Wo TÜV drauf steht, wird Qualität besiegelt!

Veröffentlicht von: Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 03.02.2016 15:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Schneider & Wulf erhält Siegel für IT-Sicherheit

Frankfurt, 03. Februar 2016. Der deutsche TÜV hat weltweit einen hervorragenden Ruf. Dem steht der TÜV Saarland e. V. mit der Zertifizierung für geprüfte IT-Struktur in nichts nach. Erst vor wenigen Wochen hat Schneider & Wulf EDV-Beratung (http://www.schneider-wulf.de/it-loesungen/sicherheit/tuev-it-zertifikat/) das begehrte Zertifikat vom TÜV Saarland mit Gültigkeit bis Ende September 2017 verliehen bekommen.

Das TÜV-Siegel 'Geprüfte IT-Struktur Anforderungen Mittelstand' wird durch den TÜV Saarland e. V., Saarbrücken, vergeben und ist das bundesweit einheitliche IT Sicherheitszertifikat für den Mittelstand und kleinere und mittlere Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dafür wurden bei Schneider & Wulf die firmeneigenen IT-Systeme an Hand eines standardisierten und nach aktuellen Anforderungen des Bundesamtes für Informationssicherheit, Bonn, aufgebauten Kriterienkataloges rund um den Aufbau und die Struktur der sicherheitsrelevanten IT-Komponenten überprüft. Ausschließlich die Auditoren vom ITQ Institut für Technologiequalität (http://itq-institut.de/) sind zur Durchführung des Audits berechtigt sind und bieten die Sicherheit, dass die Ergebnisse der IT-Überprüfung den Anforderungen des TÜV IT-Siegels entsprechen. So wird eine branchenübergreifend vergleichbare Aussage zum Sicherheitsstand der Firmen-IT überhaupt möglich.

Der Prozess des Audits sah bei Schneider & Wulf so aus, dass während der Prüfung typische Funktionsbereiche mittelständischer Informationssysteme sowie deren technische und organisatorische Umsetzung und Etablierung im Unternehmen überprüft und bewertet wurden. Besonders wurde Wert auf die Systembereiche gelegt, die als technische Bindeglieder zwischen internen und öffentlichen Netzen dienen. Eine immer stärkere Wichtigkeit des Internets als Geschäftsplattform auch für kleinere und mittlere Unternehmen rückt damit verstärkt in den Mittelpunkt des Schutzbedarfes eines Unternehmens. Die Prüffragen des Kriterienkataloges sind in Bereiche eingeteilt, die sich an einer typischen Organisationsstruktur von modernen IT-Komponenten orientieren.

Der Auditor hat vor allem die Bereiche IT-Sicherheitsmanagement, Schutz vor Schadprogrammen, Sicherheit von IT-Systemen, Vernetzung und Internetanbindung, IDS (Intrusion Detection), VPN, WLAN, Inhaltssicherheit, Beachtung von Sicherheitserfordernissen, Software- und Systemaktualität, Passwörter und Verschlüsselung, Notfallvorsorge, Datensicherung, Infrastruktursicherheit sowie mobile Endgeräte geprüft. Sozusagen alles von A - Z in der IT von Schneider & Wulf.

Die Kriterien für die Erteilung des TÜV IT-Siegels sind permanent optimiert und an aktuelle technische Entwicklungen und sich verändernde gesetzliche Grundlagen angepasst. Einzelne Prüfelemente werden zu einer Prüfgruppe zusammengefasst und Punkte vergeben. Das geschieht durch ein vom ITQ - Institut für Technologiequalität - festgelegtes Bewertungsschema auf Basis anerkannter deutscher Standards für IT-Sicherheit. Die einzelnen Bewertungsbereiche wurden in einem Abschlussbericht in einem übersichtlichen Punktesystem dargestellt, das auch den Anforderungen des Bundesamtes für Informationssicherheit (BSI) entspricht.

Zum Schluss gab es einen verständlichen und übersichtlichen Audit-Report. Da der Auditor keine gravierenden Sicherheitsprobleme in der Firmen-IT bei Schneider & Wulf festgestellt hat, gab er dem TÜV Saarland e. V. eine positive Siegelempfehlung.

Nachdem alles positiv abgeschlossen war, erhielt Schneider & Wulf das begehrte TÜV IT-Siegel von Seiten des TÜV Saarland e. V. zugesprochen. Das ist gut für Schneider & Wulf, das ist aber vor allem gut für die Kunden, die Schneider & Wulf vertrauen.

Hier (http://goo.gl/oxsMEj) kann man das Zertifikat von Schneider & Wulf von höchster Stelle downloaden: http://goo.gl/oxsMEj

Pressekontakt:

Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co KG
Kerstin Höpfner
Im Riemen 17 64832 Babenhausen
06073-6001-0
khoepfner@schneider-wulf.de
http://www.schneider-wulf.de

Firmenportrait:

Die Schneider & Wulf EDV-Beratung macht EDV einfach! Und Unternehmensprozesse zu einem positiven IT-Erlebnis
"100%ige Service-Qualität als Maß aller Dinge" ist die Mission des mittelständischen, inhabergeführten Unternehmens, das mit Standorten in Frankfurt am Main und im hessischen Babenhausen seit 1988 vornehmlich im Rhein-Main-Gebiet und im Raum Frankfurt am Main, aber auch deutschland- und europaweit erfolgreich am Markt operiert.

Diese Erfahrung spiegelt sich in der strategischen Ausrichtung und Handlungsweise der Schneider & Wulf EDV-Beratung wider: In den Geschäftsfeldern Systemhaus, Sicherheit, Business Intelligence, CRM, Backup & Hochverfügbarkeit sowie Software-Entwicklung sind die Mitarbeiter des Unternehmens immer für ihre Kunden da - so unbürokratisch wie möglich, dabei jedoch mit fundiertem und aktuellen Fachwissen zu allen relevanten IT-Themen immer aufmerksam, strukturiert und absolut professionell.

Der Fokus liegt auf ganzheitlichen Betreuungskonzepten, die sich ausschließlich durch die bestehende Kundensituation definieren. Von der Planung über die Implementierung hin zur dauerhaften Betreuung - über Managed Service-Konzepte auch für die komplette IT-Infrastruktur.
Die Schneider & Wulf EDV-Beratung nimmt ihren Kunden das "Thema IT" ab - damit diese sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: Ihre Arbeit.

Das Unternehmen arbeitet mit Firmen aus allen Wirtschaftsbereichen zusammen. Hauptsächlich werden Inhaber-geführte mittelständische Unternehmen adressiert, deren Entscheider verstanden haben, dass IT kein notwendiges Übel, sondern vielmehr ein wichtiger Baustein erfolgreicher Unternehmensplanung ist.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.