World Money Fair 2016: Degussa zeigt die ältesten Goldmünzen der Welt, Reichsgoldmünzen und Goldgeschenke

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel GmbH
Veröffentlicht am: 04.02.2016 19:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt am Main, 04. Februar 2016: Die Degussa Goldhandel GmbH wird auf der 45. World Money Fair in Berlin, der weltweit größten Münzenmesse, die vom 5. bis 7. Februar 2016 im Estrel Convention Center stattfinden wird, numismatische Kostbarkeiten, Anlageprodukte sowie - erstmals im Rahmen der Messe - ausgewählte Stücke ihres Goldgeschenke-Sortiments präsentieren und zum Verkauf anbieten.

An den Ständen K3 und K6 unweit des Eingangs zur Messe wird die Degussa die Messegäste begrüßen. Dort wird im Bereich der Numismatik eine breite Auswahl an höchstbegehrten Sammlerstücken zu sehen sein. So werden die ältesten Goldmünzen der Welt aus der Zeit um 500 v. Chr. sowie außerordentlich gut erhaltene römische Denare aus dem 3. Jh. n. Chr. ausgestellt. Außerdem werden Reichsgoldmünzen "20 Mark Sachsen-Meiningen / Georg II.", die jeweils einen Verkaufswert von 21.000 Euro aufweisen, sowie "100 Franken Goldvreneli" und "15 Rupien Deutsch-Ostafrika 1916 Tabora" angeboten. Des Weiteren werden "20 GM Mecklenburg-Strelitz Adolf Friedrich V.", "20 GM Waldeck- Pyrmont 1903", "10 GM Oldenburg" sowie eine Rubel-Sammlung in Silber von Peter I. bis Nikolaus II. präsentiert.

Ein ganz besonderes Ereignis in Sachen "spezielle Stücke" wird die Ausstellung von Teilen der sogenannten "Rothschild Sammlung" sein, die im Jahr 2014 von der Degussa erworben wurde und als weltweit bedeutendste Zusammenstellung zeitgenössischer Goldbarren gilt. Der Fokus wird hierbei auf Barren aus Asien liegen.

Darüber hinaus werden dieses Jahr erstmalig die Goldgeschenke der Degussa prominent präsentiert. Ganz besondere Ausstellungsstücke sind die Degussa Platin-Uhr, die aufgrund ihrer strengen Limitierung für Sammler besonders interessant ist, und die Krügerranduhren. Auch Schmuckstücke, wie zum Beispiel Ohrstecker, Ketten und Anhänger sowie Silber-Barren mit den Motiven "Brandenburger Tor", "Reichstag" und "Schloss Bellevue" werden angeboten. Die Degussa Thaler "1000 Jahre Leipzig" und "25 Jahre Mauerfall" sowie die "66er Medaille - Forever Young" werden auf der Messe ebenfalls erhältlich sein.

Zu den Goldgeschenken wird es spezielle Rabatt-Aktionen über das Wochenende hinweg geben. So wird am Freitag der "Elephant Afrika" aus der Degussa Schleich-Figuren Kollektion mit zehn Prozent Rabatt angeboten. Am Samstag gilt diese Rabattierung für die Uhren-Modelle "Lunar I", die "Krügerranduhren" sowie die Uhren-Modelle aus der Classic Edition und am Sonntag für die "Goldrosen Premium 40 Zentimeter".

Selbstverständlich werden auch die Degussa Anlagebarren und -münzen aus Gold und Silber sowie Produkte aus Platin, Palladium und Rhodium auf der Messe ihren Platz haben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.degussa-goldhandel.de www.degussa-goldhandel.de (http://www.degussa-goldhandel.de)

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 60325 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den nationalen Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim an. International ist die Degussa in Singapur, Zürich, Genf, Madrid und London vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

In 2015 wurde die Degussa zum dritten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Beim Goldhändler-Test 2016 von FOCUS Money wurde die Degussa als "Bester Goldankäufer" und für den "Besten Service" ausgezeichnet.

Produkte und Dienstleistungen
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.