Coin Reverse bietet Bitcoin-Händlern Online-Plattform für automatisierte Sofortzahlungen

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 03.02.2016 10:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) NEW YORK, NY -- (Marketwired) -- 02/02/16 -- Coin Reverse Inc. (www.coinreverse.com), ein in New York ansässiger Händler von Kryptowährungen, teilte heute mit, dass er Bitcoin-Händlern im Rahmen der Bekanntgabe seiner neuen Investitionsstrategie bei Kryptowährungen ein "unwiderstehliches" Angebot unterbreiten wird. Das Unternehmen gab ein für den Bitcoin-Handel äußerst attraktives Angebot ab mit einem Kaufkurs, der 15% über dem offiziellen Marktkurs liegt.

Das Unternehmen hat eine moderne Zahlungsplattform entwickelt, die den Kunden Dienste mit Sofortzahlungen anbietet. Zugleich konnte Coin Reverse Partnerschaften mit einer Vielzahl von internationalen Banken etablieren und ist nun in der Lage, über seine Website-Plattform automatische Online-Sofortzahlungen bei Banküberweisungen und Paypal-Zahlungen bereitzustellen. Voraussetzung hierfür ist nur, dass die Kunden korrekte Zahlungsinformationen eingeben.

Das Angebot wurde zeitlich unbefristet unterbreitet, obgleich das Unternehmen erklärte, dass es entsprechend seiner Politik und den vorgesehenen Kapazitäten das Angebot ohne weitere Vorankündigung beenden werde, sobald das Verkaufsziel erreicht sei.

Coin Reverse Inc. wurde im Juli 2014 von der früheren Bankfachkraft Tom Juno gegründet, der angesichts der technologischen Innovationen die Möglichkeiten und Zukunft der Finanzmärkte erkannte und auf das künftige Potenzial der Kryptowährung setzte. "Letztendlich wird es sich zum dominanten Trend im Finanzsystem entwickeln und wir sind nicht mehr weit von diesem Punkt entfernt. Es handelt sich nur noch um ein paar Jahre", erklärte Tom Juno, CEO des Unternehmens.

Das Unternehmen begann und als moderater Investor Käufer von Kryptowährung, nachdem man das große Geschäftspotenzial in der Entstehung alternativer Devisenmärkte erkannt hatte. Allerdings verfolgt das Unternehmen bis zum heutigen Tag einen konservativen Ansatz, um die Geschäftsentwicklung nicht durch unkalkulierbare Risiken zu gefährden.

Tom Juno führt laufende Verhandlungen, um sich zum ersten Institut für den Bitcoin-Währungsumtausch zu entwickeln und mehrere der bedeutendsten Online-Händler von Verbrauchsgütern zu unterstützen, die sich zunehmend für die Akzeptanz von Bitcoin und die entsprechenden Richtlinien interessieren. Zudem befindet man sich in der abschließenden Verhandlungsphase mit einem wichtigen Online-Casino, das für seinen Geschäftsbetrieb ebenfalls Bitcoin einführen möchte.

Im Rahmen dieser Initiativen hat Coin Reverse eine Kaufstrategie entwickelt, die alle Verkäufer in einem Pool zusammenführen soll, die von dem jüngsten Angebot des Unternehmens profitieren möchten und bereit sind, ihre Bitcoins zum besten vorhandenen Marktangebot zu verkaufen.

Alle weiteren Einzelheiten zum Angebot des Unternehmens und zusätzliche Informationen sowie die Kontaktinformation, um sich an unser Vertriebsteam zu wenden, finden Sie auf unserer Website: www.coinreverse.com.

Pressekontakt

Coin Reverse Inc.
Tom Juno
(315) 210-8349
tom@coinreverse.com

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.