Geräuscharme Luftheizer in eleganter Optik

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 09.02.2016 17:48
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Perfektes Raumklima an jedem Arbeitsplatz

sup.- Ein angenehmes Arbeitsklima in Betriebsgebäuden hängt entscheidend davon ab, wie die jeweils erwärmte oder gekühlte Luft innerhalb der Räumlichkeiten verteilt werden kann. So hat es z. B. keinerlei Effekt außer eines unnötigen Energieverbrauchs, wenn sich in hohen Räumen warme Luft unter der Decke sammelt, während es an den Arbeitsplätzen darunter unangenehm kalt bleibt. Und klimatisierte Luftmassen an warmen Tagen sind nur dann sinnvoll, wenn damit die entscheidenden Tätigkeitszonen innerhalb der Räume konstant und überall in gleicher Intensität erreicht werden. Dies erfordert eine sorgfältige gebäudetechnische Planung beispielsweise von Lager- und Produktionshallen, Werkstätten sowie anderen Objekten, in denen Raumvolumen, Deckenhöhe oder komplexe Grundrisse die Wärmeverteilung und Klimatisierung erschweren. Oft sind in diesen Fällen moderne Luftheizer die sinnvollste gebäudetechnische Option: Diese Geräte strahlen nicht wie herkömmliche Heizkörper einfach Wärme ab, sondern sie verteilen über ein Gebläse die bedarfsgerecht temperierte Luft dorthin, wo sie tatsächlich gebraucht wird.

Luftheizer der neuesten Generation sind Hightech-Geräte, in denen verbrauchsarme, stufenlos regelbare Motor-Ventilator-Einheiten ein weiteres Qualitätskriterium gewährleisten: die hohe Energieeffizienz der Anlagen. Sie ermöglicht die Einhaltung der Umweltgesetzgebung und verhindert, dass das Raumklima zum unkalkulierbaren Betriebskostenfaktor wird. Selbst kompakte Luftheizer zur direkten Montage an der Decke oder einer Zwischendecke kommen über den gesamten Regelbereich auf einen ergiebigen, stromsparenden Motorenwirkungsgrad. Auf diese Weise lassen sich problemlos die Luftmengen bewältigen, die im Winter das Heizen und im Sommer das Kühlen z. B. in Ausstellungs- und Verkaufsräumen, Eingangshallen, Supermärkten oder in Möbelhäusern ermöglichen. Speziell für solche Einsatzbereiche mit Publikumsverkehr hat der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) einen Luftheizer in besonders ansprechendem Design entwickelt. Die harmonische Linienführung der Geräte kommt in jedem Umfeld zur Geltung, ohne mit optisch aufdringlicher Technik zu stören (www.wolf-heiztechnik.de). Ein weiteres Merkmal für dieses dezente Konzept zur Luftverteilung ist der geräuscharme Ventilator.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.