Brasilien mit 18 Unternehmen auf der BioFach/Vivaness 2016

Veröffentlicht von: Handelsabteilung der Brasilianischen Botschaft
Veröffentlicht am: 03.02.2016 12:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Brasilien wird mit 18 Bio-Unternehmen vertreten sein, wenn die BioFach/Vivaness, vom 10. bis 13. Februar 2016 in Nürnberg ihre Tore öffnet. Mit gleich zwei Gemeinschaftsständen präsentiert Brasilien Bioprodukte auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Der brasilianische Bio-Dachverband Organics Brasil (2-431) und das Ministerium für Agrarentwicklung MDA (2-432) stehen sich in Halle 2 ergänzend gegenüber.

Brasilien ist in vielen Bereichen der konventionellen Landwirtschaft führend, der Öko-Landbau wächst jedoch unübersehbar. Zwar werden nur 1,1% (750 Tsd. Ha.) der gesamten Ackerbaufläche für den Anbau von Bioprodukten genutzt, dennoch stieg allein zwischen 2014 und 2015 die Zahl der Landwirte, die sich für den Bioanbau entschieden, von 6.719 auf 10.194, was einem Wachstum von 51,7% entspricht! Der Markt für Bioprodukte wächst seit 2011 durchschnittlich um 40% jährlich und wird im Jahr 2015 auf 2,5 Mrd. Real geschätzt. Auch der Export ist von 9,5 Mio. US-Dollar im Jahr 2005 auf 150 Mio. US-Dollar im Jahr 2015 gewachsen. Die Tendenz ist steigend.

Der Gemeinschaftsstand von Organics Brasil gibt einen Überblick über die Vielfalt Brasiliens. Folgende Aussteller stellen ihre Bio-Lebensmittel und -Getränke vor: Native (Zucker, Kaffee, Schokolade, Kekse, tropische Fruchtsäfte), Jalles Machado (Zucker), Triunfo do Brasil (Mate-Tee), MN Propolis (Propolis, Honig, gefriergetrockneter Mate-Tee), Resibras (Cashew-Nüsse), AMMA Chocolate (Schokolade), Brasilbev (Energy Drinks) ,Vapza (Bohnen, Kichererbsen und anderen Getreidesorten, Hähnchen , verzehrfertige gegarte und vakuumverpackte Produkte) und Associacão de Cafeicultura Organics do Brasil - ACOB (Kaffee). Kosmetika werden von Surya Brasil auf einem weiteren Stand auf der Vivaness präsentiert. Das Projekt Organics Brasil ist das Ergebnis einer privaten Initiative (des Instituts für Förderung und Entwicklung -IPD-) und der brasilianische Exportförderungsagentur Apex-Brasil.

Unter der Aufschrift "Family Farming" präsentieren sich acht Genossenschaften am Gemeinschaftsstand des Ministeriums für Agrarentwicklung MDA, der mit zahlreichen Maßnahmen die Erzeugung und die Vermarktung von Bio-Produkten sowie Produktionssysteme auf ökologischer Basis unterstützt, wie auch Projekte, die die sozio-biologische Vielfalt fördern. Folgende Genossenschaften stellen im Jahr 2016 ihre Bio-Produkte vor: APAEB SISAL (Naturfaser-Teppich), COAPROCOR (gefrorene Fruchtpulpe), COOPERACRE (Brasilnuss), COODAPIS (Honig und Umbu-Gelee), COOPCAO (Kakaobohnen, Kakaobutter, Kakaomasse, Babassuöl), COOPEALNOR (gefrorene Orangensaftkonzentrat), COOPFAM (gerösteter und gemahlener Kaffee) und COOTAP (Reis).

Am Donnerstag den 11. Februar, bietet sich zudem auch die Möglichkeit, im Rahmen des BioFach Kongresses mehr über den brasilianischen Biomarkt zu erfahren. Um 11 Uhr wird u.a. Ming Chao Liu (IPD) im Raum Kopenhagen (NCC Ost) über "Trends and news of organic markets in Brazil and the USA" sprechen, und anschließend im Raum Helsinki (ebenfalls NCC Ost) Igor Teixeira (MDA) und die Genossenschaft COODAPIS über "Government policies on organic farming in Brasil".

Die Handelsabteilung der Brasilianischen Botschaft in Berlin wird vor Ort anwesend sein und die brasilianischen Aussteller unterstützen.

Für weitere Information kontaktieren Sie bitte:

Guarani de Morais
Trade and Investment Officer
Handelsabteilung der Brasilianischen Botschaft
Tel. +49 (30) 72628 116
guarani.morais@itamaraty.gov.br
http://berlim.itamaraty.gov.br

Alethea Macena - Brasil Organics Stand -
Commercial Intelligence Unit
IPD - Instituto de Promocão do Desenvolvimento
Projeto Organics Brazil
Tel: +55 (41) 3362-0200
alethea@organicsbrasil.org
http://www.organicsbrazil.org

Yuri Balzani da Fonseca - Family Farming Stand -
Advisor for International Affairs and Trade Promotion
Ministerium für Agrarentwicklung -MDA-
Tel: +55 (61) 2020-0337
yuri.fonseca@mda.gov.br
http://www.mda.gov.br


www.investexportbrasil.gov.br

"Invest Export Brasil" ist das Portal der brasilianischen Regierung zur Förderung von Handel und Investitionen. Es enthält weitreichende Informationen über Produkte, Dienstleistungen, wirtschaftliche Eckdaten und Veranstaltungen in Brasilien sowie im Ausland und ist darauf ausgerichtet, brasilianische und ausländische Unternehmer näher zu bringen.

Pressekontakt:

Handelsabteilung der Brasilianischen Botschaft
Guarani de Morais
Wallstr. 57 10179 Berlin
+49 30 72628116
guarani.morais@itamaraty.gov.br
http://berlim.itamaraty.gov.br

Firmenportrait:

Handelsabteilung der Brasilianischen Botschaft

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.