Pickelndes Candle Light Dinner für Verliebte zum Valentinstag

Veröffentlicht von: Beuke
Veröffentlicht am: 09.02.2016 16:33
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Leidenschaftliches-Kochen-Hexenküche
(Presseportal openBroadcast) - Am 14. Februar ist Valentinstag, dieser Tag gehört den Liebenden. Viele Liebepaare wünschen sich romantische Zweisamkeit bei einem Candle Light Dinner. Am Anfang könnte das gemeinsame Kochen anstehen und mit aphrodisierende Zutaten sich ins Reich der Verführung schwingen. Tatsächlich ist die Verbindung von Essen und Erotik, eine raffinierte Methode den Partner sich körperlich zu nähern.

Aphrodisiaka haben eine bekannte Wirkung und können die Lust fördern. Die aphrodisischen Lebensmittel und Kräuter kurbeln die Produktion von Glückshormonen an und sorgen so für Glücksempfindungen. Im Kochbuch „Low Carb Hexenküche“ erfahren Sie mehr über Lebensmittel, die die Lust wecken. Alle 32 Liebesrezepte sind für zwei Personen ausgerichtet und stehen ganz im Sinne der Verführung. Die Zubereitung der Liebesspeisen ist einfach und unkompliziert. Wie wäre es mit einem Schlückchen Ingwer-Erdbeer- oder Hexenbowle zum Start in das gemeinsame Liebesspiel. Für das weitere Liebesglück eine leckere Vorspeise, einen Spargelsalat mit Erdbeeren auf Rucola angerichtet. Danach könnte das Hauptgericht aus
gebackenem Fisch mit Kokosnuss oder Hähnchen mit Zimt bestehen. Ein glücklicher Moment, ist auch der verführerische Genuss von einem Stück Waldmeistertorte.

Verführen Sie ihren Partner oder sich gegenseitig mit den aphrodisierende Rezepten aus dem Kochbuch „Low Carb Hexenküche“. Es lädt dazu ein beim Kochen und Essen mehr Sinnlichkeit und Lust zu erfahren.

Buchdaten: Low Carb Hexenküche
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
EURO 6,90
ISBN 978-3-7322-4462-1
Auch als eBook mit der EAN 9783848284986 im Epub-Format, PDF oder TXT überall im online-Buchhandel und auch bei Amazon in der Kindle-Version für 3,99 Euro erhältlich.

© 2016 Text Autorin Beuke - Alle Rechte vorbehalten

Pressekontakt:

Sabine Beuke
D-28215 Bremen
E-Mail: info.beuke@gmail.com

Firmenportrait:

Sabine Beuke arbeitete viele Jahre im Lebensmittelbereich, heute ist sie eine freie Journalistin und schreibt über Gesundheitsthemen für verschiedene online-Redaktionen und diverse Netzwerke. Seit 2009 ist sie Buchautorin, weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Homepage: www.sabinebeuke.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.