Harry Wassermann ergänzt die Geschäftsführung bei SugarPool

Veröffentlicht von: Sugarpool GmbH
Veröffentlicht am: 02.02.2016 21:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Harry Wassermann verstärkt ab sofort die Geschäftsführung um Petra und Andreas Jansen bei SugarPool. Der erfahrene Kundendialogprofi entwickelt den stark wachsenden Bereich Dialogmarketing weiter und setzt innerhalb der Agentur mit seiner breit gefächerten Erfahrung zusätzliche Impulse.

"Mit der Unterstützung durch Harry Wassermann weitet SugarPool sein Konzept der vernetzten Kommunikation nun auch konsequent auf den Bereich Dialogmarketing aus. Wir werden uns auf eine konsequent qualitätsorientierte Telefonie konzentrieren. Wir verstehen uns als Botschafter der Marke unserer Auftraggeber - und zwar in allen Medien." sagt Andreas Jansen, Gründer und Geschäftsführer von SugarPool.

"Das ganzheitliche Konzept aller Medien und Kontaktkanäle und die Verbindung von Marketing und Vertrieb, die SugarPool höchst professionell in einem Unternehmen abdeckt, hat mich überzeugt. Wir werden mit SugarPool einen deutlichen Gegenpol zu den aktuell am Markt agierenden, fabrikähnlichen Call Center Konzernen setzen." sagt Harry Wassermann.

Harry Wassermann war zuvor unter anderem für den Kundenservice bei American Express und E-Plus verantwortlich. Zuletzt war er neun Jahre Vorstandsvorsitzender der SNT Deutschland AG.

Pressekontakt:

Sugarpool GmbH
Beate Oberland
Am Weilsberg 11 51789 Lindlar
+49 22 66 - 90 41 77 - 0
b.oberland@sugarpool.de
http://www.sugarpool.de

Firmenportrait:

SugarPool ist eine Werbe- und Dialogmarketing Agentur, die seit 1992 die gesamte Ansprache im B2B und B2C-Bereich abdeckt. Kernkompetenzen sind Klassik, Marke, Online, Print, Verbundmarketing, Mehrwertsysteme sowie Social Media und Dialogmarketing. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Bergischen Land, nur ca. 30 km vom Flughafen Köln/Bonn entfernt und beschäftigt derzeit ca. 125 Mitarbeiter.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.