ARTS unterstützt bei der Arbeitsvorbereitung im Projekt Flugzeugumrüstung A330-300 bei EFW

Veröffentlicht von: ARTS Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 02.02.2016 18:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

ARTS ist seit Ende letzten Jahres für die Erstellung der Arbeitspakete im Projekt "A330-300P2F" bei der Elbe-Flugzeugwerke GmbH (EFW) in Dresden verantwortlich. Bei diesem Projekt werden Passagierflugzeuge zu Frachtern umgerüstet.

Das DLR schätzt, dass das Luftfrachtaufkommen in Deutschland von aktuell 2,3 Millionen Tonnen auf 7,3 Millionen Tonnen jährlich bis 2030 steigen werde und demnach mehr Frachtflugzeuge für den deutschen Markt benötigt werden. Umgerüstete Frachtflugzeuge gelten als wirtschaftliche Alternative zu fabrikneuen Frachtern, umso wichtiger sind Flugzeugumrüstungen, die die EFW bisher für das Airbus-Modell A300 und künftig für die A330 und kleinere A320/321 umsetzt. Insgesamt wurden bisher rund 190 Airbus-Maschinen zu Frachtern umgerüstet. Auch 2016 sind weitere Umbauprojekte in Planung.

Bereits im November letzten Jahres übernahm ARTS das Teilprojekt Arbeitsvorbereitung für die EFW-Frachterumrüstung der Airbus-Modelle A330-300. Das ARTS Projektteam von 15 Arbeitsvorbereitern und einem Projektleiter erstellt anhand der Konstruktionszeichnungen die Arbeitspakete für die Demontage der nicht mehr benötigten Passagierkomponenten und die anschließende Modifikation und Umrüstung zum Frachter. Dabei werden einzelne Arbeitsschritte definiert, beschrieben sowie die benötigten Materialien und Teile den jeweiligen Arbeitsschritten zugeordnet werden. Dies alles erfolgt unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, Qualität und Zeit, in enger Abstimmung mit den EFW-Produktionsabteilungen und der -Arbeitsplanung.

"Wir sind froh, mit ARTS einen kompetenten Dienstleister aus der Luftfahrtbranche gefunden zu haben, der nicht nur Expertise im Projektmanagement und umfangreiches Wissen rund um die Branche mitbringt, sondern ein Partner ist, mit dem wir schon seit Jahren, bei den verschiedensten Herausforderungen, vertrauensvoll zusammenarbeiten.", so der EFW-Projektbetreuer. Seit über 10 Jahren unterstützt ARTS das Dresdner Traditionsunternehmen mit seinem qualifizierten Personal entlang komplexer Prozesse oder mit schlüsselfertigen Lösungen.

Pressekontakt:

ARTS Deutschland GmbH
Melanie Wolf
Hermann-Reichelt-Str. 3 01109 Dresden
+4935179580842
marketing@arts.aero
http://www.arts.aero

Firmenportrait:

ARTS (Aircraft Related Technical Service) ist seit mehr als 15 Jahren ein strategischer Partner für die Luft- und Raumfahrtindustrie und unterstützt Unternehmen der Branche, ihre Geschäftsprozesse für Produktion und Personal zu optimieren. Als AS-9100-zertifiziertes Unternehmen kennt ARTS die aktuellen und zukünftigen qualitativen Anforderungen des Marktes und bietet innovative Branchenlösungen im Bereich Engineering und Manufacturing, Consulting, Personalmanagement und Training. Mittels vielfältiger nationaler und internationaler Projekte bei verschiedenen luftfahrttechnischen Unternehmen verfügen unsere Berater, Ingenieure und Techniker über ein umfassendes Erfahrungsspektrum. Neben der fachlichen Eignung spielt das persönliche Engagement unseres Personals eine große Rolle. Dabei folgen wir stets unserem Anspruch, Fachkräfte und Kunden zusammen zu bringen, die nicht nur fachlich, sondern auch menschlich zueinander passen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.