NFZ Fachmesse: Das Konzept hat sich bewährt

Veröffentlicht von: MesseHAL
Veröffentlicht am: 08.02.2016 21:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Die dritte NFZ Fachmesse von MesseHAL in Bad Salzuflen (19. bis 21. April) steht unter dem Motto "Netzwerken, Informieren und Verkaufen". Nationale und internationale Aussteller aus den wichtigen Industrien erwarten die Fachbesucher auf der regiona

Zwei erfolgreiche Veranstaltungen hat MesseHAL mit der NFZ Fachmesse bereits hinter sich gebracht - jetzt geht es in die dritte Runde. Vom 19. bis 21. April findet der Treffpunkt für die gesamte Transport- und Nutzfahrzeugbranche wieder im Messezentrum Bad Salzuflen statt. "Sowohl Standort als auch Konzept haben sich für uns bewährt. Die NFZ Fachmesse ist mittlerweile in der Transport- und Nutzfahrzeugbranche als regionaler Anlaufpunkt etabliert. Fachleute treffen auf Fachleute, lernen neue Produkte und Lösungen kennen, tauschen sich aus und nehmen aus Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Netzwerkveranstaltungen neues Wissen, Impulse und Kontakte mit", sagt Felix Rauße, als Projektmanager bei MesseHAL für die NFZ Fachmesse verantwortlich.

MesseHAL ist die deutsche Tochter des niederländischen Event- und Messespezialisten Evenementenhal, und für die NFZ Fachmesse kann MesseHAL auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Mit rund 30 Auflagen der Transport Compleet an drei Standorten in den Niederlanden gehören Fachmessen für die gesamte Nutzfahrzeugbranche zur Identität von Evenementenhal.

Netzwerken, Informieren und Verkaufen auf einer regionalen Basis, das steht auf der NFZ Fachmesse einmal mehr im Fokus, betont Felix Rauße. Die Veranstaltung richte sich vor allem an Spezialisten aus einem Radius von rund 200 Kilometern um Bad Salzuflen und fasse damit wichtige Wirtschaftszentren in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen mit ein. Rauße bezeichnet die Messe als besondere Informationsplattform, von der Besucher und Aussteller wichtige Impulse für die Arbeit im eigenen Unternehmen und die künftigen Entwicklungen mitnehmen sollen. Das gelingt: "Wir erreichen Entscheidungsträger und Fachbesucher aus der gesamten Wertschöpfungskette der Nutzfahrzeug-, Transport-, Logistik- und Speditionsbranche. Mehr als 2700 an der Zahl waren es im vergangenen Jahr, bei der dritten Auflage erwarten wir noch einmal einen ordentlichen Anstieg."

Besonders wichtig ist Felix Rauße das Feedback der Aussteller: Mehr als 90 Prozent der Aussteller bewerteten 2015 die Besucherqualität als "sehr gut" oder "gut". "Das zeigt, dass wir mit unseren Angeboten die richtigen Interessenten erreichen." MesseHAL erwartet zur dritten NFZ Fachmesse zahlreiche Aussteller, beispielsweise Anbieter von Nutzfahrzeugen für Personen- und Güterverkehr, Aufbauten, Aufliegern und Anhängern, Kränen, Containern und Hebevorrichtungen, Fahrzeugeinrichtungen und Ausstattung, Fahrzeugbau, Fuhrpark-Management und vieles mehr.

Zu den Teilnehmern zählen nationale und internationale Unternehmen wie die Firma Elting, einem Spezialisten für Bauteile und Fertigungsverfahren speziell für den Fahrzeugbau und Flurförderfahrzeuge, oder auch Tilburgs Truck Parts, das Aufbau- und Unterbaukästen für die Automobilbranche herstellt und damit "Stauraum zwischen den Rädern" schafft, wie Tilburgs Truck Parts selbst betont. "Dazu kommen Aussteller aus den Medien wie der KFZ Anzeiger und der Verlag Günter Hendrisch als wichtige Informationslieferanten und Multiplikatoren für die gesamte Branche", sagt Felix Rauße.

Im Jahr 2016 wird der Kühltransporter-Sektor erstmalig Bestandteil der NFZ Fachmesse sein. Dieser zusätzliche Impuls erweitert das Messeprofil gewinnbringend. Damit wird das Angebot der Aussteller auf der NFZ Fachmesse 2016 noch breiter gefächert und somit erneut als lukrative Plattform für Fahrzeuge aller Gewichtsklassen dienen und zahlreiche neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. "Ebenso stehen die Bereiche "Grüne Logistik" und "Platooning"-Technologien im Fokus - das sind Themen, an denen die Branche in Zukunft nicht vorbeikommen wird. Bei uns bleiben Sie über alle neuen Entwicklungen informiert", betont Felix Rauße, der auch darauf hinweist, dass noch Ausstellungsflächen vorhanden sind.

MesseHAL ist auch dafür bekannt, die Aussteller in sehr vielen Bereichen stark zu unterstützen - ein Vorteil, der schon seit 2013 - also seit dem Markteintritt von MesseHAL in Deutschland - regelmäßig zu sehr gutem Feedback führt. "Das einzigartige Full-Service-Konzept nimmt Ausstellern in der Vor- und Nachbereitung, aber auch an den Messetagen, so viel Arbeit wie möglich ab. Dazu gehört beispielsweise der bezugsfertige Standbau inklusive Reinigung und Abfallpauschale", sagt der Projektmanager. Ebenso erhalten Aussteller 250 Eintrittsgutscheine für ihre Partner und Kunden, die sie auch digital als Einladung versenden können. Außerdem ist das Catering am Messestand für Mitarbeiter und Besucher sowie im Aussteller-Restaurant inklusive, Parkplätze für Aussteller und deren Besucher sind ebenfalls kostenfrei. Und MesseHAL bewirbt sowohl Messe als auch Aussteller durch breit angelegte Cross Media-Kampagnen.

"Dieses Full-Service-Angebot macht die Messeteilnahme zu einem besonderen Erlebnis und schafft eine angenehme Atmosphäre, in der das Netzwerken und Geschäfte machen besonders erfolgversprechend ist", betont Felix Rauße.

Weitere Informationen zur NFZ Fachmesse gibt es online unter www.messe-hal.de/nfz2016

Pressekontakt:

MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23 32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
j.duennewind@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Firmenportrait:

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.