Der Treppensteiger "PowerMate" - jetzt exklusiv bei Bartels

Veröffentlicht von: Karl H. Bartels GmbH
Veröffentlicht am: 09.02.2016 21:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Neu beim Spezialisten für Lagereinrichtungen und Transportlösungen: die PowerMate Treppensteiger, speziell gefertigt für besonders schwere, unhandliche Lasten

Rückenprobleme beim Transport schwerer Lasten über mehrere Stockwerke sind mit der Karl H. Bartels GmbH vorbei: Die Treppensteiger PowerMate aus Kanada ermöglichen, Güter bis zu 680 kg auf Treppen schonend und sicher zu befördern. Auch die Verladung auf Lieferfahrzeuge ist ohne Anstrengungen und Risiko machbar. Mit diesem Arbeitsmittel bietet das Horster Familienunternehmen eine sichere, gesunde und kostensparende Alternative zum herkömmlichen Transport per Hand durch mehrere Personen.

Sebastian Krayenborg, Geschäftsführer der Karl H. Bartels GmbH: "Wir freuen uns sehr, die Treppensteiger-Produktserie von PowerMate neu und exklusiv in Deutschland im Angebot zu haben. Mit den motorisierten Treppenkarren bieten wir unseren Kunden Geräte an, die ihnen Geld und kostbare Zeit sparen. Zusätzlich vermeiden diese auch Gesundheitsschäden ihrer Mitarbeiter und Transporteure." PowerMate ist eine praktische Kombination aus vier Maschinen: Treppensteiger, tragbare Heckklappen-Handkarre, Laderampenhubtisch sowie gut ausgewogene Handkarre. Mit ihm lassen sich unterschiedliche Lasten einfach, sicher und effizient transportieren, was ihn zu einem unumgänglichen Helfer unterschiedlichster Dienstleister und Branchen macht.

Die motorisierten Treppenkarren übernehmen 100 Prozent der Hebebewegung und eliminieren dadurch die Gefahr von Rückenverletzungen sowie Schäden an Einrichtungen und Gebäuden, die durch einen manuellen Transport schwerer Lasten auftreten können. Mit einer Traglast von bis zu 680 kg helfen die Treppensteiger sicher und zuverlässig, schwere und unhandliche Lasten Stockwerk für Stockwerk hinauf oder herunter zu befördern.

Vier Typen für starke Belastung
Der Typ L-1B besteht aus einer extrudierten Aluminium-Rahmenkonstruktion mit vollautomatischem Bremssystem und eignet sich besonders bei gleichmäßig verteilten Lasten. Typ LE-1B wird insbesondere bei zentriertem Gewicht am Boden verwendet. Hier ermöglichen zwei Antriebsspindeln das Ausbalancieren des bodenlastigen Gewichts für einen mühelosen Transport. Der LE-1B hält ein Gewicht bis zu 318 kg aus, der L-1B schafft 295 kg. Sie ermöglichen die elektronische Überwachung des Lastschutzes, haben eine Filzauflage zum Schutz selbst empfindlichster Transportwaren sowie pannensichere, spurlose Reifen. Sie werden inklusive Akku, Ladegerät sowie Zurrgurten aus verstärktem Nylon ausgeliefert. Die ergonomischen Bedienelemente befinden sich auf der Oberseite der Maschinen zwischen den Handgriffen.
Die Varianten M-1B und M-2B mit einer Traglast von bis zu 680 kg eignen sich besonders für schwere Lasten und unterscheiden sich von den vorgenannten Typen durch die ausklappbaren Stützräder sowie die Premium Stahl-Rahmenkonstruktion.

Der Kleinste und Leichteste: PowerMate Pogo
Die Ausführung in extrudierter Aluminium- und Stahlrahmenkonstruktion mit ausklappbaren Stützrädern eignet sich für leichte Lasten bis 100 kg. Aufgrund des geringen Eigengewichtes ist der Power Mate Pogo ideal für den Einsatz in schmalen Treppenhäusern und kleinen Lieferwagen. Der Treppensteiger wird ebenfalls mit Akku, Ladegerät sowie einem Zurrgurt ausgeliefert. Für sämtliche Varianten und die unterschiedlichsten Transportgüter hat die Karl H. Bartels GmbH außerdem vielseitiges Zubehör im Produktportfolio.

Pressekontakt:

ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a 20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://www.icd-marketing.de

Firmenportrait:

Von Kippmulden über Roll-Aus-Regale bis zum Kompaktsystem wie dem Schubfachregal kombiniert mit Kransäule und Hebegerät: Seit über 75 Jahren konstruiert und produziert die Firma Karl H. Bartels GmbH Lagereinrichtungen und Transportlösungen. Dabei bildet ein Team aus Ingenieuren das Herzstück des Spezialisten. Diese sind ständig darauf bedacht, neue Kundenwünsche und Bedürfnisse zu realisieren, bestehende Produkte weiter zu entwickeln sowie mit neuen Produkten jedes Lager effizienter zu gestalten und das bereits in dritter Generation.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.