Brasilianische Süßwaren auf der ISM 2016

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 02.02.2016 11:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) SAO PAULO, BRAZIL -- (Marketwired) -- 02/01/16 -- 14 brasilianische Unternehmen aus der Süßwarenindustrie präsentieren sich vom 31. Januar bis zum 3. Februar mit einer interessanten Produktauswahl auf der ISM 2016, der weltweit größten Messe für Süßwaren und Snacks, und zeigen auf beeindruckende Weise, wie Süßigkeiten aus den exotischen und traditionellen Produktionsregionen des Landes den Vorlieben von Konsumenten aus aller Welt gerecht werden - von mit Acai-Beeren gefüllten Süßigkeiten bis hin zu Schokoladen mit 80% Kakaogehalt.

Im Rahmen des brasilianischen Projekts für Süßwaren und Snacks, das vom Verband der brasilianischen Schokoladen-, Kakao- und Zuckerwarenindustrie ABICAB und Apex-Brasil, der brasilianischen Agentur für Export- und Investitionsförderung, ins Leben gerufen wurde, stellen die Unternehmen Berbau, Docile, Dori, Embaré, Garoto, Harald, Jazam, Montevérgine, Nugali, Peccin, Prodasa, Riclan, Simas und Vonpar Produktlinien vor, die bereits große Akzeptanz bei den brasilianischen Konsumenten gefunden haben, auf das Unterscheidungsmerkmal "brasilianisch" setzen und aus einzigartigen Rohstoffen hergestellt werden.

So wird z.B. der Toppings-Hersteller Jazam verschiedene Packungsformate für Coloreti, seine Produktlinie mit bunten Toppings, mit den Namen "Amore", "Festa Amore" und "Star" auf den Markt bringen und diese in der Sonderausstellung "New Product Showcase" präsentieren. Mit der "New Product Showcase" bietet die Messe einen zentralen Anziehungspunkt für Besucher, die besonders an den wichtigsten neuen Produkten von verschiedenen Herstellern und Ländern interessiert sind. Sie bietet eine besondere Gelegenheit, innovative, attraktive und einzigartige Produkte zu entdecken.

Hersteller und Exporteure von Schokoladen und Toppings wie etwa Harald und Simas betonen, dass die ISM zudem eine ausgezeichnete Gelegenheit darstellt, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu suchen, Projekte an Kundenbedürfnissen auszurichten, die Markenpräsenz zu vergrößern, die Konkurrenz zu analysieren und sich über die neuesten Markttrends zu informieren.

Nugali wird mit "Dragée Cacau em Flor Banana" und "Cacau em Flor with Acai brittle" Schokoladen vorstellen, die die Reinheit seiner Schokolade mit klassischer Fruchtfüllung unter Beweis stellen. Garoto ist vom Erfolg seines Talento Doce de Leite überzeugt, das besonders sahnige Karamellbonbons bietet. Vonpar wird zwei neue Produkte auf den Markt bringen: "Neugebauer Minis Mix" mit Milchschokolade, weißer Schokolade und 40% Kakao sowie "Chocolate Swiss", ein hochwertiges Produkt mit Haselnuss-Creme und vier Präsentationen in einer Packung.

Was Früchte anbetrifft, so besitzen Bonbons, Lutscher, Karamellbonbons, Kaugummis und sonstige Süßwaren einen Geschmack von Acaibeere, brasilianischer Banane, Erdbeere, Mandarine, Mango, Ananas und Nüssen. So präsentiert das Unternehmen Peccin die Kaubonbons "Açaí Brasil". Embaré ist mit seinen Karamellbonbons der "Yogurt"-Produktlinie mit Ananas-, Bananen-, Melonen- und Mango-Geschmack vertreten. Dori stellt seine Erdbeer-Gummis und Docile seine Produktreihe mit Gelatine-Süßigkeiten vor. Und Riclan präsentiert mit "Freegells Gum" einen zuckerfreien Kaugummi und mit "Go! Jelly" leckere Gummibonbons.

Sonia Cardona
scardona@atrevia.com
+55 11 9 9658 8681

Carla Pique
internacional1@atrevia.com
+55 11 9 7128 4800
Telefon (Büro): +55 11 4349-3211
www.sweetbrasil.org.br

=== Brasilianische Süßwaren auf der ISM 2016 (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/giobho

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/brasilianische-suesswaren-auf-der-ism-2016

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.