Westcon schafft Business Unit für FireMon

Veröffentlicht von: Westcon Group Germany GmbH
Veröffentlicht am: 05.02.2016 15:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Westcon intensiviert Zusammenarbeit mit FireMon: Attraktive Services und Webinare unterstützen Onboarding neuer VARs

Paderborn, 2. Februar 2016 - Westcon Deutschland, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, baut seine Kooperation mit FireMon, einem der führenden Anbieter von Firewall-Management-Lösungen, weiter aus. Ab sofort steht Systemintegratoren und Resellern bei Westcon eine eigene Business Unit für Fragen rund um die FireMon Vermarktung zur Verfügung. Das neu geschaffene Team baut das Service- und Beratungsangebot rund um die Firewall-Security-Management-Lösungen von FireMon aus und entwickelt attraktive Angebote für Partner.

"Angesichts der zunehmend komplexen IT-Security-Architekturen stehen dedizierte, herstellerübergreifende Management-Lösungen bei Unternehmen und Providern derzeit hoch im Kurs", erläutert Evelyn Vogt, Leiterin des Business Developments bei Westcon. "Dieser Entwicklung haben wir 2015 mit der Aufnahme der Firewall-Management-Lösungen von FireMon in unser Portfolio Rechnung getragen. Die Produkte wurden im Markt vom ersten Tag an sehr gut angenommen. Die neu geschaffene FireMon Business Unit ermöglicht es uns jetzt, dieses Momentum optimal auszunutzen."

Dedizierte Business Unit für FireMon
Die steigende Komplexität moderner Firewall-Architekturen ist ein zunehmender Kosten- und Risikofaktor. Um den stetig wachsenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, müssen die Architekturen und Regelwerke von Firewalls kontinuierlich aktualisiert werden. Dies bindet umfangreiche Unternehmensressourcen und führt mitunter zu Sicherheitslücken durch fehlerhafte Konfigurationen. Das Security-Management von FireMon schafft Abhilfe und bietet einen lückenlosen Echtzeiteinblick in vorhandene Sicherheitsinfrastrukturen, um den Wildwuchs von ineffizienten Regelwerken zu unterbinden.

Unterstützung in den Bereichen Sales und Technik
Der neuen Business Unit kommt die Aufgabe zu, den IT-Channel optimal bei der Vermarktung der FireMon Plattformen zu unterstützen. Zu den vorrangigen Aufgaben gehört es, das Service- und Beratungsportfolio rund um die Lösungen von FireMon auszubauen. Ergänzend zu den klassischen Professional Services von Westcon, die vom Presales-Consulting über Installations- und Konfigurationsdienste bis hin zu Postsales- und Support-Diensten reichen, stehen dabei 2016 vor allem Onboarding- und Enablement-Aktivitäten im Fokus.

Türöffner für neue Partner
So veranstaltet der VAD am 19., 22. und 24. Februar eine dreiteilige Webinar-Reihe, bei der sich interessierte VARs schnell und unkompliziert über die Lösungen von FireMon informieren und Kontakte zum Business Development von Westcon knüpfen können. Flankierend dazu entwickelt die neue Unit aktuell für das erste Quartal 2016 attraktiv bepreiste Starter-Kits für Channelpartner, die mit Westcon neu ins FireMon Business einsteigen wollen.

Dr. Christopher Brennan, Regional Director DACH, Central, Eastern Europe & Turkey bei FireMon, kommentiert: "Die neue FireMon Unit von Westcon ist für uns ein wichtiger Multiplikator für das Onboarding und Enablement neuer Channel-Partner. Mit seinem tiefen Know-how und seinem kurzen Draht in den Channel ist das Team hervorragend positioniert, um VARs, Systemintegratoren und Service Provider für den Vertrieb unserer Lösungen zu gewinnen - und uns so den Zugang zum wichtigen deutschen Mid-Size-Markt zu öffnen."

Mehr Informationen über Westcon finden interessierte Leser unter http://de.security.westcon.com/. Die Anmeldung zu den kostenlosen FireMon Webinaren erfolgt online unter http://de.security.westcon.com/content/events/.

Über Firemon
Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.com.

Pressekontakt:

H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2 91052 Erlangen
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Firmenportrait:

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor (WestconGroup Inc.) ist ein Value Added Distributor führender Security-, Collaboration, Netzwerk- und Datacenter-Technologien und hat mit innovativen, weltweit verfügbaren Cloud-, Global Deployment- und Professional Services die Lieferketten in der IT neu definiert. Das Team von Westcon-Comstor ist in über 70 Ländern präsent und unterstützt global agierende Partner mit maßgeschneiderten Programmen und herausragendem Support dabei, ihr Business kontinuierlich auszubauen. Langfristig ausgelegte, stabile Geschäftsbeziehungen ermöglichen es, jeden Partner individuell und bedarfsgerecht zu betreuen. Das Unternehmen ist mit den Marken Comstor und Westcon auf dem Markt vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.