Erster Compliance-Verifizierungsprozess für Ethernet-Steuergeräte

Veröffentlicht von: RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH
Veröffentlicht am: 05.02.2016 18:48
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - RUETZ SYSTEM SOLUTIONS führt Umsetzung für die TC8-Testspezifikation der OPEN ALLIANCE durch

RUETZ SYSTEM SOLUTIONS - Experten für automobile Datenkommunikation - präsentiert den ersten Compliance-Verifizierungsprozess für Ethernet-Steuergeräte und erfüllt damit die TC8-Testspezifikation der OPEN ALLIANCE. "Die Umsetzung der IP-/Ethernet-Technologie in Fahrzeugen rückt immer näher und erfordert damit höchste Qualität und Kosten-Effizienz für sämtliche Komponenten", erläutert Wolfgang Malek, Geschäftsführer und Mitgründer von RUETZ SYSTEM SOLUTIONS. "Die System-Spezifikationen des gesamten Bordnetzes unterliegen enormen Veränderungen. Tier-1- und Tier-2-Zulieferer haben die Aufgabe, diese neuen Anforderungen verlässlich und pünktlich umzusetzen." Mit dem Compliance-Verifizierungsprozess bietet RUETZ SYSTEM SOLUTIONS standardisierte Testmethoden, um die neuen automobilen Standards mit den bestehenden zuverlässigen und stabilen Systemen zusammenzuführen. Der Compliance-Verifizierungsprozess stellt dazu das Ökosystem für die Verifikation von Komponenten und Steuergeräten bereit. Damit vereinfacht er den Technologieeinstieg für neue Hersteller und Zulieferer.

Compliance-Verifikation für Ethernet-Steuergeräte

RUETZ SYSTEM SOLUTIONS hat für die Compliance-Verifikation diverse Meilensteine bereits erfolgreich durchgeführt. Nachdem die erste TC8-Testspezifikation der OPEN ALLIANCE verabschiedet wurde, haben die Experten für automobile Datenkommunikation einen effektiven Testprozess über sämtliche OSI/ISO-Schichten umgesetzt. Alle Prüfaufbauten stehen zur Verfügung und der Testprozess ist im Einsatz. In einem ersten Projekt wurde der Testprozess erfolgreich in eine Bord-Systementwicklung eines OEM integriert: RUETZ SYSTEM SOLUTIONS hat dazu Tier-1-Geräte (Steuergeräte) und Tier-2-Komponenten (FPGAs und ASICs) im hauseigenen Compliance-Testlabor geprüft.

Automotive Ethernet Testumfang

Die Compliance-Tests von RUETZ SYSTEM SOLUTIONS für Automotive IP/Ethernet umfassen sämtliche relevanten Testumfänge. Die Tests für Layer 1 (PHY) beinhalten Interoperabilitätstests und PMA. Für das Prüfen von Layer 2 (MAC) bieten die Experten für automobile Datenkommunikation das Testen von VLAN, QoS und Generalschaltern sowie Ingress-Filtern und Fehlerdiagnose. Die TCP/IP-Protokoll-Familie umfasst die folgenden Protokolle: Adress-Resolutions-Protokoll (ARP), Internet-Kontrollnachrichten-Protokoll Version 4 (ICMPv4), Internet-Protokoll Version 4 (IPv4), Dynamische Konfiguration der IPv4 lokalen Linkadresse, Nutzer-Datagram-Protokoll (UDP), Dynamisches Host-Konfigurations-Protokoll Version 4 (DHCPv4) und Transmissions-Kontroll-Protokoll (TCP). SOME/IP und SOME/IP SD gehören für automobile Protokolle ebenfalls zum Testportfolio.

Pressekontakt:

ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F 82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
www.ahlendorf-communication.com

Firmenportrait:

Über RUETZ SYSTEM SOLUTIONS
Mit umfassender Expertise für automotive Datenkommunikation bietet RUETZ SYSTEM SOLUTIONS Fahrzeugherstellern und Zulieferern Full Service für einen reibungslosen und pünktlichen Produktionsstart (SOP). Der Technologie-Partner mit Sitz in München bietet Engineering-Services rund um Systemspezifikation und -integration, 'Test House as a Service', Compliance-Tests, Technologie-Bewertung und Training. Zu den Testlabor-Lösungen gehören Testsysteme und -plattformen. Mit umfangreicher Kompetenz für Datenübertragung zu sämtlichen Datenübertragungsstandards im Auto wie beispielsweise CAN, Ethernet, FlexRay, LIN, MOST, USB und WLAN unterstützt der Generalunternehmer kompetent und zuverlässig. Weitere Informationen stehen unter www.ruetz-system-solutions.com zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.