Luftschall, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V.
Veröffentlicht am: 10.02.2016 11:35
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - HDT – Seminare im Frühjahrssemester zur Akustik in Dresden, Berlin und Essen

2016 präsentieren wir wieder den Interessenten aus dem Bereich Akustik zahlreiche Weiterbildungs-Angebote rund um das Thema Akustik und Akustikmessungen.

Das Kompaktseminar Kraftfahrzeugakustik am 16.-17. April und am 29.-30. Juni 2016 in Essen mit Professor Dr.-Ing. Jan Biermann ist zum Einstieg und zur Vertiefung geeignet. Dabei legt Professor Biermann einen besonderen Wert auf eine praxisnahe Wissensvermittlung. Den Interessenten wird ein umfassender Einblick in das Themengebiet der Kraftfahrzeugakustik gegeben.
An der TU Dresden frischen Interessente am 14.-15. April 2016 Ihr Wissen hinsichtlich neuer Entwicklungen in der innovativen Akustik auf.
Dr.-Ing. Ercan Altinsoy stellt die psychoakustischen Eigenschaften des Fahrzeuginnenraumgeräusches und die psychoakustischen Messmethoden, welche zur Qualitätsbeurteilung von Fahrzeuginnenraumgeräuschen angewendet werden, mit Beispielen vor.
Ein wichtiger Bestandteil der industriellen Akustik sind die Schall- und Schwingungsmessungen. Um das Verständnis der Schallabstrahlung von Produkten zu gewinnen ist eine Analyse der Schall- und Schwingungsmessungen notwendig. Solche Messungen werden u.a. an Fahrzeugen PKWs, LKWs, Schiffe, Flugzeuge, Schienenfahrzeuge, Maschinen, Windkraftanlagen, Gebäuden durchgeführt.
Im Seminar Psychoakustik und Produkt Sound Design liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen in Psychoakustik und Produkt Sound Design sowie deren Anwendungen.
Die Weiterbildung ist am 21.-22. April 2016 im Haus der Technik in Berlin.
In unserem Seminar: Akustische Messtechnik am 27.-28. April 2016 an der Technischen Universität Dresden werden die notwendigen Grundlagen für die Schall- und Schwingungsmessungen erläutert und wichtigste Normen eingeführt.



Information
Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte hinter den Links und beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder unter Suchbegriff: Akustik

Pressekontakt:

Haus der Technik / Niederlassung Berlin
Karl-Liebknecht-Str.29
10178 Berlin, Mitte

Niederlassungsleiterin
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
h.cramer-jekosch@hdt.de
Tel.: 030 39493411
Fax: 030 39493437

Firmenportrait:

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Einrichtungen in Essen und in den Zweigstellen in Berlin und München. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Ein eigenes Qualitätsmanagementsystem sorgt für die Einhaltung der hohen Standards wie sie der Wuppertaler Kreis als Bundesverband für betriebliche Weiterbildung von seinen Mitgliedern fordert. Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es unterhält zudem enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.