FLS GmbH zeigt auf der CeBIT Echtzeit-Software

Veröffentlicht von: FLS GmbH
Veröffentlicht am: 05.02.2016 15:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mitarbeiter-Einsatzplanung in Zeiten der digitalen Transformation

Heikendorf - Am 14. März startet in Hannover die CeBIT 2016 mit dem Topthema "d!conomy: join - create - succeed". Dabei steht vor allem die Rolle der Menschen als Gestalter der digitalen Transformation im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Schleswig-Holstein präsentiert die FLS auf der diesjährigen CeBIT speziell für den Bereich der Außendienst-Einsatzplanung, wie sich die Möglichkeiten der Digitalisierung effizient und vor allem realistisch einsetzen lassen.

Digitale Transformation in Service und Vertrieb
Vor allem Unternehmen, die Servicedienstleistungen anbieten, sind immer mehr aufgefordert, ihren Kunden schnelle Lösungen zu liefern. Es geht immer weniger um das Wie, entscheidend sind die zeitnahe Erfüllung und nachvollziehbare, transparente Kostenstrukturen. Neue Geschäftsmodelle sind gefragt. Die Digitalisierung ist Motor dafür, lässt aber auch die Kundenansprüche immer rasanter wachsen. Wer sein Servicekonzept nicht dahingehend überdenkt, gerät schnell ins Hintertreffen.

Echtzeit-Daten für vollautomatische Planung
"Wir sind überzeugt davon, dass im Bereich der Termin- und Tourenplanung (http://www.fastleansmart.com/anwendungen/tourenplanung/) für den Außendienst durch die digitale Transformation noch ein großes Optimierungspotenzial gehoben werden kann," so Thomas Brechtel, Gründer und Geschäftsführer bei der FLS GmbH. "Hier spielen vor allem Echtzeitdaten und ihre Nutzung für vollautomatische Prozesse eine große Rolle." FLS ist durch die Entwicklung des PowerOpt (http://www.fastleansmart.com/technologien/poweropt/) Algorithmus vor mehr als zehn Jahren Vorreiter im Bereich Real-Time-Software. Entwickelt wurde der Algorithmus für das Planungstool FLS VISITOUR (http://www.fastleansmart.com/produkte/fls-visitour/) . PowerOpt verarbeitet kontinuierlich Änderungen der Ausgangssituation und ermöglicht dadurch eine sekundenschnelle, vollautomatische - das heißt ohne manuellen Eingriff durch einen Disponenten - Reaktion auf Veränderungen mittels einer Tourenoptimierung. Auf Störungsmeldungen vom Kunden und krankheitsbedingte Ausfälle der Mitarbeiter kann so unmittelbar reagiert werden.

Kunden-Terminportal
Durch das Internet kann die Planungsintelligenz von FLS VISITOUR im Sinne des Kunden auf den kompletten Dienstleistungsprozess ausgedehnt werden. So kann der Endkunde zur Vereinbarung eines Termins mit seinem Dienstleister ein webbasiertes Terminportal nutzen, in dem kundenfreundliche Zeitfenster angeboten werden, für die bereits im Hintergrund eine mögliche Tourenoptimierung und damit die entstehenden Kosten berechnet wurden. Bei Bestätigung eines Slots durch den Kunden, wird die Tourenplanung sofort dahingehend geändert. Der Serviceanbieter hat damit immer die Kosten pro Termin im Blick, der Kunde bekommt Service in Echtzeit durch verbindliche und kurze Zeitfenster.

Mobile Lösungen
Die Kommunikation zwischen Außendienst und Innendienst ist durch den Einsatz von Smartphones/Tablets mittlerweile umfangreich digitalisiert worden. Die Mitarbeiter vor Ort können umfangreich mit Wissen rund um den Termin versorgt werden. Neben einer erheblichen Arbeitserleichterung profitiert vor allem der Endkunde von diesen schlanken, papierlosen Prozessen. Mit FLS MOBILE (http://www.fastleansmart.com/produkte/fls-mobile/) bietet FLS eine Lösung an, die sowohl Informationsaustausch als auch die Planungsoptimierung in FLS VISITOUR unterstützt.

Predictive Maintenance
Aktuell ist FLS Partner im Forschungsprojekt STEP (http://www.fastleansmart.com/unternehmen/partner/forschung-bildung/) (Smarte Techniker Einsatzplanung). Hier sollen eine neue Technologie sowie ein Geschäftsmodell für den Mittelstand entwickelt werden, welche die Integration von M2M für Predictive Maintenance und für eine vollautomatische Einsatzplanung berücksichtigen.

Thomas Brechtel blickt optimistisch in die Zukunft: "Die Software von FLS bietet die Voraussetzungen für eine konsequente Digitalisierung von Servicedienstleistungen. In Zusammenarbeit mit Serviceunternehmen lassen sich so alte Geschäftsmodelle in das Industrie 4.0-Zeitalter heben."

CeBIT-Stand: Gemeinschaftsstand Schleswig-Holstein, Halle 5, Stand D34

Pressekontakt:

FLS GmbH
Britta Blömke
Schlosskoppelweg 8 24226 D- Heikendorf
+49(0)431 ? 23971-30
britta.bloemke@fastleansmart.com
http://www.fastleansmart.com

Firmenportrait:

Die FLS GmbH ist Anbieter von Workforce Management Software für Termin- und Tourenplanung, dynamische Tourenoptimierung sowie mobile Lösungen. Das Unternehmen ist inhabergeführt und bietet weltweit seit über 20 Jahren führenden Unternehmen mit Prozess- und Branchenerfahrung sowie Know-How umfassende Dienstleistungen - von der Entwicklung über die Implementierung bis hin zu Schulungen und Support von Workforce Management Software. Namhafte Unternehmen wie IBM, Jungheinrich und Sky nutzen FLS VISITOUR und die mobile Lösung FLS MOBILE für die Termin- und Touren-planung im Außendienst. Grundlage dieser Technologie ist der selbstentwickelte Algorithmus PowerOpt, der die weltweit beste Performance für Berechnungen im Segment der Termin- und Tourenplanung erreicht. Ein Team von über 50 Mitarbeitern, u.a. bestehend aus Mathematikern, Informatikern und Wirtschaftswissenschaftlern, entwickeln sämtliche Produkte im eigenen Haus. Hauptgeschäftsstelle der FLS GmbH ist in Heikendorf bei Kiel, weitere Standorte befinden sich in Deutschland, England sowie in den Niederlanden und Skandinavien.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.