sich vor den Spiegel und schauen sich mal richtig an. Nein, bitte nicht die Problemzonen in den Vordergrund stellen, sondern die schönen Areale am Körper. Die hat nämlich jeder! Zeigen Sie Ihre Schokoladenseiten und betonen Sie sie gezielt. Mit schönen Accessoires, ein Schal, Gürtel oder Schmuckstück heben Sie Ihre individuelle Note hervor.

Wieviel Weiblichkeit ist im Job erlaubt?
Wie weiblich darf es im Job sein? Wie wirken Sie und wie möchten Sie wirken und wahrgenommen werden? Ein zu sexy Outfit wird oft schnell mit Inkompetenz in eine Schublade gesteckt. Viele Frauen möchten jedoch ihre Figur zeigen. Hier gilt: Weniger ist mehr.
Legen Sie die Betonung auf zum Beispiel Ihre schlanken langen Beine oder Ihre schlanken Taille.

Passt Ihre Kleidung zu Ihrem Lebensabschnitt?
Viele Frauen kleiden sich wie ihre Töchter. Großflächige Leopardenmuster sehen nur bei jüngeren Frauen gut aus. Bei älteren, jenseits der Fünfzig kann das schon "madammig" wirken. Weniger ist mehr. Extravaganz darf natürlich sein. Schick sieht ein unifarbener Mantel mit einem Innenfutter mit Leopardenmuster aus. Das gilt auch für Glitzer, Nieten und Glamour. Gerade für die Älteren gilt: Statt im Glimmer abzutauchen, lieber in etwas Hochwertiges wie Seide oder Kashmir investieren. Schließlich möchten Sie doch ernstgenommen werden, oder?
Mal ehrlich, wie viele Outfits haben Sie im Kleiderschrank, die älter als zehn Jahre sind? Die Mode wiederholt sich, heißt es oft. Ja, allerdings nicht so, wie es vor zehn Jahren modern war. Die Farben ändern sich, die Materialien und auch die Schnittdetails. Ein Kleidungsstück auf den Neunzigern sieht aus wie ein Kleidungstück aus jener Zeit, aber niemals wie ein Kleidungsstück der heutigen Zeit.
Orientieren Sie sich immer an zeitgemäßer Mode.


--------------------------------------------------------------
Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Pressekontakt:

Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2 50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Firmenportrait:

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.


Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.