Cornerstone Real Estate Advisers verkauft erstes Objekt des SIS-Fonds in Berlin

Veröffentlicht von: Cornerstone Real Estate Advisers GmbH
Veröffentlicht am: 08.02.2016 12:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 8. Februar 2016 - Die Cornerstone Real Estate Advisers GmbH (http://www.cornerstoneadvisers.de) (Cornerstone Deutschland) hat als exklusiver Asset Manager für Deutschland für den von Institutional Investment Partners für die Stuttgarter Versicherungsgruppe aufgelegten SIS-Fonds der Stuttgarter Versicherungsgruppe die Büroimmobilie Wallstraße 58-59 in Berlin-Mitte veräußert. Käufer ist ein institutioneller Investor, der durch Savills Investment Management betreut wird. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein Objekt, welches Cornerstone Deutschland bereits im Jahr 2013 als erstes für den SIS-Fonds erworben und nun nach drei Jahren verkauft hat. Das im Jahr 2000 erbaute Gebäude verfügt über eine Nutzfläche von circa 10.500 qm.

Cornerstone Deutschland hat die Immobilie in den vergangenen drei Jahren aktiv gemanagt. Dies umfasste das Asset- sowie das Vermietungsmanagement, insbesondere die Vermietung von leerstehenden Flächen und die Verlängerung von bestehenden Mietverträgen, und hat so die Attraktivität der Immobilie gesteigert. Zum Verkaufszeitpunkt war die Immobilie weitgehend vollvermietet.

Für die Verkäuferseite waren Großmann & Berger und BNP Paribas Real Estate, sowie auf rechtlicher Seite die Kanzlei Graf von Westphalen tätig. Für die Käuferseite ist CMS Hasche Sigle juristisch beratend aktiv gewesen.

Nick Puschkasch, Niederlassungsleiter von Cornerstone Deutschland für die Region Ost: "Unser aktiver Asset-Management-Ansatz in Verbindung mit einer großen Nähe zum Objekt hat dazu geführt, die Immobilie in der Wallstraße erfolgreich am Markt zu etablieren. Insbesondere die schnelle und erfolgreiche Nachvermietung von circa. 4.000 Quadratmetern innerhalb von nur wenigen Monaten unterstreicht unsere Asset-Management und Vermietungskompetenz in Berlin."

Gunther Deutsch, Geschäftsführer von Cornerstone Deutschland und Head of Investment Transactions Europe, fügt hinzu: "Die hohe Nachfrage von Investoren nach Core-Investments in Berlin, gepaart mit der außergewöhnlich guten Vermietungssituation mit einer gewichteten durchschnittlichen Restlaufzeit der Mietverträge von mehr als fünf Jahren, war der Beweggrund, einen Verkauf der Immobilie zu prüfen und schlussendlich umzusetzen. Wir freuen uns über die erste erfolgreiche Verkaufstransaktion dieses Mandates."

Der von der Stuttgarter Versicherungsgruppe 2012 aufgelegte Immobilien-Individualfonds SIS ("Stuttgarter Immobilien-Spezialfonds") investiert vorrangig in Handels- und Büroobjekte. Cornerstone Deutschland ist für den Erwerb und das Management deutscher Immobilien zuständig.

Pressekontakt:

Targa Communications GmbH
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27 60325 Frankfurt am Main
069 66368398, M. 0160 8961482
jg@targacommunications.de
http://www.targacommunications.de

Firmenportrait:

Über Cornerstone Real Estate Advisers
Cornerstone Real Estate Advisers LLC, mit Tochtergesellschaften und Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, in Europa und Asien, ist einer der weltweit größten Immobilien-Investment-Manager. Das Unternehmen bietet institutionellen und anderen qualifizierten Investoren Beratungsleistungen im Core- und Value-Added-Investmentsegment, einschließlich einer umfassenden Betreuung und Expertise in den Bereichen Fremdfinanzierung, Eigenkapital und immobilienbezogene Wertpapiere. Cornerstone ist Mitglied der MassMutual Financial Group. Weitere Informationen unter www.cornerstoneadvisers.com.

Seit Juli 2014 agiert die Cornerstone Real Estate Advisers GmbH (Cornerstone Deutschland) als deutsche Plattform der weltweit aktiven Cornerstone Real Estate Advisers Gruppe. Das Leistungsspektrum von Cornerstone Deutschland umfasst das aktive Asset Management sowie das Vermietungs- und Transaktionsmanagement von Einzelimmobilien und Immobilienportfolios der Risikoklassen Opportunistisch bis Core für institutionelle Investoren und Banken sowie die Immobilienprojektentwicklung im Bestand und Neubau. Darüber hinaus wird die Auflage von Immobilienanlageprodukten für deutsche und internationale Institutionelle zunehmend an Bedeutung gewinnen. Cornerstone Deutschland ist mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.