Top-5-Aktien im Januar: VW steht auch zum Jahresauftakt an der Spitze

Veröffentlicht von: wikifolio Financial Technologies AG
Veröffentlicht am: 04.02.2016 19:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Meistgehandelte deutsche Aktien auf wikifolio.com

Wien (04. Februar 2016) - Die VW-Aktie ist seit Bekanntwerden des Abgasskandals im September zum fünften Mal in Folge der meistgehandelte Wert auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com (http://www.wikifolio.com) . Nachdem im Dezember zum ersten Mal die Verkaufsaufträge überwogen, wies die Aktie im Januar wieder einen Kaufüberhang auf. Auf den Plätzen zwei und drei landeten mit Hypoport und Nordex zwei Nebenwerte.

Neueinsteiger sind SMA Solar Tech und Deutsche Bank. Die viertplatzierte SMA Solar Tech verzeichnete als einziger Wert einen Verkaufsüberhang. Bei der fünftplatzierten Deutsche Bank war das Verhältnis zwischen Kauf- (69%) und Verkaufsaufträgen (31%) am größten.

"Die Deutsche Bank notiert klar unter Buchwert", begründet ValueTopTrader seine Kaufstrategie. "Durch die Lösung der Probleme (Prozesse, Dividendenausfall, verzögerter Postbank-Verkauf usw.) sollten mittelfristig aber wieder deutlich höhere Kurse drin sein."

Die Halbierung seiner SMA-Position erklärt HypoDirect wie folgt: "Nach recht starken Rückschlägen und der technischen Gegenreaktion der letzten Tage, sind die Kurse an den gleitenden Durchschnitten angekommen, welche Druck auf die Kurse ausüben. Wenn alles wie erwartet verläuft, dürfte der Titel von hier aus wieder nach unten abdrehen."

Seit April 2015 veröffentlicht wikifolio.com Monat für Monat die meistgehandelten deutschen Aktien auf der Social-Trading-Plattform. Dafür werden sämtliche Kauf- und Verkaufsaufträge in den aktuell rund 12.000 publizierten wikifolios ausgewertet. Dabei handelt es sich um Musterdepots von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. In über 4.000 wikifolios können Kapitalanleger auch investieren.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.368
***
Kennzahlen (Stand: 02.02.2016):
Gründung: August 2012
Gründer und Vorstand: Andreas Kern
Mitarbeiter: 35
Investierbare wikifolios: Über 4.000
Unique Visitors: Über 2,4 Mio.
Handelsvolumen: Rund 7,7 Mrd. Euro
Zertifikate-Gebühr: 0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)
Performancegebühr: 5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)
Wesentliche Gesellschafter: Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %), DvH VENTURES, Deutschland (21 %), Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %), Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %), Business Angels & Management (29 %)
Emissionshaus: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Listing Partner: Börse Stuttgart AG
Weitere Partner: S Broker AG & Co. KG, OnVista Media GmbH, Finanzen100 GmbH, comdirect bank Aktiengesellschaft, Consorsbank

Pressekontakt:

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1 81737 München
089/6791720
info@commendo.de
www.commendo.de

Firmenportrait:

Über wikifolio.com:
wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Das Finanz-Technologie-Unternehmen wurde im August 2012 in Wien gegründet und im Dezember 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist der Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: Dieter von Holtzbrinck Ventures GmbH, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz AG sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. In Deutschland arbeitet wikifolio.com mit der Börse Stuttgart, der comdirect bank, der Consorsbank, dem Sparkassen Broker, der OnVista Group, Finanzen100 und Wallstreet-Online zusammen. Seit März 2015 ist wikifolio.com auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Partner sind das Finanzportal Cash.ch und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.