24 vegane Düfte bei XAXX

Veröffentlicht von: XAXX UG (haftungsbeschränkt)
Veröffentlicht am: 03.02.2016 10:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Ein gute Nachricht für Veganer: 100 Prozent vegane Düfte bei XAXX.

Wie der Geschäftsführer der XAXX UG heute mitteilte, liegt ab sofort für alle Düfte der norddeutschen Parfum-Manufaktur ein Zertifikat vor, das alle 24 Düfte als 100 Prozent vegan klassifiziert. "Das ist heutzutage leider noch nicht selbstverständlich.", so der Geschäftsführer Michael Kües. "Es gibt zwar einen weltweiten Trend die animalischen Inhaltsstoffe synthetisch herzustellen, doch leider können die Verbraucher nur bei zertifizierten Produkten absolut sicher sein." Amber und Moschus gelten immer noch als exklusive Inhaltsstoffe und werden teilweise noch heute eingesetzt. Sie werden aus den Verdauungsrückständen des Pottwals bzw. aus den Drüsen des asiatischen Moschushirsches gewonnen. Früher mussten dazu unzählige Tiere Ihr Leben lassen. Man sagt diesen Inhaltsstoffen schließlich auch wie dem Duftstoff Castoreum (ein Drüsensekret des Biebers) aphrodisierende Eigenschaften nach. Hersteller aus Asien haben da ihre ganz eigene Philosophie und sind bei der Ausbeutung von Tieren wenig zimperlich. Das konsequente Nein der Firma XAXX zu tierischen Bestandteilen ist eine sehr gute Nachricht für Veganer und auch für die Tierwelt.
Das erst vor einigen Monaten gegründete Unternehmen überzeugt schon jetzt durch sein konsequentes Bekenntnis zu Qualität und Umweltschutz.

Pressekontakt:

XAXX UG (haftungsbeschränkt)
Michael Kües
Poststr. 18 49835 Wietmarschen Lohne
+49 (0)2361 - 404 58 40
info@xaxx.eu
http://www.xaxx.eu

Firmenportrait:

XAXX wurde in diesem Jahr gegründet und ist angetreten den etablierten Anbieter von edlen Düften Paroli zu bieten. XAXX vertreibt die eigenproduzierten Düfte ausschließlich über eine Multi-Level-Marketing Konzept. Dabei legt die XAXX UG Wert auf hohe Qualität der Produkte und Attraktivität für Vertriebspartner.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.