Store-Eröffnung im größten Einkaufszentrum im Südwesten Deutschlands:

Veröffentlicht von: Birkenstock GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 05.02.2016 13:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - BIRKENSTOCK lädt zum Einkaufen ins MILANEO nach Stuttgart

Neustadt (Wied), 5. Februar 2016 - Das Stuttgarter Einkaufszentrum MILANEO ist um eine Attraktion reicher: Am vergangenen Samstag eröffnete BIRKENSTOCK einen Markenstore im größten Shopping-Center der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Auf einer Fläche von 82 Quadratmetern präsentiert Deutschlands größter Schuhersteller modische Highlights aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016 sowie die mit dem Red Dot Design Award ausgezeichneten EVA-Modelle und zahlreiche zeitlose Klassiker-Modelle. Neben den Sandalen gehören auch geschlossene Schuhe und Kinderschuhe zum Sortiment. Insgesamt umfasst das Angebot des Stuttgarter Stores rund 230 BIRKENSTOCK Modelle. Außerdem im Programm: die Highlights der ersten BIRKENSTOCK Legwear-Kollektion. In der Eröffnungswoche können sich die Kunden vom 4. bis 6. Februar auf Give-aways, Gewinnspiele und Smoothies freuen.
Das MILANEO ist ein wahres Einkaufs-Eldorado. Mit einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 43.000 Quadratmetern und rund 200 Shops ist es das größte Einkaufszentrum im Südwesten Deutschlands. Der in Hauptbahnhofsnähe im Herzen der Schwaben-Metropole gelegene, architektonisch reizvolle Gebäudekomplex beheimatet zahlreiche große Marken mit ihren Stores. Der "MILANEO Friday" mit erweiterten Öffnungszeiten bis 21.30 Uhr lockt zahlreiche Besucher aus dem gesamten Umland an.
Der neue BIRKENSTOCK Markenstore liegt, für die Kunden nicht zu übersehen, im ersten Stock des Einkaufszentrums. Eine 15 Meter lange, fast komplett geöffnete Front lädt zum Stöbern in die BIRKENSTOCK Welt ein. Nicht nur der Blick auf die breite Auswahl an Sandalen, geschlossenen Schuhen und Socken lohnt sich. Auch die Inneneinrichtung des Stores selbst kann sich sehen lassen. Bei der Gestaltung des Ladens wurden nur hochwertigste Materialien verwendet wie etwa bestes Leder, Naturkork und Wollfilz - also solche Materialien, die auch in den Schuhen und Sandalen zum Einsatz kommen. Ein überdimensionales Fußbett, das eine der Seitenwände ziert, zieht die Blicke auf sich und macht deutlich, wo sich die Besucher des Ladens befinden - beim Erfinder des Fußbetts.
Damit erleben die Kunden in Stuttgart ein Shop-Konzept, das im deutschsprachigen Raum bislang nur in Berlin, Hamburg, Dresden und Wien umgesetzt wurde. Es spiegelt den Modernisierungskurs wider, den BIRKENSTOCK vor drei Jahren eingeschlagen hat. Das traditionsreiche Familienunternehmen hat seither erhebliche Mittel in die Weiterentwicklung der Kollektion und den globalen Markenauftritt investiert. Nun sollen diese Veränderungen auch für die Endkunden stärker erlebbar werden. Deshalb baut BIRKENSTOCK seine Retail-Aktivitäten im In- und Ausland aus. Neben den in Eigenregie betriebenen Shops beinhaltet die Expansionsstrategie auch ein Franchise- und ein Shop-in-Shop-Konzept. Regionale Schwerpunkte der Retail-Expansion sind Asien sowie Nord- und Südamerika.

Pressekontakt:

Birkenstock GmbH & Co. KG
Jochen Gutzy
BIRKENSTOCK Campus 1 53577 Neustadt/Wied
+49 2683 9359 1241
jgutzy@birkenstock-group.com
www.birkenstock.com

Firmenportrait:

Über BIRKENSTOCK:
BIRKENSTOCK gehört mit einer Markenbekanntheit von über 80 Prozent zu den Top Five der Global Footwear Brands. Mit rund 3.000 Mitarbeitern ist das traditionsreiche Familienunternehmen in sechster Generation zugleich einer der größten Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie. Die historischen Wurzeln des Schuhherstellers lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. BIRKENSTOCK hat den Begriff "Fußbett" bereits in den 1930er Jahren verwendet und historisch so geprägt, wie man ihn heute noch kennt. Spätestens seit Anfang der 1970er Jahre ist BIRKENSTOCK ein Global Player: Die in Deutschland produzierten Sandalen werden in 90 Ländern der Welt auf allen fünf Kontinenten verkauft. Daneben verfügt BIRKENSTOCK über ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen und Kinderschuhen sowie Berufsschuhen und Spezialprodukten für den Orthopädiefachhandel. Konzernsitz ist Neustadt (Wied). In Deutschland ist BIRKENSTOCK an acht Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen vertreten. In den USA sowie in Brasilien, Hongkong und Spanien verfügt das Unternehmen über eigene Vertriebsgesellschaften.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.