German LED Tech GmbH treibt Technologiewechsel auf LED in Deutschland voran

Veröffentlicht von: WBCO - Wöllstein Business Communications GmbH
Veröffentlicht am: 03.02.2016 16:02
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Gerlingen, 3. Februar 2016. Energieeffizienz, Kostenersparnis und Nachhaltigkeit – mit den neuen LED Lösungen von German LED Tech ist es dem europäischen Leuchtröhrenhersteller gelungen, den Branchenstandard auf ein neues Niveau zu heben und ein systematisches Energiemanagement zu gewährleisten.

Mit dem Umstieg auf die neue, dritte Generation GLT TUBES reduzieren sich sowohl Energiekosten als auch der CO2-Ausstoß um 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Leuchtstoffröhren. Die lange Lebensdauer der neuen Röhren (50.000 Betriebsstunden) senkt zusätzlich die laufenden Betriebskosten. Die zukunftsorientierte Technologie ermöglicht ein umwelt- und gesundheitsverträgliches Lichtmanagement. Die Röhren sind frei von Schadstoffen, ressourcenschonend und zu 90 Prozent recyclingfähig.

Der schädliche UV-Lichtanteil, der bei herkömmlichen Leuchtstoffröhren auftritt, ist bei den GLT TUBES nicht gegeben, d. h. sowohl die Haut als auch die Augen werden geschont. Ein Vorteil, der sich auch im Lebensmittelhandel bemerkbar macht und dafür sorgt, dass z. B. wertvolle Vitamine in Obst und Gemüse erhalten bleiben und nicht durch schädliche UV-Einwirkung zerstört werden. GLT TUBES sind zudem splitterfrei und entsprechen den erhöhten Sicherheitsvorgaben der Lebensmittelverordnung. Sie sind darüber hinaus flimmerfrei und bieten eine erheblich verbesserte Lichtqualität. Das Lichtspektrum entspricht weitgehend dem Tageslicht, die Farben werden natürlich wiedergegeben.

„Mit Hilfe unserer innovativen LED Röhrentechnik lassen sich die Smart Lighting Konzepte unserer Kunden noch effizienter gestalten. Gleichzeitig nimmt sie einen positiven Einfluss auf die Ökobilanz unserer Kunden und auf den weltweiten Klimaschutz“, so Stefan Svanberg, Geschäftsführer von German LED Tech GmbH. „Unsere Vermietungsoption ermöglicht es, den Wechsel auf die GLT TUBES investitionsfrei zu vollziehen. So können zum Beispiel Städte und Gemeinden durch den Einsatz unserer nachhaltigen Produkte nicht nur Finanzmittel sparen, sondern leisten gleichzeitig einen positiven Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger, z. B. durch die Umrüstung auf den neuen LED-Röhrenstandard in Schulen, die sich aufgrund der Tageslichtsimulation positiv auf das Lernumfeld auswirkt.“

Rund ein Fünftel des weltweiten Stromverbrauchs ist Leuchtmitteln zuzuschreiben. Der Umstieg auf LED-Leuchtröhren in der öffentlichen Verwaltung sowie im öffentlichen Raum, im Handel, im Gesundheitswesen, auf Bahnhöfen und Flughäfen, in Industrieanlagen und Fabriken birgt ein riesiges Sparpotenzial, das nicht nur wirtschaftlich von hohem Interesse, sondern auch für die Gesundheit von Vorteil ist.

Finanzverantwortliche aus Wirtschaft und Politik, die auf der Suche nach effizienten, kostensparenden Green Energy Lösungen sind, können ihr individuelles Sparpotenzial mit Hilfe des Kalkulators auf der GLT Homepage kostenlos evaluieren.

Besonders attraktiv ist das Vermietungskonzept für gewerblich genutzte Mietimmobilien wie Büroflächen, Produktions- und Lagerhallen oder Tiefgaragen, da in der Regel Einsatz und Austausch von Leuchtmitteln Sache des Mieters ist. Das Mietkonzept ist meist für vier bis sechs Jahre ausgelegt und senkt trotz anfallender Röhrenmiete die Betriebskosten erheblich.

Die LED-Leuchtröhren von German LED Tech avancieren zum neuen Branchenstandard und entsprechen der international harmonisierten Norm IEC 62776. Die GLT TUBES sind universell einsetzbar und in allen Standardlängen erhältlich, d. h. ein Umbau der vorhandenen Beleuchtungstechnik ist nicht notwendig. Durch den Austausch der Röhren fallen keine weiteren Umrüstungskosten an. So kann der Sanierungsprozess zeit- und kostensparend im laufenden Betrieb durchgeführt werden.

Über German LED Tech:
German LED Tech GmbH mit Sitz in Gerlingen ist ein europäischer Hersteller von hochqualitativen, hocheffizienten und nachhaltigen LED Leuchtröhren. Die eingesetzte Elektronik besteht zu 100 Prozent aus SMD-Komponenten (Surface-Mounted Device) und wird in modernsten Fertigungsanlagen in Deutschland und der Schweiz vollständig automatisiert gefertigt. Dies gewährleistet eine gleichbleibend hohe Fertigungsqualität. German LED Tech macht den Technologiewechsel auf LED zum unverzichtbaren Schritt für alle Unternehmen mit Bedarf an Leuchtröhren. Das massive Sparpotenzial und der einfache, reibungslose Austausch zahlen sich sofort aus. Dank dem einzigartigen Mietkonzept kann die Umstellung auf LED ohne Investitionen getätigt werden.
www.germanledtech.com

Pressekontakt: WBCO GmbH │ Silvia Lenz │Telefon +49 (0) 69 / 133 880 37 │ E-Mail: s.lenz@wbco.de

Pressekontakt:

Pressekontakt: WBCO GmbH │ Silvia Lenz │Telefon +49 (0) 69 / 133 880 37 │ E-Mail: s.lenz@wbco.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.