Panini Verlag ist neuester Partner der Readly Magazin-Flatrate

Veröffentlicht von: Readly GmbH
Veröffentlicht am: 02.02.2016 16:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Alle Magazine bei ReadlyZum Jahresbeginn kann Readly einen weitere neue Verlagspartnerschaft verkünden: Ab sofort hat Readly auch Titel des Panini Verlages im Angebot. Diese neue Kooperation bietet Nutzern der Zeitschriften-Flatrate unbegrenzten Zugriff auf Titel des Stuttgarter Verlagshauses.

Nachdem bis Ende 2015 bereits 38 Verlage ihre Magazin-Titel auf die Magazin-Flatrate Readly gestellt haben, hat das schwedische Start-Up nun einen weiteren Partner gewonnen. Ab sofort haben Readly Nutzer unbegrenzten Zugriff auf vorerst 12 Titel des Stuttgarter Panini Verlages.

Readly ist mit einem Account auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig nutzbar, was es zur idealen Anwendung für die ganze Familie macht. Dank der neuen Partnerschaft mit Panini finden alle den passenden Lesestoff: Die neugewonnen Titel decken ein breites Spektrum von Themen ab, von National Geographic Kids über das Science-Fiction Magazin für alle Altersgruppen Geek! bis hin zum Naturmagazin LandKind für Eltern und Großeltern. Mit der Erweiterung des Angebots folgt Readly konsequent der Strategie, Magazine für die ganze Familie anzubieten.

"Unser Ziel mit Readly ist es, Magazine wieder einer breiten Masse von Lesern nahezubringen. Wir möchten es einfach machen, Magazine zu lesen. Und wir möchten auch junge Leser für Magazine begeistern. Kinder sind oft fasziniert von Tablets und Smartphones. Viele Eltern wollen aber nicht, dass Kinder nur auf diesen Geräten spielen oder Videos schauen. Mit Readly können Kinder nun kindgerechte Inhalte auf Tablets lesen - ein guter Kompromiss für Eltern und Kinder", so Philipp Graf Montgelas, Geschäftsführer von Readly Deutschland.

Ein Jahr nach dem Deutschlandstart im Oktober 2014 hat Readly die Anzahl der vorhandenen Titel und alle Themenbereiche stark ausgebaut. Derzeit gehören 237 deutschsprachige Magazine unter den insgesamt 1.400 verfügbaren Titeln (https://de.readly.com/catalog/de/) zum digitalen Sortiment. Auch technisch wurde die App, die auf allen gängigen Tablets, Smartphones und PCs erhältlich ist, grundlegend überarbeitet. Ganz neu ist zudem die Browser-Version von Readly (https://go.readly.com/). Alle neuen Nutzer haben die Gelegenheit, Readly 14 Tage kostenfrei zu testen.

Pressekontakt:

Readly GmbH
Claudius Tadesse
Jägerstr 60 10117 Berlin
+49 30 206 217 6204
claudius.tadesse@readly.com
https://de.readly.com/

Firmenportrait:

Readly International AB, das Unternehmen in Privatbesitz hinter dem Dienst Readly, hat seinen Sitz in Schweden. Es wurde 2012 gegründet und hat heute Büros in Schweden, Großbritannien, den USA und in Deutschland. Die schnellwachsende Nutzerzahl, bestehend aus Lesern in mehr aus 100 Ländern, macht Readly zur weltweit führenden digitalen Plattform zum Onlinelesen von Magazinen. Verlegern bietet Readly sowohl zusätzliche Lesereinnahmen als auch fundierte Einblicke in das Leseverhalten. Zusätzlich zur international verfügbaren Magazinversion bietet Readly in Schweden auch eine Appversion für ein einzigartiges Leseerlebnis von Büchern an. Vor kurzem hat Readly in Schweden außerdem eine dritte Version mit großen Zeitungen eingeführt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.