Ras al Khaimah - Anstieg von 12 Prozent bei Erträgen aus dem Tourismus

Veröffentlicht von: Ras al Khaimah.eu
Veröffentlicht am: 04.02.2016 17:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Im Emirat Ras al Khaimah hat sich der Tourismussektor auch im Jahr 2015 weiterhin äußerst erfreulich entwickelt. Eine Steigerung der Besucherzahlen um 6 Prozent hatte zur Folge, dass sich die Erlöse aus dem Geschäft mit den Touristen im Vergleich zum Vorjahr um 12,4 Prozent steigern ließen.

Im gesamten Jahr 2015 waren mehr als 740.000 Menschen in Ras al Khaimah zu Gast. Damit gehört das kleine Emirat im Norden der VAE zu den Regionen des Landes, die das schnellste Wachstum im Tourismussektor verzeichnen können. Bei allen für den wirtschaftlichen Erfolg relevanten Faktoren konnten beträchtliche Zuwächse verzeichnet werden.

Die wichtige Kennzahl RevPar, die die Erlöse pro verfügbare Zimmerkapazität darstellt, stieg im Jahr 2015 um 10 Prozent auf 96,60 US$. Dies ist das stärkste Wachstum der letzten 5 Jahre. Ebenso erfreulich waren die Erlöse pro Zimmer, die um 12,1 Prozent stiegen und damit ebenfalls den Spitzenwert der letzten 5 Jahre erreichten. Auch die Belegungszahlen geben Anlass zur Freude. Sie stiegen um 9,7 Prozent auf einen Wert von 64,7. Mit einem Anstieg von 7 Prozent ist der Zuwachs bei den durchschnittlichen Zimmerpreisen für die Hoteliers ebenfalls positiv zu bewerten. Die Erlöse aus den Verpflegungsleistungen fielen im Vergleich zum Jahr 2014 um 14,4 Prozent höher aus. Damit erreichte der Food & Beverage Bereich die größte Steigerung der vergangenen 4 Jahre.

In der Gesamtschau geben diese Zahlen Anlass, positiv in die Zukunft zu blicken. Das Ziel, im Jahr 2018 die Millionengrenze bei den Besucherzahlen zu durchbrechen, kann als durchaus realistisch bezeichnet werden. Zu den stärksten Wachstumsmärkten bei den Entsendeländern entwickelten sich im vergangenen Jahr Großbritannien und Indien. Während die Zahl der Besucher von der Insel um 24,7 Prozent stieg, kamen aus Indien sogar 80 Prozent mehr Besucher als 2014.

Wie der Chef der Ras al Khaimah Tourism Development Authority, Haitham Mattar, zu verstehen gab, wird man auch im Jahr 2016 alle Anstrengungen unternehmen, um die positive Entwicklung des Tourismus in Ras al Khaimah erfolgreich fortzusetzen.

Informationen über das Emirat Ras al Khaimah finden Sie auf http://www.ras-al-khaimah.eu/

Pressekontakt:

Thomas Vollmer
Thomas Vollmer
Rönnelstraße 19 26349 Jade
04455 - 2043 025
vollmer@texter-tom.de
http://www.texter-tom.de/

Firmenportrait:

Umfangreiche Informationen über das noch wenig bekannte Emirat Ras Al Khaimah. Hier erfahren Reiselustige alles Wichtige zu dem vielseitigen Land und seinen Bewohnern, zu spannenden Aktivitäten und zu all den Dingen, die bei der Vorbereitung einer solchen Reise zu beachten sind. Zudem sind auf dem Portal detaillierte Hotelbeschreibungen zu finden, die durch eine kompetente Beratung bei der Buchung von Pauschalreisen, Flügen, Mietwagen und Hotels ergänzt werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.