Western Digital Corporation und Avere Systems ermöglichen neue Art massiv skalierbarer Speicherlösungen für private und hybride Clouds

Veröffentlicht von: HGST, a Western Digital Corporation Brand
Veröffentlicht am: 03.02.2016 17:24
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - HGST Active Archive System für Avere 5000 FXT zertifiziert; Kombilösung setzt neue Maßstäbe für skalierbaren Cloudspeicher mit einfacher Datenverwaltung

Damit die Welt wertvolle Daten besser nutzen kann, hat die Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC) heute bekannt gegeben, dass ihr HGST Active Archive System jetzt für die Produktfamilie FXT 5000 Series Edge Filer von Avere, einem führenden Infrastrukturanbieter für Cloud-Dateispeicher, zertifiziert ist. Das HGST Active Archive System und der Avere 5000 FXT Edge Filer bieten zusammen höchste Flexibilität für Unternehmen, um die Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit von Cloud-Architekturen optimal zu nutzen und gleichzeitig Investitionen in Dateispeicher und Anwendungen zu erhalten. Die Lösung erlaubt es Benutzern, mit lokal und remote bereitgestelltem, cloudähnlichem Dateispeicher sowie hybriden Cloud-Bursting-Modellen zu arbeiten. Das HGST Active Archive System bietet eine Skalierbarkeit bis in den Exabyte-Bereich bei einer Hochverfügbarkeit von 99,9999999999999 % ("15-nines"). Die Avere 5000 FXT Series Edge Filer ermöglichen die mühelose Einrichtung von Speicherhierarchien zwischen Hochleistungs-NAS und dem HGST Active Archive System. Die Cloud-Bursting-Lösung nutzt intelligentes Dateisystem-Caching, um nur aktive Daten zu cloudbasierten Serverplattformen zu leiten und die Leistung am lokalen Server und Speicher aufrechtzuerhalten.

"Die öffentliche Cloud hat vielen Unternehmen, die auf der Suche nach einem nutzwertbasierten Computing-Modell waren, erstaunliche Einsparungen verschafft. Das Modell war allerdings für Kunden mit sehr großen Datensätzen oder Kunden, die nicht von der Sicherheit der öffentlichen Cloud überzeugt waren, nicht geeignet", so Barbara Murphy, Vice President Marketing im Geschäftsbereich Cloud-Infrastruktur von HGST, eine Marke der Western Digital Corporation. "Durch die Arbeit mit Avere schafft Western Digital Corporation ein überlegenes Ökosystem und stellt ein hochflexibles, einfach skalierbares Speichersystem bereit, das es mit Speicherlösungen in der Cloud aufnehmen kann."

Diese Lösung verschafft Unternehmen ultimative Flexibilität und lässt sich leicht in bestehende Systeme mithilfe von NFS-, SMB- und S3-konformen Zugangsprotokollen integrieren. Die Vertriebspartner von Western Digital Corporation und Avere für die Märkte Medien und Unterhaltung, Finanzen, Life Sciences und Hochleistungs-Computing (HPC) können nun eine Objektspeicherlösung speziell für Anwendungen mit umfangreichen Metadaten anbieten, die über eine cloudähnliche Wirtschaftlichkeit verfügt.

"Avere steht an der Spitze großangelegter NAS-Bereitstellungen für Unternehmen. Das HGST Active Archive System maximiert zusammen mit Avere Edge Filern die Vorteile von Cloudspeicher, ohne dabei Abstriche bei der Anwendungsleistung machen zu müssen", erklärt Rebecca Thompson, Vice President Marketing bei Avere Systems. "Zusammen können Avere und die Western Digital Corporation ihren Kunden einen rasch skalierbaren Speicher bieten, der zwar auf bestehende Anwendungen ausgelegt ist, gleichzeitig jedoch auch künftige lokale und öffentliche Cloud-Bereitstellungen unterstützt."

"Neuralytix verspricht sich von dieser strategischen Partnerschaft eine grundlegende Lösung für Unternehmen, die ihre Rechenzentren völlig neu konzipieren möchten. Die Unterstützung von massivem Datenwachstum und die bessere Extraktion von anwendungsbezogenem Wissen wird für mehr Präzisionsspeicherfähigkeiten in vertikalen Marktsegmenten sorgen", sagt Ben Woo, Geschäftsführer von Neuralytix. "Wiederverkäufer, als anerkannte Experten für einen Computing- und Speicher-IT-Kundenstamm, werden eine optimierte, skalierbare und einfach zu verwaltende Speicherlösung liefern können, die nicht nur den Daten-SLAs der Kunden entspricht, sondern auch ihre Kostenanforderungen berücksichtigt."

Verfügbarkeit
Das HGST Active Archive System und das Avere 5000 FXT NAS-Gateway können direkt von den jeweiligen HGST- und Avere-Vertriebspartnern bezogen werden. Wiederverkäufer und Systemintegratoren sind eingeladen, dem Partnerprogramm von HGST unter http://www.hgst.com/partners/enterprise-partner-program beizutreten. Verschiedene Optionen für Kundendienst und Support stehen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgst.com/activearchive oder senden Sie eine E-Mail an salesemea@hgst.com.

Pressekontakt:

Nymphenburg Consulting
HGST Presseteam
Prinzregentenstr. 22 80538 München
0049 89 120 21 26-93
hgst@ny-co.de
www.ny-co.de

Firmenportrait:

Über Western Digital Corporation
Die Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC) ist ein branchenführender Entwickler und Hersteller von Speicherlösungen zum Erstellen, Nutzen, Erleben und Aufbewahren von Daten. Durch ein umfassendes Sortiment überzeugender, hochwertiger Speicherlösungen mit effektivem Technologieeinsatz, hoher Effizienz, Flexibilität und Geschwindigkeit trägt das Unternehmen den sich stetig ändernden Marktbedürfnissen Rechnung. Unsere Produkte werden unter den Marken HGST und WD an OEMs, Distributoren, Wiederverkäufer, Cloud-Infrastrukturanbieter und Endkunden vertrieben. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgst.com und www.wd.com.

Über HGST
Speicherlösungen der Marke HGST (@HGSTStorage) werden in Märkten und von Unternehmen genutzt, welche die moderne Welt prägen, und ermöglichen überall anspruchsvolle Infrastrukturen für Cloud- und Enterprise-Umgebungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.hgst.com.

Long Live Data ist eine eingetragene Marke der HGST, Inc. und deren verbundenen Unternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.